Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 5,46
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Inspektor Jury geht übers Moor Taschenbuch – 1. Juli 1994

2.7 von 5 Sternen 16 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 0,19
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 247,73 EUR 0,01
1 neu ab EUR 247,73 48 gebraucht ab EUR 0,01 2 Sammlerstück ab EUR 6,99
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Die Schwester
Ein Urlaub der zum Altraum wird: Neuer Thriller von Joy Fielding Hier klicken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Ein Krimi der Sonderklasse. (WAZ)

Klappentext

"Auch dies ist wieder ein perfekter Roman"
New York Sunday Daily News

"Kiloweise Action!"
Welt am Sonntag -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Der Vorgänger "IJ besucht alte Damen" zeigt Martha Grimes schon wieder in ansteigender Form, doch "IJ geht übers Moor" ist ein Jury in absoluter Vollendung.
Offensichtlich hatte die Autorin in diesem Fall viel Zeit, Spaß und Muße, mit den bewährten Zutaten ihrer Romane herumzuspielen, so daß der vielleicht prallste Jury-Roman überhaupt dabei entstand.
Jury, selbst äußerst melancholisch und leicht depressiv, beobachtet in diesem Roman eine junge Frau, Nell Healey, die ihn fasziniert, bis sie ihren Ehemann vor seinen Augen in einem Hotel niederschießt. Jury beurlaubt sich selbst und geht dem Rätsel nach, wobei es in der Familie der Täterin vor Jahren zu einer Tragödie kam. Nell Healeys Stiefsohn Billy und sein Freund Toby wurden so gut wie in ihrer Anwesenheit entführt. Nell weigerte sich damals, das Lösegeld zu zahlen und Billy wurde nie wieder gesehen. Toby tauchte wieder auf, wurde jedoch Opfer eines Verkehrsunfalls. Jetzt wurde das Skelett eines Jugendlichen auf einem Friedhof gefunden, wobei der verantwortliche Div. Commander Macalvie überzeugt ist, es mit Billy zu tun zu haben.
Hier sind sie alle wieder versammelt: ein interessierter, trauriger Jury, der verbissene Macalvie und Jury ex-adeliger Freund Melrose Plant, der auf seine Art Ermittlungen in dem Fall durchführt.
Der Roman glänzt zwar nicht durch Innovationen, vereint aber endlich mal wieder all die alten Stärken der frühen Romane. Ein seltsames Verbrechen, eine reiche Familie und die Frage nach einzelnen Identitäten, denn möglicherweise sind die Entführten ja gar nicht so tot, wie sie scheinen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Dies ist ein Buch aus einer ganzen Reihe von Inspektor-Jury-Krimis. Ich habe nur diesen einen gelesen und kann Interessenten garantieren, dass dieses Buch auch absolut lohnenswert ist, wenn man die Reihe nicht kennt.
Die Autorin hat wahnsinnig vielschichtige Charaktere erschaffen, das Buch ist sehr spannend, manchmal auch wirklich lustig, die Handlung ist tiefgreifendst und für alle, die auf den psychologischen Hintergrund in Krimis besonderen Wert legen. Dazu der Wechsel der Szenerie, teils in der Metropole London, teils im verlassenen Moor, ist fesselnd.
1 Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Nach dem ich die mehrheitlich positiven Rezension gelesen hatte, drängte sich in mir, der nun so gut wie alle Bücher der Jury-Reihe mit wechselnder Befriedigung gelesen hat, der Verdacht auf, dass irgend ein anderes Genre besprochen wurde - nur nicht das der Krimis. M.Grimes ergeht sich immer wieder in den Weiten der detaillierten Beschreibung allerei Häuser, Einrichtungen, Gegenden und nicht zuletzt lukullischen Genüssen - die jedem Reiseführer Ehre machten - und verliert dabei das Wesentliche aus den Augen. Der eigentliche Handlungsstrang mit Spannung, Details zum Nachdenken bzgl. der/des Täterin/Täters lässt sich tatsächlich auf 50 Seiten (siehe hier auch Resenzion "w. möglinger") zusammenstreichen. Das Nötige zur bildlichen Darstellung schon inbegriffen. Und wo die, in anderen Rezensionen beschriebenen, vielschichtigen Charaktere sein sollen, bleibt mir schleierhaft. Im Gegenteil, M. Grimes verrät ihre ursprünglich - alles in allem doch recht klar gestrickten und sicher nicht vielschichtigen Charaktere - indem sie deren ursprüngliche, das Fundament bildenden Eigenschaften, aufweicht. Hätte sie sich ein wenig in der benachbarten Fakultät beraten lassen, hätte sie erfahren, das es States und Traits gibt, und ein Trait (Eigenschaft) lässt sich nicht mal kurz verändern. Wer die Reihe von Anfang an gelesen hat, dem sind diese Veränderungen sicher aufgefallen. Aber, auch wenn das wichtige Elemente sind, sind es nicht die Tragsäulen eines Krimis. Hier möchte der Leser - zumindest ich - beim Lesen mit dem untersuchenden Protagonisten auf die Pirsch gehen, Fakten und Beobachtungen zusammentragen und langsam aber sicher dem Täter auf die Spur kommen.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Sehr spannend von der erste bis zur letzten Seiten. Ausgesprochen guter Plot. Atmosphärisch sehr dicht; man kann den Schnee auf Yorkshires Mooren sehen und fühlen. Insepktor Jury wächst einem ebenso ans Herz wie sein Freund Melrose Plant. Bei den vielen Akteuren kommt man jedoch manchmal ein bisschen ins Schwimmen.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Das ich das Buch bis zum Ende gelesen habe hat mehr mit meiner Leidensfähigkeit zu tun, als mit dem Unterhaltungswert dieser Geschichte. Als großer Inspektor-Jury-Fan war ich entsetzt über die faktische Inhaltslosigkeit dieses Buches. Das was ein anderer Rezensent als "prallgefüllt" bezeichnet stimmt insofern, als seitenweise nebensächlichste Details ausschweifend beschrieben werden, die eigentlich nie in irgendeiner Relevanz zum Handlungsablauf stehen. Wenn man nicht total hartgesotten ist, verliert man irgendwann den Faden und schleppt sich dann nur noch in Richtung Ziel. Mit viel Wohlwollen könnte man das Buch noch als literarisch selbstverliebt einstufen. Für schlichtere Gemüter (wie mich) ist es nur elend langweilig.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden