Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Inspector Barnaby: Die Rä... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Inspector Barnaby: Die Rätsel von Badger's Drift Audio-CD – Audiobook, 2. September 2013

4.2 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 0,01
Audio-CD, Audiobook
"Bitte wiederholen"
EUR 15,49
EUR 9,39 EUR 5,05
68 neu ab EUR 9,39 8 gebraucht ab EUR 5,05

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Inspector Barnaby: Die Rätsel von Badger's Drift
  • +
  • Inspector Barnaby: Ein böses Ende - 6 CDs mit 447 Min.
  • +
  • Inspector Barnaby: Requiem für einen Mörder
Gesamtpreis: EUR 46,47
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Caroline Graham wurde in den dreißiger Jahren in Warwickshire geboren. Nach ihrer Ausbildung war sie einige Zeit bei der englischen Marine, leitete später eine Heiratsvermittlung und arbeitete während der sechziger Jahre an einem Theater. 1970 begann sie mit dem Schreiben, arbeitete zunächst als Journalistin beim BBC und Radio London, später wandelte sie sich zur Hörspiel- und Drehbuchautorin. Caroline Grahams erster Roman erschien 1982, seither hat sie neben zahlreichen Kriminalromanen auch zwei Kinderbücher verfaßt. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.


Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert
Was hat Miss Emily, eine freundliche ältere Dame im Wald bei Badgers Drift gesehen? Leider hatte sie keine Zeit mehr, ihre schockierende Beobachtung auszuplaudern, denn kurz darauf ist sie tot.
Wegen ihres Alters und weil nichts auf einen Mord hindeutet, schöpft zunächst niemand Verdacht, doch ihre Freundin Lucy läßt nicht locker, sie glaubt fest daran, das hier jemand nachgeholfen hat und setzt der Polizei so lange zu, bis diese sich des Falles annimmt.
Bald darauf finden sich auch schon die ersten Spuren, das die arme alte Dame tatsächlich Opfer eines Verbrechens wurde.
Die Dorfbewohner werden daraufhin näher befragt und so langsam stellt sich heraus, das in dem kleinen Dorf fast alle etwas zu verbergen haben.
Plötzlich geschieht noch ein zweiter Mord ...
Die Auflösung und was es mit den Morden auf sich hatte ist von Anfang bis Ende sehr spannend geschieben und sehr verblüffend!
Ein gutes Buch!
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ein Dorf, völlig unkompliziert und freundlich. Zwei alte Damen, von denen eine stirbt und deren Tod die Freundin nicht ruhen läßt. Und nun beginnt ein spannendes und liebenswertes Abenteuer, bei dem das Leben einiger Dorfbewohner wie umkippende Dominosteine offengelegt wird. Atemlos wartet man auf die nächste Seite, die nächste Zeile, das nächste Wort, hoffend dem Rätsel auf die Spur zu kommen, hoffend auf dem falschen Weg zu sein, und am Ende niemals mit dieser Rätselslösung gerechnet zu haben. -- Sehr empfehlenswert, als leichte Kriminallektüre, ohne große Grausamkeit, aber mit viel Spannung und sehr viel Charme.
Kommentar 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
"Die Rätsel von Badger's Drift“ ist der erste Kriminalroman von Caroline Graham, in dem der scharfsinnige Detective Chief Inspector Tom Barnaby ermittelt. Ein gelungenes Debüt, dem weitere Kriminalromane folgten und zehn Jahre später auch die Umsetzung in eine beliebte Fernsehserie. Dabei kommt der Erfolg des eher konservativen Ermittlers nicht von ungefähr. Denn neben seiner gelassenen Art, dem typisch britischen Humor und einer ordentlichen Portion kriminalistischem Spürsinn verfügt Tom Barnaby auch über die unerlässliche Gabe, in jeder Situation den Überblick zu behalten. Und so gelingt es ihm auch in dem kleinen Ort Badger's Drift, der vor skurrilen Dorfbewohnern, intriganten Nachbarn und potenziellen Verdächtigen nur so strotzt, die Spreu von dem Weizen zu trennen und einem Mörder auf die Schliche zu kommen, der Angst um sein wohl gehütetes Geheimnis hat.

Gelesen wird der kurzweilige und mit einer abwechslungsreichen Ermittlung einhergehende Kriminalroman von Frank Arnold, dessen ruhige und angenehme Stimme gut zu der besonnenen Art von Tom Barnaby passt. Aber nicht nur den Part des Detective Chief Inspectors versteht er gekonnt mit Leben zu füllen. Auch allen weiteren Figuren verleiht er einen ihnen entsprechenden Ausdruck und stattet beispielsweise die gut betagte Lucy Bellinger mit knarziger Stimme und ungeduldigem Unterton aus, während er die flapsigen Bemerkungen des unerfahrenen Sergeanten Troy betont lässig klingen lässt. Eine Interpretation, die den provinziellen Charakter des typisch britischen Kriminalromans gut unterstreicht, der eher von der Skurrilität seiner Figuren und einer akribischen Recherchetätigkeit lebt, als von einem blutrünstigen Fall.

Fazit:
"Die Rätsel von Badger's Drift" ist auch als Hörbuch ein Genuss, der vor allem Fans britischer Kriminalromane beste Unterhaltung bietet.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich bin eingefleischte Inspector Barnaby Schauerin. Und hatte so sehr gehofft, dass es die gleichen Stimmen wie im Film sind. Leider nicht. Der Sprecher ist zwar sehr gut und die Geschichte wirklich spannend, da ich die Filme in und auswendig kenne, war ich etwas enttäuscht über die für mich falschen Stimmen. Aber die Geschichte ist noch nicht verfilmt worden, dadurch war sie neu und spannend für mich.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ein verträumtes, englisches Dorf, in dem das Leben seinen täglich gewohnten Gang nimmt. Ein Ort, der kein Wässerchen zu trüben in der Lage zu sein scheint. Und der sich bei der Inspektion durch Chief Inspector Barnaby als Ort entpuppt, an dem sich die Mehrzahl der zwischenmenschlichen Beziehungen auf Abwegen befindet und sich die Abgründe menschlichen Handelns, Entscheidens und Fühlens auf tun.
Ein gut geschriebener und unterhaltsamer, bis auf die letzte Seite spannender Krimi, der vor allem durch die interessanten, lebendigen, widersprüchlichen Charaktere, die sich in dieser Dorfgemeinschaft befinden, lebt. Einmal mehr habe ich den Adlatus des Chief Inspectors, Troy, ins Pfefferland gewünscht. Eine Figur, deren Vorhandensein ich mir nicht erklären kann, da sie - meines Erachtens - in ihrer ganzen Garstigkeit überflüssig ist.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden