Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Insiderwissen: Gold ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von koppverlag
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Minimale Lagerspuren. Stempel "Mängelexemplar", ungelesen, leichter Kratzer auf Rückseite
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Insiderwissen: Gold Gebundene Ausgabe – 23. Dezember 2014

4.3 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 23. Dezember 2014
"Bitte wiederholen"
EUR 7,95
EUR 7,95 EUR 3,74
65 neu ab EUR 7,95 12 gebraucht ab EUR 3,74

Alles muss raus - Kalender 2017 stark reduziert
Sparen Sie bei ausgewählten Kalender, Timer und Planer für 2017. Jetzt entdecken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Sie wollen sofort Zeit und Geld sparen? Wir empfehlen das Amazon Spar-Abo. Mehr erfahren

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.


Wird oft zusammen gekauft

  • Insiderwissen: Gold
  • +
  • Das Silberkomplott
  • +
  • Vermögen retten: In Silber investieren
Gesamtpreis: EUR 32,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Jeder der fünf Autoren hat interessante Informationen geliefert! Natürlich kann ich nicht erwarten, dass hier in die Tiefe gegangen wird, als wenn einer der fünf ein eigenes Buch verfasst hätte. Dennoch finde ich in allen fünf Beiträgen interessante Gedanken. Bruno Bandulet schildert auch dem Laien, wie Echtheitsprüfungen bei Edelmetallen funktionieren. Sehr treffend auch sein Ausspruch, Preisprognosen von Goldman Sachs sind nichts anderes als Propaganda. Thorsten Schulte zeigt in seinem Beitrag neue beeindruckende - besser gesagt verängstigende - Charts zu unserem Papiergeldsystem. Insbesondere sein Kapitel über "Die Märchenstunde der Goldmänner" sollte jeder verinnerlichen. Eine schwere Kost sicherlich für jeden in der Finanzbranche tätigen. Marc Fabers Bericht ist erwartungsgemäß besonders interessant. Der Untertitel "Weshalb die Amerikaner die Welt nicht mehr herumkommandieren können" weist die Richtung. Er lebt seit Anfang der 70er Jahre in Asien und kann bezeugen, dass China längst in Asien den Staffelstab von den USA übernommen hat. Das Buch bietet einen reichhaltigen Erfahrungsschatz von fünf Experten. Ich kann nur empfehlen: Lesen Sie es!
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von jury HALL OF FAME REZENSENTTOP 1000 REZENSENT am 12. Januar 2015
5 hochkarätige Gold-Experten versammeln ihr aktuelles Wissen in dem Büchlein „Insiderwissen Gold“: Bruno Bandulet, Peter Boehringer, Marc Faber, Thorsten Schulte und Dimitri Speck, komprimiert auf jeweils etwa 20 Seiten. Schon erstaunlich, welche Fülle von Themen auf so engem Raum angesprochen werden kann.

Bruno Bandulet wird auch als der Grandseigneur der deutschen Edelmetallszene bezeichnet. Praktische Gesichtspunkte nehmen einen großen Raum seiner Darstellung ein. Er geht ausführlich auf gängige Fälschungs- sowie auf Prüfmethoden ein, gibt Tipps zur Aufbewahrung und zur Auswahl des richtigen Händlers: Gold kauft man beim Goldhändler - Banken bevorzugen wegen der Möglichkeit, Gebühren dabei zu verstecken, den Verkauf von Zertifikaten. Außerdem genügen Banken oft nicht ihrer Sorgfaltspflicht beim Überprüfen von Gold-Ankäufen: gelegentlich wird Ankaufware ungeprüft weiterverkauft. Abschließend kommentiert Bandulet fundamentale und technische Gesichtspunkte der Goldpreisentwicklung.

Peter Boehringers Anliegen ist es, die Existenz des deutschen Staatsgoldes in Zweifel zu stellen. Die Bundesbank verzeichnet ihre Vermögenswerte nicht in Form einer körperlichen Bestandsaufnahme, wie das HGB vorschreibt, und verweigert mit „absurden Begründungen“ einen Beweis des Vorhandenseins des Staatsgoldes. Boehringer führt aus, dass inzwischen bei Fortsetzung der Golddeckung ein Bestand von 15.000 Tonnen aufgelaufen wäre – durch Rechts-Verzichte der Bundesrepublik kann man höchstens darauf hoffen, dass der 1967 bilanzierte Bestand von 4.000, aktualisiert 3.400 Tonnen, noch irgendwo existiert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Die allermeisten Mitmenschen haben von den Vorgehensweisen im Edelmetallgeschäft und auch auf den Finanzmärkten kein Wissen.
Gerade in der jetzigen Zeit, wo mit dem Geld gespielt wird, besonders durch die EZB, ist eine Kapitalbindung in Gold und Silber, nötig.
Dies zu bewerten, giben die Autoren dem Leser Hilfestellung.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Fünf Goldexperten schreiben in diesem Buch relativ kurze Beiträge (jeweils rund 20 Seiten). Aber die haben es in sich. Geballtes Gold-Know-how vom Feinsten. Für einen Investor wäre jeder einzelne Beitrag schon den Preis des Buches wert. Kompliment. Mir haben insbesondere die Beiträge von Dimitri Speck und Bruno Bandulet gefallen. Speck zeigt auf, weshalb der Goldpreis sonderbarerweise immer dann fiel, wenn er eigentlich hätte steigen müssen (z.B. während der Zypernkrise). Bandulet verrät viel über Goldfälschungen und obskure Händler. Auch die Einleitung von Michael Brückner, laut Impressum der Lektor des Buches, ist lesenswert und faktenreich. Fazit: Bin sehr zufrieden. Endlich mal kein langweiliges Analysten-Gesülze.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden