Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf durch Online-Versand-Grafenau GmbH und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Inside the Darkness - Ruh... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 9,01
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Inside the Darkness - Ruhe in Frieden

3.1 von 5 Sternen 34 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 8,99
EUR 2,99 EUR 0,41
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf durch Online-Versand-Grafenau GmbH und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Inside the Darkness - Ruhe in Frieden
  • +
  • Repeaters - Tödliche Zeitschleife
  • +
  • Corridor
Gesamtpreis: EUR 25,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Dennis Quaid, Tony Oller, Aimee Teegarden, Stephen Lunsford, Devon Werkheiser
  • Regisseur(e): Martin Guigui
  • Komponist: Geoff Zanelli
  • Künstler: Dean E. Fronk, Brett Cullen, Amy Maner, John Duffy, Patrick Mölleken, Scott Mednick, Christopher Stull, Ronnie Clemmer, Eric Potter, Benjamin Lowry, Massimo Zeri, Donald Paul Pemrick, Bruce Wilkinson
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Euro Video
  • Erscheinungstermin: 10. Mai 2012
  • Produktionsjahr: 2011
  • Spieldauer: 92 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.1 von 5 Sternen 34 Kundenrezensionen
  • ASIN: B007K3RHVK
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 58.338 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Ely Vaughn ist Bestatter in einem kleinen Ort und genießt das hohe Ansehen der Bewohner. In Wirklichkeit ist er jedoch ein kranker Psychopath, der in seinem Haus ein schreckliches Geheimnis hütet. Als die vier Highschool Freunde Abby, Travis, Brian und Danny die Wahrheit herausfinden, bezahlt Danny dafür mit seinem Leben. Weder die Polizei noch irgendjemand sonst glaubt den Dreien, dass es kein Unfall war. Also nehmen sie alleine einen Kampf auf, mit dem sie sich geradewegs ihr eigenes Grab schaufeln.

VideoMarkt

Vier Teenager aus einer amerikanischen Provinzstadt, glauben, etwas Seltsames gesehen zu haben, nachts, durchs Fenster im Haus des örtlichen Bestatters. In Partylaune halten sie es für eine gute Idee, nach dem Rechten zu sehen. Dabei werden sie erst fündig und dann ertappt. Der Bestatter ermordet einen vor den Augen der anderen und beruft sich auf Notwehr. Weil er so ein netter Kerl ist und früher mit dem Sheriff Football spielte, hat der Richter keinen Zweifel. Nun fürchten die Kids die Rache des Bestatters.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Den Film in Frieden ruhen lassen? Nö. Hartgesottene und anspruchsvolle Zuschauer
schauen ihn vielleicht sogar nochmal, so wie ich.
" Ich lass` das Licht für dich an. "
INSIDE THE DARKNESS fängt doch echt prima an. Verrennt sich? Ja, tatsächlich hinein........
in total gruselige Atmosphäre- Dennis Quaid spielt den Psycho hervorragend.
" Ich habe doch gesagt, Travis, dass ich das Gras schön kurz geschnitten haben will........,
damit es im Frühjahr wieder schön wächst...." . Unheimlich- denn der Boden trägt an dieser Stelle
keinen einzigen Grashalm. Und Travis? Er kennt die Marotten des Mannes, für den er da arbeitet-
Angst vor ihm empfindet er keine. Travis ist lieb, nett, hilfsbereit...und hat keinen blassen Schimmer.
Noch...........- " ....es ist dunkel da drin, nicht? Willst du ein Nachtlicht? Nimm schon........" .

************************************************

Geschichte:

Ely Vaughn ( Dennis Quaid ) , ein angesehener Bestatter in seinem Heimatort,
ist in Wirklichkeit ein Psychopath, der in seinem Haus ein schreckliches Geheimnis birgt.
Das weiß und ahnt nur niemand. Als Vier Highschool- Freunde der Wahrheit auf die Spur
kommen, kennt Mr. Vaughn keine Gnade..........- der Tod ist schließlich sein Geschäft.

--------------------------------------------------------------------------------

Fazit:

" Seht ihr, ich hab`s euch gesagt. "
" Er lebt doch allein...oder? Wir sollten hier abhauen..." .
Mr. Quaid, schön durchtrainiert. Der restliche Cast- alles außerordentlich gut.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die subtile Aufmachung des Films in Kombi zur Story funktioniert bestens. Cleverer Spannungsaufbau, der gekonnt mit den Erwartungen des Zuschauers spielt. Ohne blutige Effekte, jedoch sehr fesselnd inszeniert, treibt der Film einem den Schweiss auf die Stirn. Zudem sind die Darsteller gut besetzt und bringen ihren Part solide rüber.

Die Fronten sind halt ziemlich schnell deutlich, so dass der Zuschauer nicht gross rätselt und zudem hat der Film auch einen etwas monotonen Touch.
Jedoch ist es vor allem Dennis Quaid, dessen für ihn ungewohnte Rolle als Psychopath er klasse darstellt, der dem Film eine düstere Note verleiht und die Spannungsschraube kontinuierlich anziehen lässt.

Klasse umgesetzter Pyschothriller, der seine eigene Handschrift trägt.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Vier Teenager beobachten hinter den erleuchteten Fenstern des verwitweten Bestatters Ely miteinander tanzende Silhouetten eines Paares.
Inspiriert von einem unheimlichen Kindheitserlebnis des Schülers Travis, der in der Nacht, als seine Schwester starb, glaubte, einen Geist
im Zimmer seiner Schwester gesehen zu haben, kommen die Teenies zu dem Schluss, dass es sich bei den schemenhaften Tänzern
ebenfalls um Geister handelt.
Diesem Rätsel wollen die vier Freunde auf den Grund gehen und steigen eines Nachts heimlich in das abgelegene Haus des Bestatters ein,
in der Annahme, er sei nicht zu Hause. Im Haus machen sie eine grauenvolle Entdeckung'
Der Film zieht die Spannungsschraube kontinuierlich immer weiter an, man will unbedingt wissen, wie es weitergeht und welches Geheimnis sich hinter den geheimnisvollen Tänzern verbirgt; Nervenkitzel pur.
Es ist kein typischer 'Teenie Horror Film', denn auch die erwachsenen Rollen kommen zum Tragen.
Dennis Quaid spielt den Bestatter Ely ganz hervorragend und überzeugend.
Spannend!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
>Inside the Darkness< würde ich als preiswert produzierten Teenie-Thriller mit Versatzstücken aus diversen älteren Gruselfilmen einordnen. Die Drehbuch-Autoren haben sich bei Filmen wie beispielsweise >Lebendig begraben< und >Schwarze Geschichten< (Kurzfilm: >Morella<) - beide von Roger Corman, >Spurlos< oder auch >Psycho< von Alfred Hitchcock reichlich bedient und konstruieren aus diesen geborgten Elementen einen spannenden Thriller, in dem eine Gruppe von Schulfreunden aus der Smithville-Highschool in Texas dem perversen und mörderischen Bestatter Mr. Ely (Dennis Quaid) auf die Spur kommt.

Dieser Absatz enthält Spoiler: Der Film ist routiniert gemacht und sieht durchweg professionell aus - man hat sich mit Locations, Farben und Beleuchtung sowie Kameraarbeit Mühe gegeben. Die Schauspielkunst der jungen Schauspieler ist auch überzeugend. Dennis Quaid nimmt man die Rolle eines Bestatters wirklich ab. Weil mir die Optik eines Films wichtig ist und der Film auch gut unterhält, habe ich vier Sterne vergeben. Die deutsche Synchronisation fand ich auch in Ordnung. Die Geschichte ist ungewöhnlich und weist genug Suspense-Elemente auf, um die Spannung bis zum Schluss aufrecht zu erhalten. Man bekommt sogar noch eine plausible Erklärung, wieso Mr. Ely zum Mörder wurde. Dass die Geschichte "Morella" aus dem Film >Schwarze Geschichten< als ein inspirierendes Element diente, sieht man daran, wie die konservierte Leiche der Ehefrau im Schlafzimmer liegt. Dies wurde fast exakt aus dem alten Film von Roger Corman übernommen - inklusive der Vorhänge am Bett. Aber wer von den jungen Leuten kennt Corman's Gruselfilm überhaupt noch? Weil eine Leiche und ein Verwester vorkommen, gibt es aber auch Ekel- bzw.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden