Hier klicken Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Die neuen Geschirrspüler von Bosch und Siemens im Angebot Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFitmitBeat Autorip GC HW16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
3
4,0 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:79,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. März 2014
Ich hatte den Skoog/Leary wirklich in ausgezeichneter Erinnerung und habe mich über das Erscheinen einer neuen Ausgabe zunächst sehr gefreut.

Die Kapitel Massenspektrometrie, HPLC und IR habe ich mir jetzt genauer angesehen und sie geben ungefähr den Stand der Technik vor 10 – 20 Jahren wieder. Da hat sich aber schon einiges getan in der Zwischenzeit, was in der aktuellen Ausgabe nicht berücksichtigt wird.

Positiv ist sicherlich das im Buch Hintergründe erläutert werden, die man ansonsten nicht findet: z.B. Strahlungsdetektoren. Allein das erste Zehntel des Buchs erläutert nur Elektrotechnik-Bauteile und Grundlagen.

Den Praxiswert insgesamt schätze inzwischen als eher niedrig ein. Die teilweise unnötig detailreiche Schilderungen veralteter technischer Aspekte sind dem Gesamtverständnis des Kapitels oft nicht zuträglich.

Fazit:
Kann für einzelne Themen eine gute Ergänzung sein, ist aber sicherlich nicht mein erster Griff ins Buchregal wenn ich tiefgehende Detailfragen nachlesen möchte oder einen schnellen Überblick brauche.
11 Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2014
Das Fachbuch „Instrumentelle Analytik“ von Skoog aus dem Springer ist mittlerweile in der 6. Auflage erschienen. Schon im Vorwort kann man erkennen, dass in der neuen überarbeiteten Auflage neue Kapitel hinzugefügt wurden sind, wie z.B. die Partikelgrößenbestimmung oder auch Passagen über den Einsatz der instrumentellen Analytik. Innerhalb der jeweiligen Kapitel sind Aufgaben und Fragen beigefügt wurden, mit dessen Hilfe man sein erlerntes Wissen noch mal kontrollieren und vertiefen kann.
Der Aufbau des Buches ist durchaus sinnvoll, zunächst werden die Grundlagen erklärt, wobei in diesen Kapiteln viele physikalische Grundlagen geklärt werden. Auch mit graphischen Auswertungsmethoden wird gearbeitet und veranschaulicht somit das Arbeiten mit den Daten. Im Allgemeinen wird in „Instrumentelle Analytik“ ein Schwerpunkt auf die jeweiligen Bauelemente der beschriebenen Methode gelegt, das Funktionsprinzip wird präzise und verständlich erklärt. Diese werden mit Hilfe von schematischen Skizzen anschaulich und übersichtlich dargestellt. Dies ist sinnvoll, da im Studium solche Themen gerne tiefgründig behandelt werden. Es werden viele nützliche Unterrichtsschwerpunkte in diesem Buch behandelt, die man als Basiswissen und auch als zusätzliche Informationen für Chemiker ansehen kann, welche unter anderem in der instrumentellen Analytik arbeiten.
„Instrumentelle Analytik“ kann als begleitendes Fachbuch für das Studium eingesetzt werden, wenn man etwas aus der Vorlesung nachlesen möchte oder auch, wenn man die Basisinformationen nochmal auffrischen möchte. Hierbei wird viel Wert auf die jeweiligen Bauelemente und auch auf die Auswertung der gewonnenen Daten gelegt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2014
Der alte Skoog/Leary in seiner neuen stark erweiterten Auflage mit einer deutlichen Umfangszunahme ist nun endlich als Skoog/Holler erhältlich. In seiner Aufmachung in blau schwarz und nicht mehr in schwarz grau.
An seiner Detailverliebtheit und Genauigkeit konnte ich bisher noch keine Abstriche machen, da ich in meinem Studium mit der jetzt alten Auflage gearbeitet habe und nun im Vergleich dazu mir den neuen Mal für längerfristig gesichert habe. Ich bin immer noch mit seiner Aufmachung und seiner wie bereits erwähnten Genauigkeit und auch großen Vielfalt an besprochenen Themen sehr zufrieden und kann jedem der durch ein Bacheloranalytikmodul durch muss sich das Buch zur Hilfe zuzulegen.
Er gibt in seinen Abbildungen gute Hilfestellung zum im Text erklärten Sachverhalt. Bei Formeln findet man zum Teil diese mit Beispielrechnungen oder auch Hilfestellung zur Bearbeitung bestimmter analytischer Probleme mit Hilfe von Rechenprogrammen wie Excel oder ähnlichem. Außerdem wurde auch die angefügte Fachliteratur zu jedem Kapitel wie das Kapitel selber fachlich überarbeitet womit man nun den aktuellen Stand der Forschung selber weiter verfolgen kann. Ebenfalls die Möglichkeit auf der Springer Website sich noch Animationen zu verschiedenen Abbildungen im Buch anzuschauen und vieles Mehr.
Als Nachteil wäre jedoch zu nennen das sich im ersten Kapitel immer noch die Grundlagen der Messprozesse befinden die man nun als Chemiker nicht unbedingt braucht jedoch kann man ja solch einen Teil mal überblättern.
Ansonsten bin ich sehr mit diesem Buch zufrieden und kann es wie bereits erwähnt jedem nahe legen der sich im Studium oder auch später im Beruf mit instrumenteller Analytik in den Grundlagen beschäftigen soll.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden