Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von pb ReCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Versand durch Amazon. Zustand entspricht den Amazon-Zustandsbeschreibungen. Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Inspector Barnaby, Vol. 16 [4 DVDs]

4.8 von 5 Sternen 45 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 11,32
EUR 7,38 EUR 7,90
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Inspector Barnaby, Vol. 16 [4 DVDs]
  • +
  • Inspector Barnaby, Vol. 17 [4 DVDs]
  • +
  • Inspector Barnaby, Vol. 18 [4 DVDs]
Gesamtpreis: EUR 34,22
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: John Nettles, Neil Dudgeon, Jane Wymark, Barry Jackson, Laura Howard
  • Regisseur(e): Peter Smith, Renny Rye, Richard Holthouse, Sarah Hellings, Jeremy Silberston
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Stereo), Englisch (Dolby Digital 2.0 Stereo)
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 4
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Edel Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 4. Januar 2013
  • Spieldauer: 378 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 45 Kundenrezensionen
  • ASIN: B009VA4E0M
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 10.119 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Inspector Barnaby und sein gewissenhafter Kollege gehen unermüdlich brutalen Verbrechen nach, die die friedvolle Grafschaft Midsomer mit ihren exzentrischen Bewohnern immer wieder erschüttern.

Episoden:
Disc 1: "Blick in den Schrecken"
Angeblich haben einige Bewohner von Midsomer Mere die Gabe des "Zweiten Gesichts"; sie können in die Zukunft sehen. Max Ransom will dieser Gabe wissenschaftlich auf den Grund gehen und unterwirft seinen Bruder John einigen quälenden Hirn-Untersuchungen. In einer Kneipenschlägerei mit dem Wirt Ben Kirby stirbt John, offensichtlich nicht an Schlägen, sondern an den Spätfolgen der Experimente. Der Vater der Brüder nimmt den Tod seines Ältesten ungerührt zur Kenntnis; dann wird auch er ermordet. Wertvolle Aufschlüsse erhalten Barnaby und Sergeant Scott von dem neuen Reverend des Dorfes, Preaching Pete. Er will die Gemeinde vom wichtigtuerischen Hokuspokus um das Zweite Gesicht abbringen und wieder in die weitgehend leere Kirche zurückführen. Einen Mann gibt es im Dorf, der angeblich die Gabe hat und viel weiß, aber nichts sagt, den bärenstarken "Little" Mal Kirby.
Laufzeit: 94 Minuten

Disc 2: "Tod im Liebesnest"
Vor einer verlassenen Hütte wird Jamie Cruickshank mit einer Schrotkugel im Rücken tot aufgefunden. Ein Rätsel, denn der junge Kellner im Pub "The Maid in Splendour" war allseits beliebt. Auf einer Weinflasche in der Hütte finden sich Fingerabdrücke von Stephen Bannermann, dem Chef des Pubs. Hinter dem Rücken seines Vaters und einstigem Besitzers des Traditionslokals plant Stephen den Verkauf des Pubs. Kurz vor dem entscheidenden Treffen mit Makler Haggard wird auch Stephen erschossen. Jamie wusste vom Verkauf und dass dieser dem kranken Michael das Herz brechen würde. Hat er Stephen erpresst?
Laufzeit: 95 Minuten

Disc 3: "Tief unter der Erde"
Felicity Turner sitzt mit ihrer Nachbarin Antonia Wilmot beim Kaffeeklatsch, als Felicitys Ehemann, der Anwalt Nick, vor ihren Augen tödlich vom Dach stürzt. Otto Benham, ein Konkurrent von Nick, deutet Barnaby gegenüber an, der Verstorbene habe Geld seiner Klienten veruntreut. Kurz darauf wird Otto nachts in seinem Garten grausam hingerichtet. Auf Spurensuche lassen sich Barnaby und Scott von Antonia in einen Weinkeller führen und sind plötzlich eingesperrt. Zwar gewinnt Barnaby Zeit, die Lösung des Falles auszutüfteln, aber die Atemluft wird knapp. Und draußen schlägt der Mörder ein weiteres Mal zu.
Laufzeit: 94 Minuten

Disc 4: "Haus voller Hass"
Barnaby sieht einem Weihnachtsfest mit den Schwiegereltern entgegen. Sein schönstes Geschenk ist der Fall Villiers - er darf von zuhause fliehen. Im sanierungsbedürftigen Herrenhaus der Villiers verdirbt mindestens ein Familienmitglied das Fest: Er versucht die liebenswerte alte Lydia Carter erst mit Autoabgasen zu vergiften und stürzt sie anschließend die Treppe hinunter in den Tod. Barnaby und Scott prallen gegen eine Mauer trotzigen Schweigens. Und bevor das Dickicht von Erbneid, Missgunst, Minderwertigkeitsgefühlen und Geschwisterhass gelichtet ist, schlägt der Mörder noch zweimal zu.
Laufzeit: 95 Minuten

VideoMarkt

Im beschaulichen Midsomer County, einem fiktiven Landstrich in England, versieht Detective Chief Inspector Tom Barnaby seinen Dienst bei der örtlichen Polizei. Seine Aufgabe ist die Lösung der nicht selten verzwickten Mordfälle in der Gegend. Unterstützt wird er dabei von im Laufe der Serie wechselnden Assistenten. Auch seine Frau Joyce und Tochter Cully werden nicht selten in die Ereignisse hineingezogen, was sich aufgrund der ländlichen Idylle und der damit einhergehenden sozialen Kontakte der Menschen untereinander nicht vermeiden lässt.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Wenn man sich erst an die durcheinander gewürfelte Reihenfolge gewöhnt hat, ist es in Ordnung!
Auf Vol. 16 ist die erste Folge schon länger gesendet, die nachfolgenden drei Folgen sind neu.
Aber das sind Barnaby- Fans ja schon gewohnt. Seufz!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Episode 1: "Blick in den Schrecken"
(Original: „Second Sight“, Staffel 8, Folge 5, insgesamt die 40. Episode der Serie)

Der junge John Ransom stirbt nach einer Kneipenschlägerei mit dem Wirt Ben Kirby und dessen Freunden. Die Todesursache sind die Spätfolgen von schmerzhaften Gehirnuntersuchungen, die sein Bruder Max bei ihm und der anderen Dorfbewohnern unternommen hat, um die Gabe des sogenannten „Zweiten Gesichts“ zu untersuchen. Zwischen den Ransoms und den Kirbys herrscht Streit um die Taufe eines Babys, dessen Mutter eine Ransom und dessen Vater ein Kirby ist. Auch ein Pastor mischt sich tatkräftig in den Streit, der dem Baby mit der Taufe das Hellseherische austreiben will und bei der Gelegenheit auch gleich seine leere Kirche wieder mit gläubigen Schäfchen füllen will.

Episode 2: "Tod im Liebesnest"
(Original: „The Maid in Splendour“, Staffel 7, Folge 5, insgesamt die 33. Episode der Serie)

Als der junge, beliebte Kellner Jamie Cruickshank erschossen aufgefunden wird, geraten Barnaby und sein Assistent in den Streit zwischen zwei Gruppen von Dorfbewohnern, deren Vorstellungen von der weiteren Gestaltung des Dorfes stark divergiert. Während die einen den Ort modernisieren wollen, wünschen sich vor allem die älteren Bürger, dass alles beim Alten bleibt. Der Streit entzweit sogar Familien wie die Bannermans, die Besitzer des Pubs, in welchem Jamie gearbeitet hat, und resultiert bald in weiteren Toten.

Episode 3: "Tief unter der Erde"
(Original: „Hidden Depths“, Staffel 8, Folge 6, insgesamt die 41.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wie in allen Folgen zuvor, ist Barnaby auch diesmal Herr der Lage, na ja, fast. Manches regelt seine Frau, aber die darf das. Es ist schon faszinierend, daß die Engländer es sich leisten können, sekundenlang Häuser und Landschaften zu zeigen, Aber das Beste ist, daß ich die Darsteller bis in die Nebenrollen hinein erkennen und unterscheiden kann. Die Leute sind typisch, auch wenn sich die Darsteller und Orte in den Folgen wiederholen. Das ist immer noch besser, als die geclont ausehenden Figuren in amerikanischen Filmen, die ich einfach nicht auseinander halten kann. Ich mag den trockenen englischen Humor. Mehr davon.
5 Kommentare 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Zur Serie an sich muss man, wie ich meine nicht viel erzählen. Leichte englische Krimikost mit schön gezeichneten Charakteren, witzigen Sidekicks und schönen Landschaftsaufnahmen. Wem die Pilcher-Wonne-Waschtrog-Filme gar zu seicht sind, der kommt hier auf seine Kosten.

Ich verstehe allerdings nicht, nach welchen Kriterien die Folgen dieser Serie auf DVD veröffentlicht werden. Wenn man sich die Mühe macht und die Nummern der Filme je DVD-Box mit der Liste der UK-Ausstrahlungstermine zusammenführt, stellt man fest, dass das ZDF bei manchen UK-Staffeln immer nur drei Folgen übernommen hat und die vierte dann irgendwann viel später. Es ist schon etwas mühsam, wenn mal Troy, mal Jones der Partner ist und keine Kontinuität in der Figurenentwicklung zu erkennen ist. Klar, man kann sich die DVDs in der "richtigen" Reihenfolge ansehen, aber man hätte die Serie gleich in der richtigen Reihenfolge herausbringen können.

Für dieses Manko gibts einen Stern Abzug. Ansonsten kann ich die Box (wie auch die vorherigen 15) nur jedem empfehlen.
1 Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Als absolute Barnaby-Fans, die alle DVDs besitzen, sind wir dieser Serie und ihren Charakteren zu 100% erlegen. Tom, Joyce und Cully sind einfach eine tolle, kleine Familie, die Barnaby unterstützenden Ermittler (egal, ob Troy, Scott oder Jones) harmonieren auf ihre Weise sehr gut mit ihrem Chef und die skurrilen Charaktere, um die sich auch immer wieder verworrene Kriminalfälle stricken lassen, überzeugen auf der ganzen Linie.

Bei dieser Box dreht es sich um die Episoden:

Disc 1: "Blick in den Schrecken"
Disc 2: "Tod im Liebesnest"
Disc 3: "Tief unter der Erde"
Disc 4: "Haus voller Hass"

Verrückt, wie wir nach der Serie sind, haben wir uns auch den Soundtrack gekauft, den wir nur weiterempfehlen können (Inspector Barnaby Soundtrack - Die Original-Musik aus der Serie).

Ärgerlich ist an dieser Serie in der Tat – das wird ja auch in anderen Rezensionen bemängelt – die Aufmachung der Boxen: Diese enthalten die Folgen nicht in chronologischer Reihenfolge und warten mit nur wenig Bonusmaterial auf. Das muss man wissen, wenn man sich auf diese tolle Serie einlässt!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Habe auf einen Rutsch Volume 16,17 und 18 geordert.

Ich versuche mich jetzt mal an einer hilfreichen Rezension.Bisher habe ich keine gelesen,die auf einzelne Folgen eingeht oder Hintergrundinfos liefert.
Dann mache ich das eben.

Volume 16 ist komplett mit DS Scott. Seine Folgen kamen erst relativ spät raus,dann aber gehäuft.Sie sind auch nicht so sympathisch und mit dem speziellen Humor,den Fans der Serie lieben.Immer zu arrogant,blasiert,untalentiert,ein Störfaktor.
Die Spannung zwischen ihm und Barnaby ist spürbar und nervt total. Wieviel wohler dürfte sich John Nettles mit Jason Hughes gefühlt haben,dem aktuellen DS.

"Blick in den Schrecken" ließ mich ratlos zurück.Es geht um Experimente an Menschen und die Gabe des "Zweiten Gesichts".

"Tod im Liebesnest" war da schon besser.Allein durch die eine Saufnase. Ein knuddeliger Kerl,über den man herzlich lachen konnte.In einer Nebenrolle: der schnöselige,snobistische Weinkellner aus der Brit-Serie "Hotel Babylon", Raymond Coulthard
( spielt hier den Makler Haggard ).

"Tief unter der Erde": Humor war vorhanden,hatte auch einen Darsteller mit dem netten Namen John Lightbody. Fans werden ihn erkennen.In der Wales-Folge "Denn Du bist Staub" spielt er den Lebensgefährten von Megan ( Tochter der Lehrerin ).

Auch in dieser Box habe ich eine Lieblingsfolge.
Die Weihnachts-Folge "Haus voller Hass" ist spannend,lustig,voller Humor,einem Familiengeheimnis.Eine der ganz wenigen Folgen
( insgesamt drei ),die ich trotz DS Scott gern gesehen habe.
Die Folge wartet mit einer lebenden Legende auf.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen