Facebook Twitter Pinterest

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 356,00
+ EUR 19,36 Versandkosten
Verkauft von: itsystemshop
In den Einkaufswagen
EUR 383,90
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: cyberport
In den Einkaufswagen
EUR 368,51
+ EUR 19,00 Versandkosten
Verkauft von: S70PKR

Intel BX80677I77700K Quad-Core "Kaby Lake" Prozessor (Basistakt 4.20GHz, Turbotakt 4.50GHz) grau

4.1 von 5 Sternen 27 Kundenrezensionen
| 39 beantwortete Fragen

Preis: EUR 359,53 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
60 neu ab EUR 320,90
    Dieser Artikel passt für Ihre .
  • Geben Sie Ihr Modell ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Typ: Quad-Core "Kaby Lake"
  • Basistakt: 4.20GHz
  • Turbotakt: 4.50GHz

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Wird oft zusammen gekauft

  • Intel BX80677I77700K Quad-Core "Kaby Lake" Prozessor (Basistakt 4.20GHz, Turbotakt 4.50GHz) grau
  • +
  • Asus ROG Strix Z270F-Gaming Mainboard Sockel 1151 (ATX, Intel Z270, Kabylake, 4x DDR4-Speicher, USB 3.1, M.2 Schnittstelle)
  • +
  • Corsair CMK16GX4M2B3200C16 Vengeance LPX 16GB (2x8GB) 2.0 Arbeitsspeicher (DDR4 3200Mhz CL16 XMP) schwarz
Gesamtpreis: EUR 679,61
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Komponenten-Kauf leicht gemacht: Erfahren Sie alles rund um Mainboards, Grafikkarten, Prozessoren, Gehäuse und Netzteile in unserem Ratgeber PC-Komponenten.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeIntel
Artikelgewicht50 g
Produktabmessungen5 x 5 x 0,5 cm
ModellnummerBX80677I77700K
Farbegrau
Prozessorsockel lga_1151
Prozessoranzahl4
Speicher-ArtDDR3 SDRAM
Watt95 Watt
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB01LTI1JEM
Durchschnittliche Kundenbewertung 4.1 von 5 Sternen 27 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang
Produktgewicht inkl. Verpackung59 g
Im Angebot von Amazon.de seit25. Dezember 2016
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht genießen Sie für viele Produkte ein 30-tägiges Rückgaberecht. Ausnahmen und Bedingungen finden Sie unter Rücksendedetails.
Feedback

Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

 

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Typ: Quad-Core "Kaby Lake" • Basistakt: 4.20GHz • Turbotakt: 4.50GHz • TDP: 91W • Fertigung: 14nm • Interface: DMI 3.0, 8GT/s • L2-Cache: 4x 256kB • L3-Cache: 8MB shared • Stepping: B0 • Einführung: 2017/​Q1 • IGP: Intel HD Graphics 630

Set enthält:

1 CPU


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von M. Michael am 7. Februar 2017
Verifizierter Kauf
Gekauft als Ersatz für einen FX8350 BJ: 2013

Der I7-7700K ist mit meiner Hardwarekonfiguration mehr als doppelt so schnell.
Leistungstechnisch over the Top.

Man liest ja gerne das der Prozessor eher eine schlechte Temperaturkurve hat.
Er wird gerne zu warm.
Dazu kann ich nicht viel sagen weil er bei mir Wassergekühlt ist und somit unter Last nie die 48°C übersteigt.

Pro:
+Leistung
+Lieferzeit
+Preis (im Vergleicht zu einem I7-4790K oder I76700K)

Kontra
- Wer im Besitz eines 4790K ist hat wenig Leistungsgewinn

Ich würde ihn jederzeit wieder kaufen
3 Kommentare 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Update 30.01.2017:

Ich habe mich dazu hinreißen lassen kleine OC Experimente durchzuführen und nun wollte ich meine Erfahrungen an euch weitergeben.
Manuelles OC:

Da ich schon sehr viel bzgl. OC gelesen habe und 4,8 Ghz ein wohl recht stabiler Wert im Bereich 7700K mit Luftkühlung ist habe ich mich an dieser Leistung versucht. Ich habe mich zuerst für eine Spannung mit 1,250V im Adaptive Mode (automatische Spannungsanpassung wenn die Leistung nicht benötigt wird) entschieden. Den AVX Offset habe ich auf auf 0 und -2 getestet. Ich würde euch dringend dazu raten den AVX Offset ohne gescheite Kühlung nicht auf 0 zu setzen. Ich erreiche zwar richtig gute Werte bei Cinebench, aber AVX Applikationen wie Aida64 Extreme Stresstest oder Prime bringen die CPU in einen doch eher unangenehmen Temperaturbereich von 80+. Wenn man den AVX Offset auf -2 setzt wird er selten wärmer als 71 Grad.
Nach einigen Erfolgreichen Tests mit dem OC habe ich mich im Bereich VCORE noch ein wenig nach unten getastet. Ich habe Ihn stabil auf 1,231V zum laufen gebracht und die Temperaturen sind durch die Bank im vertretbarem Bereich gelegen 64-70 Grad. Ich bin mir sicher das mit meinem CPU ein 5 Ghz+ OC locker drin sein sollte, aber ich muss ehrlich sagen ich habe beim Zocken nur marginale Verbesserungen bemerkt. Ich glaube das meine GPU (GTX1070) hier bereits am Ende Ihrer Leistung angekommen ist und deshalb nur sehr wenig FPS Steigerungen zu sehen sind.
Wenn Ihr ein SLI System oder eine 1080 oder gar eine Titan XP im Einsatz haben solltet, wird man eine deutlichere Leistungssteigerung erkennen.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich bin von einem alten i5 3.3ghz lga1155 auf diesen umgestiegen und ich bin begeistert. Einen Hd Film mit 8gb um-konvertieren dauert jetzt etwa eine viertel Stunde mit Nvidia Unterstützung vorher waren es mindestens 45 Minuten. Und nebenbei kann man noch andere Dinge erledigen was vorher sehr schlecht möglich war.

Spiele laufen sehr flüssig und man kann einige Anwendungen am laufen haben, echt toll.

Mein System mit dieser CPU ist ein Asus Z270 Prime , 16Gb Corsair Dominator 3ghz, und vorübergehend eine billige Asus GTX 1050 Grafikkarte.
Ich betreibe die CPU im Turbomodus, dies hat das Board selbst so eingestellt und ich habe es so belassen. Gekühlt wird mit einen alte Tower Kühler vom Sockel 1155, Arctic Freezer 13 pro bei etwa 56 Grad unter Battlefield 1.
Ich habe keinerlei Hitzeprobleme wie bei manch anderen, wie man hier so liest.
Mein System läuft einfach Super stabil, man könnte fast sagen in Harmonie mit der restlichen Hardware.

Das einzige Kopfzerbrechen das ich hatte war als ich die CPU kurz vor dem Amazon Verkaufs-Stop kaufte. Amazon hatte den Verkauf für einige Tage wegen Problem Meldungen von Käufern eingestellt. Warum? Keine Ahnung es wurde nicht tiefer auf diese Frage geantwortet aber auch in den Rezensionen wurde man nicht fündig!
Bei mir war aber alles in Ordnung, so habe ich sie natürlich behalten weil sie eben eine Super Leistung bringt.

Ich kann sie nur Empfehlen vor allen an Leuten die sich einen neuen PC zusammen Stellen!
Die bereits eine gute CPU wie den i5 6600k oder einen neueren I7 besitzen wird sich das nicht auszahlen denn der 7700k ist nicht gerade Billig. AMD weis ich nicht, den so etwas habe ich noch nie besessen und das wird auch nicht Passieren...
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Hab die CPU gekauft, geköpft, mit liquid metal versehen und meinen noctua nhd15 oben drauf.
Läuft auf einem Asus Maximus IX Hero mit 5,1GHz @1,3 vcore und ist noch Luft nach oben (mehr Leistung brauch ich noch nicht)
6 Kommentare 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Malle TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 17. Februar 2017
Verifizierter Kauf
Habe den i7 7700K auf meinem Asus Strix Z270E ini Betrieb. Er tut bei 32 Grad im Idle seinen Dienst. Im Vergleich zu Skylake ist der Leistungszuwachs nur 10%, die sich aus dem höheren Takt ergeben. Mit einer guten Kühlung kann man ihn mit dem Board mit nur wenigen Klicks direkt auf 5Ghz stabil übertakten.

Ein Upgrade ist nur notwendig, wenn man eine ältere CPU hat, da der Leistungszuwachs sonst zu überschaubar ist. Wer aber einen neuen PC baut sollte trotzdem zu Kaby Lake greifen, da es nur minimal teurer als Skylake ist, man aber eben ein klein wenig mehr Leistung bekommt.

Ich hatte vorher einen Xeon E3 1231 v3. Einen Unterschied merke ich nur beim rendern von Videos. Im Alltag oder in Games ist der Unterschied zu vernachlässigen. Aber das war bei mir nicht der Grund zum Wechsel.

Ich würde mit dem Kauf (Stand Februar 2017) aber noch etwas warten, wenn es nicht sehr dringend ist. In Kürze kommen die AMD Ryzen raus. Es ist sehr wahrscheinlich dass die Preise dann noch etwas sinken.

Von mir auf jeden Fall volle Empfehlung. Wirklich was verkehrt kann man mit dem Prozessor auf jeden Fall nicht machen.
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden