Facebook Twitter Pinterest
Inside In/Inside Out ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von massivebooks
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Good items may shows sign of prior usage e.g. case cracked, case and/or artwork may also include stickers/stains. For detailed description please contact seller. UK standard delivery is 3-12 working days. Please note that we do not process orders on the weekend or on national holidays. UK standard delivery for all items (excluding Fulfilled by Amazon) is 3-12 working days. We now ship international. (Please be aware that all deliveries are made by third party carriers and dates shown are estimations based on their delivery schedules. By placing a bid or offer you automatically accept the terms of this delivery). Please note that we do not process orders on the weekend or on national holidays.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 8,02
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: DVD Overstocks
In den Einkaufswagen
EUR 8,04
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,29

Inside In/Inside Out

4.3 von 5 Sternen 49 Kundenrezensionen

Preis: EUR 8,02 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 24. März 2006
"Bitte wiederholen"
EUR 8,02
EUR 3,42 EUR 0,01
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch Direct Entertainment UK und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
41 neu ab EUR 3,42 61 gebraucht ab EUR 0,01

Hinweise und Aktionen


The Kooks-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Inside In/Inside Out
  • +
  • Konk
  • +
  • Listen
Gesamtpreis: EUR 25,00
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (24. März 2006)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Virgin UK (EMI)
  • Spieldauer: 41 Minuten
  • ASIN: B000DN6CHY
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 49 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 17.506 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
1:39
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
2:38
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
2:13
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
2:13
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
5
30
3:29
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
2:35
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
2:49
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
3:09
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
3:23
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
3:26
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
2:01
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
2:32
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
5:08
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
14
30
3:37
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

THE KOOKS Inside In / Inside Out (2006 UK 14-track CD album including the singles Eddies Gun Sofa Song You Dont Love Me Naive She Moves In Her Own Way & Ooh La picture / lyric booklet sleeve CDV3016)

kulturnews.de

Mit The Kooks startet im April erneut eine britische Band, die man nicht verpassen darf. Die vier 20-jährigen Jungs aus Brighton hauen ein Debüt raus, bei dem fast jeder der 14 Songs auch als Single funktionieren würde. Ihren angeschmuddelten Gitarrenpop veredeln sie mit Soul und Funk, was einen nicht unwesentlichen Vorteil gegenüber der Konkurrenz schafft. Und auch wenn die Arctic Monkeys gerade bewiesen haben, dass man mit 20 schon verdammt intelligente Texte schreiben kann, sieht man den Kooks gerne einen Songtext wie "Eddie's Gun" nach, der auf "American Pie"-Niveau abgerutscht ist. Überschätzte Kollegen wie Mando Diao müssen sich trotzdem warm anziehen, zumal Sänger Luke Pritchard bereits als britische Antwort auf Strokes-Frontmann Julian Casablancas gehandelt wird. Und in der Gunst um die Mädchenherzen wird ihn Bassist Max Rafferty sogar noch toppen. (cs)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
So groß war der Hype gar nicht um diese junge britische Band, aber meiner Meinung nach wäre er gerechtfertigt gewesen. Denn seit den Libertines endlich mal wieder eine Band, die sich nicht wie jede andere anhört. In dieser schier nie endenden Flut an gehypten Bands aus England muss man eben genau suchen, um wirkliche Perlen zu finden und "The Kooks" (benannt nach einem Dylan Song) gehören zweifellos dazu. Die 20-jährigen Jungs aus Brighton überzeugen auf ganzer Linie, von Britpop bis zum sog. Garagenrock ist alles vertreten. Ausgezeichnetes Songwriting verpackt in wunderbaren Melodien. Die CD beginnt zunächst mit der schönen Akkustik-Ballade "Seaside", geht direkt über zu dem punkigen "See the world" und macht weiter mit dem poppigen "Sofa Song". Diese drei Musikrichtungen können stellvertretend für das ganze Album genannt werden. Hier noch meine Anspieltipps, auf die ich auch eine Ohrwurm-Garantie gebe: "Eddie's Gun", "She moves in her own way", "Matchbox", "Naive" und "Jackie Big Tits". Nach schlechten Songs sucht man vergebens auf "Inside In/Inside Out"!

Übrigens: The Kooks hatten 100 Songs im Gepäck als sie den Vertrag mit ihrer Plattenfirma unterschrieben, ich bin also überzeugt, dass sie auch ein ordentliches Album nachlegen können.
1 Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 3. Februar 2006
Format: Audio CD
Die jungen Wilden scheinen in UK langsam die Oberhand zu gewinnen. Neben "The Subways" "Arctic Monkey" gesellen sich nun auch "The Kooks" in die Baby-Pop-Rock Fraktion.
Dies ist keinesfalls negativ gemeint, denn die Musik und die Texte sind erfrischend und gehen direkt ins Ohr.
Der Opener des albums ist eine kurzweilige Akustiknummer, die jedoch nicht typisch für das gesamte Album ist, denn der rest ist Pop-Rock vom feinsten.
Besonders hervorzuheben und ebenfalls auch als anspieltipps zu empfehlen sind songs wie "See The World", "Sofa Song", "You Dont Love Me", "Matchbox" und "Naive".
Wer sich das Album kauft wird es nicht bereuen.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Man stelle sich vor, man steht in einem Pub, irgendwo in Liverpool, Leeds oder irgendeiner anderen Nordenglischen Stadt. Draußen ist es grau und es regnet, das Pint ist schon halb leer und dementsprechend das Bitter entsprechend warm. Und dann kommen die Kooks aus der Jukebox. " She moves in her own way " und plötzlich wird es hell, das Bier schmeckt wieder und man wippt einfach mit. Dieser Song ist einfach unfassbar gut und stellvertretend für ein Spitzen - Album. Neben den Singles " She moves in her own way " und " Naive " die man bestimmt schon aus dem Radio kennt, sollte man unbedingt " Ooh La " ; " Sofa Song " und " See the World " anspielen. Trotzdem wird es schwer einen Song herauszuheben. Bei jedem abspielen findet man einen neuen Favoriten. Das ganze Album klingt sehr frisch und macht einfach Spass. Die Musik jedoch als Alternativ zu beschreiben finde ich persönlich nicht richtig. Vielmehr muss man bald eine neuen Namen für die gute Laune Songs von den Kooks oder den Fratellis finden.
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Man kann doch noch neue Bands entdecken, die einen staunen lassen. So geschehen bei the Kooks. Auf den AOL-Sessions gehört ("She moves in her...") und nicht mehr aus dem Kopf bekommen. Und das Beste : auf dem Album befinden sich nur gute Songs - kein einziger Lückenfüller. Der eine oder andere Song benötigt 2-3 Durchläufe, doch dann haben auch sie einen gepackt. Jeder der Interesse an "handgemachter", echter Musik hat, die einem sofort den Fuß mitwippen läßt, sollte sich die CD zulegen! Besser geht es nicht !!!
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Die spinnen, die Kooks! Und das nicht nur des Namens wegen. Einen so in die Irre zu führen mit ihrem Album-Opener "Seaside", dieser verträumten Akustik-Ballade. Da hat man sich gerade hübsch gemütlich in seinen seelischen Liegestuhl plumpsen lassen und plötzlich holen diese vier Lausbuben aus Brighton klammheimlich ihre Elektrischen raus und bügeln sie einem mit "See The World" fies von hinten über. Und lachen sich dann auch noch schlapp. Solche Schelmereien haben wir ja gerne. Aber Gott, die Kerle sind ja auch erst 20.

Da wundert es nicht, dass ihr Debüt "Inside In / Inside Out" ein einziger Klingelstreich im Haus der Musikgeschichte ist. Hier mal kurz geschellt bei den Kinks, da das Knöpchen gedrückt bei Supergrass und dann wahllos mit der Patschhand rauf auf die Namensschilder. Mal sehen, wer noch alles aufschreckt. Ah, Blur, XTC, The Police, The Clash und der olle Chuck Berry. Tja, und weil nunmal eh alle wach sind, laden die Kooks zur gemeinsamen Achterbahnfahrt ein. Und aus den Loopings purzeln kopfüber die Songs.

Verlockt und zerzaust ist das, was wir da hören, genauso wie Sänger Luke Pritchards Kopf. Und während wir nochmal ungläubig dessen Alter nachschlagen - ja, Tatsache, 20 - erobert uns die Platte im Sturm - mit Feuer ("Ooh La") und Flamme ("You Don't Love Me") und Handclaps ("She Moves In Her Own Way"). Überraschender als ein mitternächtlicher Sonnenaufgang und vielfältiger als - Pardon! - ein Hodensack. Schamgefühle? Bloß nicht! "I will do my best/ Just to get under her dress", tönt der Nachwuchs-Schwerenöter im "Sofa Song".
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren