Facebook Twitter Pinterest
Inspiration ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von cd-andrae
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Neuwertiger Artikel, Top Zustand, neue Huelle, sicherer Versand innerhalb 24h ab Deutschland! Used, very good condition, new jewel case, shipment on the same day!
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,55

Inspiration

3.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Preis: EUR 19,49 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 30. August 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 19,49
EUR 11,88 EUR 9,50
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch Hausmusik und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
27 neu ab EUR 11,88 2 gebraucht ab EUR 9,50

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Audio CD (30. August 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Out of Line (rough trade)
  • ASIN: B00E6G25XE
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 193.088 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Judgement Day
  2. Race
  3. The Human Race
  4. Sex Gadget
  5. A Kind Of Joy
  6. Oxygen
  7. Light Of Terror
  8. Freundschaft
  9. B.Y.R.
  10. Cabaret
  11. Summer 79

Produktbeschreibungen

Die belgische Electro-/EBM-Legende Signal Aout 42 meldet sich mit einem äußerst vielschichtigen Beat-Gewitter zurück.

Dabei gelingt dem durch sein charakteristisch, tiefes Reibeisenorgan geprägten Sänger und Klangtüftler Jacky Meurisse der Geniestreich, gleichzeitig zurück und nach vorne zu blicken und den Hörer auf eine eingängige bis derbe Reise durch die Vergangenheit der elektronischen Musikszene zu peitschen, dabei aber gleichzeitig eine so zeitlose, wie visionäre Scheibe zu produzieren. Der Titel "Inspiration" wurde bewusst gewählt, hat sich die Band doch von explizit von Szene-Klassikern und prägenden Bands inspirieren lassen, deren Essenz sie in den typischen "Signal-Aout-42-Sound" verpackt hat. Dem aufmerksamen Auge werden die Referenzen in den Songnamen sicherlich auffallen und der Szene-Kenner dürfte sehr viel Spaß daran haben, zu identifizieren, welchen Künstlern und Songs Meurisse im jeweiligen Track huldigt. Dementsprechend vielseitig ist das Album auch musikalisch ausgefallen: es finden sich Anklänge an die schweren, dunklen Sequencer-Monster der frühen Achtziger und an die melodischen Synth-Sounds der New Wave, daneben gibt es lupenreine Old-School-EBM und eine Tanzflächenfüllende Hommage an die New-Beat-Ära. Ein so wildes und mitreißendes Gemisch hat die Electro-Szene schon lange nicht mehr erbeben lassen. Dass dieses ausgerechnet von der Band kommt, deren "Immortal Collection" seinerzeit der Startschuss für Out Of Line ins Label-Business gewesen ist, macht "Inspiration" zu der wohl erfreulichsten Überraschung des Jahres und beweist, dass es eben oft doch die alten Hasen und legendären Acts sind, welche der Szene immer wieder neuen Antrieb geben. Atmosphärisch, vielschichtig, melodisch, derbe, retro, innovativ, mit Mega-Arschtrittfaktor. Geht nicht zusammen? Doch! Tut es! Egal, wie man es dreht und wendet: für die EBM-Szene ist "Inspiration" eine Offenbarung! Old School meets the Future auf einem Album mit absolutem Suchtfaktor!

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
...und man könnte fast glauben, Signal Aout 42 und VNV Nation haben sich vereint.
Nein, bei genauerem Hinhören sind dann doch deutliche Unterschiede zu erkennen - auch wenn Sound und Genre der beiden Gruppen sehr dicht zusammen liegen.

Für mich nicht ganz so grandios wie die letzte CD, dennoch im Sumpf der sonst so erscheinenden Veröffentlichungen immer noch sehr gut.
Diesmal (auch wieder) eher minimalistisch und retro, ein Hauch von DAF oder Laibach ("Freundschaft"), immer geradeaus, elektronisch treibend, kraftvoll und nach vorne gehend.
Das Alles zu einem sehr fairen Preis und im stylischen Design und Layout.
Klasse, das Signal Aout 42 nach all den Jahren immer noch musikalisch präsent sind. Und das Jacky Meurisse mit 50 Jahren noch solche Sounds kreiert, läst mich beruhigt auf das eigene Alter blicken...;-)

Kauftipp des Monats September 2013 und 4****.

Nachtrag:
Was jedoch im Jahr 2013 nicht passieren sollte, sind die Fehler bei der Beschriftung des Inlays und beim CD-Text:
So ist bei der Nummerierung einfach die Zahl "7" vergessen worden. Es befinden sich daher lediglich10 Tracks auf der CD - nicht 11 wie die letzte Zahl auf der Rückseite angibt. Auch der CD-Text enthält Schreibfehler. Da hat jemand wirklich schlampig gearbeitet und / oder kontrolliert......
Ach ja - der Preis für die CD ist hier bei Amazon über Nacht mal eben um 4,- Euro erhöht worden....rätselhaft.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Testbar TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 26. Januar 2014
Format: Audio CD
Nie war die musikalische Bühne derart einladend für die Künstler der früheren Jahrzehnte, wie dies gegenwärtig der Fall ist. Und das dieses Privileg Genre übergreifend Anwendung findet, zeigt sich im Bereich des EBM mit dem belgischen Projekt Signal Aout 42. Jacky Meurisse, seines Zeichens Klangtüftler und seit über 30 Jahren das Gesicht und der Macher von SA 42, legt nun mit "Inspiration" das sechste Album des musikalischen Dekadenritts seines Projekts vor.
Zehn Tracks, die geschickt den Spagat zwischen Old-School-EBM mit Industrial-Ansätzen und den Sounds der Neuzeit schaffen, hämmern auf den Hörer ein. Melodien werden unterschwellig von Jacky Meurisse in die Songs eingearbeitet, haben sich aber den kompromisslosen Beats unterzuordnen und setzen daher nur punktuelle Spitzen. Die Art der Arrangements der Songs ist nicht wirklich neu, sondern hier erfindet der Künstler sich selbst immer wieder neu. Frei nach der Interpretation: Rückblick ist Fortschritt.
Und so marschiert man sich im Tanzschritt durch die CD, deren Titel nur bedingt Programm ist, denn eine "Inspiration" ist das Album nur bedingt. Vielmehr ist es an vielen Stellen einfach ein Dauerloop, der anfänglich zwar anheizt, aber mit der Zeit dann mehr und mehr an Fahrt verliert. Und das scheint sich auch auf die zuständigen Personen, die das Artwork umgesetzten, ausgewirkt zu haben. Denn neben Schreibfehlern bei Songtiteln ist dann leider auch bei der Nummerierung ein Fehler passiert. Aber irgendwie steht auch das synonym für das gesamte Werk. Hier wären wohl alle gut beraten gewesen, wenn sich ein jeder einfach mal mehr Zeit für seine ihm zugedachten Aufgaben genommen hätte. So bleibt "Inspiration" ohne tiefgründige Ideenreichtümer und kratzt nur die an sich schon abgewetzte Oberfläche ein weiteres Mal seicht ab.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren