Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht:
EUR 8,70
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Medienartikel in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Inner City Codes

4.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Inner City Codes
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 28. März 2008
"Bitte wiederholen"
EUR 8,70
Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 gebraucht ab EUR 8,70

Hinweise und Aktionen

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Bionic garden
  2. Red shift
  3. After dark
  4. Inner city codes (Beatless)
  5. Second skin (Beatless)
  6. Rain machine
  7. X-ident
  8. First cause
  9. Refloat (Beatless)
  10. Signs of life

Produktbeschreibungen

Mit Subsonic Park - einem brandneuen Projekt von Alex Azary und Gabriel Le Mar - schlagen die beiden die Brücken zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft elektronischer Musik, zwischen experimenteller Elektronik und aktueller Clubmusik. "Inner City Codes" versteht sich dabei als Schnittstelle zwischen den repetitiven Klangmustern der urbanen Club-Culture, der Deepness des Dubs, moderner Technologie, Architektur und Design. "Deeper Ambient Dub-Tech ohne vordergründige Bassdrum und dennoch energiegeladen, mit einem modernen Soundgerüst und doch ästhetisch anknüpfend an die Produktionen von Aural Float, mit denen Elektrolux im Jahr 1995 gestartet war. Momentan gibt es den einen erkennbaren Trend zu einer Neudefinition von elektronischem Dub, man denke nur an Labels wie Styrax oder Deepchord. Subsonic Park ist außerdem eine Verbeugung von Gabriel und mir vor unseren musikalischen Wurzeln: Natürlich die Basic Channel-Serie, Luke Slaters 7th Plain-Releases, sowie experimentelle Detroit Technotracks, von Carl Craig's frühen Produktionen auf Retroactive bis zu div. Underground Resistance Releases, um nur einige Beispiele zu nennen.

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
SUBSONIC PARK - "Inner City Codes"

Mit 15 Jahren ist Electrolux sicherlich eines der traditionsreichsten deutschen Elektronik-Labels und gilt sicherlich nicht umsonst als Garant für hochklassige Veröffentlichungen. Besonders die Fans ambienter Töne und gebremster BPM-Zahlen werden bei neuen Veröffentlichungen des Imprints hellhörig. Allen Grund hierfür bietet auch das anstehende Album von SUBSONIC PARK - verbergen sich doch hinter diesem neuen Projekt mit zwei bekannte Figuren der Elektronik-Community. Das neue Opus des Duos wird sich in Kürze unter dem Namen "Inner City Codes" in den Regale gut sortierter Musikläden wieder finden. Mit dem neunen Silberling hat man sich viel vorgenommen: Eine Synthese zwischen experimenteller Elektronik und aktueller Clubmusik sollte entstehen und die cleane Ästhetik moderner Technologie mit der organischen Tiefe des Dubs vereint werden. Derlei konzeptionelle Ansätze sind Azary und Le Mar beileibe nicht fremd. Schon zu Hochzeiten der Techno-Bewegung der 90er Jahre leisteten Sie durch kombinierte DJ- und Live-Acts Pionierarbeit. Kein Wunder also, daß sich das Ergebnis der neuen Kooperation als wahre Perle entpuppt. Die 10 Tracks schaffen mühelos den anvisierten Brückenschlag zwischen Clubtunes und experimentelleren Beats und schaffen ein Klangkonstrukt, das trotz ambienter Grundstimmung vor Energie strotzt. Neben die zu erwartenden Flächen gruppieren sich druckvolle Lead-Sounds und vielfältige Drumpatterns, die dem Sound eine fast greifbare umtriebige Dynamik geben. Die ansonsten im Techno-Genre alles bestimmende gerade Bassdrum bleibt außen vor, stattdessen dominieren weniger massive, dafür stetig variierend Drumsounds.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Endlich wieder neue schöne "Space-Night-Hintergrundmusik" von Elektrolux. Melodiöse Elektro-Musik im ÜNN-Stil zum Entspannen. Kein richtiger Hit dabei, aber auch keine Flops. Einzig Track 7 fällt etwas aus dem Raster!
Sonst einfach schön zum Durchhören und zum Entspannen. Wer Space-Night mag, mag bestimmt auch dieses Album.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Ähnliche Artikel finden