Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Inseltage ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von tokaniva
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Broschiert buch&media, Gebraucht, 2012, kann sichtbare Gebrauchsspuren aufweisen; evtl. Einträge, Markierungen, Widmung, Stempel, Aufkleber und/oder dem Alter entsprechend verblichen, nachgedunkelt, stockfleckig oder schmutzig, evtl. Einband / Buchrücken / Ecken bestossen/berieben/ mit Lesespuren. Evtl. anderes Cover. Alle Seiten gut lesbar. K082
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Inseltage Taschenbuch – 19. Juli 2012

4.1 von 5 Sternen 22 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,90
EUR 9,59 EUR 5,90
59 neu ab EUR 9,59 5 gebraucht ab EUR 5,90

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Inseltage
  • +
  • Alles, was bleibt: Roman
  • +
  • Wenn nicht jetzt, wann dann?
Gesamtpreis: EUR 28,88
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Dank der sensibel gestalteten Perspektivwechsel zwischen Rainer und Sabine bleibt das Buch von Anfang bis Ende tiefgründig, spannend und aktuell! Ein Muss für alle länger Liierten! ((Leut und Leben, Sommer 2012))

Ein bemerkenswertes Debüt! ((buch aktuell 2-2012))

Die Erzählung ist gut geschrieben, hat ein attraktives Cover und wird durchaus Leserinnen und Leser ansprechen, die Beziehungsgeschichten mögen. ((ekz 2012/24))

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Heiner Meemken, 1956 geboren, studierte Sozialpädagogik und Behindertenpädagogik in Norddeutschland und arbeitete ein Jahr an einer Förderschule für geistig Behinderte. Um als alleinerziehender Vater eines vierjährigen Sohnes Beruf und Familie unter einen Hut zu bekommen, machte er sein Hobby zum Beruf und gründete 1987 eine Werbeagentur in Oldenburg. Diese verkaufte er Anfang 2011, um sich ganz auf die wieder gefundene Leidenschaft des Schreibens konzentrieren zu können. »Inseltage« ist sein erster veröffentlichter Roman.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von JOKO TOP 500 REZENSENT am 18. Februar 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
" Inseltage" ist ein schmaler Roman, der es in sich hat.In diesem Buch wird die Bilanz einer 20 jährigen Ehe gezogen, die von Anfang an auf brüchigem Fundament stand .

Rainer und Sabine sind seit über zwanzig Jahren verheiratet und wollen nach einem spontanen Vorschlag von Rainer, das Wochenende auf Spiekeroog verbringen. Zur Entspannung soll dieses Wochenende dienen. Faulenzen,weite Spaziergänge und gutes Essen, vielleicht auch ein Aufleben alter Zeiten ? Doch der Ausflug steht von Anfang an unter keinem guten Stern. Als sie den Anleger erreichen ist die Fähre weg. Doch der spontane Rainer organisiert einen Kutter, der sie auf die Insel fährt, worauf die bodenständige Sabine eigentlich gar keine Lust mehr hat.Im Hotel stößt Sabine mit einem älteren Mann zusammen,nimmt aus Versehen das Handy ihres Mannes mit und wird durch eine SMS der Geliebten ihres Mannes überrascht. Rainer erlebt derweil ein amouröses Abenteuer mit der attraktiven Joanna und erfährt durch eine Nachricht, die Sabine im Hotelzimmer zurückgelassen hat, dass sie eine Auszeit braucht. Beide lassen daraufhin ihre Beziehung Revue passieren und die Ergebnisse sind nicht immer positiv.Ist ihre Ehe noch zu retten?

Dieser Debütroman von Heiner Meemken sticht in Wunden, die wohl viele gestandene Ehepaaren kennen. Die Beziehung ist zur Routine verkommen, Sprachlosigkeit hat sich breit gemacht und man arrangiert sich in seinem nach außen hin gut funktionierenden Leben, fragt sich aber auch manchmal. ob das alles gewesen sein soll.
Der Autor versteht es sehr gut, diese Gefühlsregungen herüber zu bringen und auch die unterschiedlichen Umgehensweisen damit, herauszustellen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Es ist kein umfangreiches Buch. Dabei sitzt nicht jeder Satz, jedes Wort. Aber das Wenige trifft doch den Kern des Themas (Langzeit-Beziehungsentwicklung) sehr gut. Der Perspektivwechsel der beiden Protagonisten trägt zur Situationsanalyse gelungen und unterhaltsam bei.
Sabine und Rainer sind seit fast 25 Jahren verheiratet. In den vier Tagen auf der Insel Spiekeroog hinterfragen beide ihre Beziehung. Er betrügt sie. Sie ist unzufrieden mit ihrem beruflichen Werdegang. Er sieht sich in der Rolle des Ernährers und seine Frau in der Rolle der dank ihm Versorgten. Sie weiß bei sich unerschlossenes Potenzial, träumt ungenutzten Möglichkeiten hinterher.
Und beide müssen sie feststellen: weder die guten noch die schlechten Wendungen, die sie zu ihrem jetzigen Leben geführt haben, wären ohne beidseitige Akzeptanz möglich gewesen. Sie haben einander zu dem gemacht, was sie beide sind. In dem sie miteinander reden, eröffnen sie sich die Möglichkeit, sich gemeinsam ebenfalls aneinander und miteinander weiter zu entwickeln. Der Autor arbeitet sorgfältig heraus, was Liebe eigentlich ausmacht jenseits des Überschwangs der jungen gegenseitigen Erkundungsjahre: gegenseitiger Respekt, Vertrauen und Wertschätzung.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Rainer und Sabine sind das, was man als "altes Ehepaar" bezeichnen könnte - seit zwanzig Jahren verheiratet, gut situiert, der erwachsene Sohn ist aus dem Haus. Eigentlich könnte alles perfekt sein, aber beiden fehlt etwas, was, das können sie nicht wirklich in Worte fassen. Schon gar nicht dem Partner gegenüber. Midlifecrisis nennt man sowas wohl.

Sie wollen eigentlich nur einen Wochenendurlaub auf Spiekeroog verbringen, Sonne, Strand, gutes Essen und exzellente Rotweine genießen. Doch dann kommt alles ganz anders.

Sabine stößt im Hotel mit einem älteren Herrn zusammen, verletzt ihn dabei leicht und begleitet ihn nach Haus. Sie hat Rainers Handy dabei, der von seiner Geliebten zu Hause eine SMS bekommt. Und während er auf seine Frau wartet, lässt Rainer sich nur zu bereitwillig von der attraktiven Joanna verführen.

Während dieses Wochenendes bricht die mühsam aufrechtgehaltene Fassade der Ehe, die die beiden führen, zusammen und sie müssen versuchen, eine neue Basis für ihre Beziehung zu finden.

Fazit: Gelungener Erstlingsroman, der geschickt mit den unterschiedlichen Sichtweisen und Ansichten der Protagonisten spielt.
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ein sehr kurzweiliges, gut aufgebautes Buch, das vom auseinanderdriften zweier sich liebenden Menschen erzählt. Mir hats gut gefallen, ich würde gern mehr lesen vom Autor.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Als Hamburger Deern hat mich der Titel des Buches angesprochen. Erst war ich nicht sicher, ob mir ein Beziehungs-Roman, der in der Generation meiner Eltern spielt gefallen würde, aber nach ein paar Seiten konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Vermutlich sind die Probleme, die Männer und Frauen so miteinander haben, generationenübergreifend und deshalb spielte das Alter der beiden Erzähler für mich keine Rolle.
Mir haben die 160 Seiten auf jeden Fall gut gefallen und ich kann sie weiterempfehlen. Von mir gibt es vier Sterne, weil ich mir statt des offenen Endes doch eher ein Happy End gewünscht hätte!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden