Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 1 vorrätig – bestellen Sie bald.
Versandt und verkauft von svalv in recycelbarer Verpackung. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
EUR 39,75 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von ZOXS GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Absolut neuwertig, als Geschenk geeignet, 1-2 Werktage Lieferzeit
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Inglourious Basterds - Steelbook [Blu-ray]

3.5 von 5 Sternen 1,010 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Steelbook
EUR 39,75
EUR 39,75 EUR 8,94
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Versandt und verkauft von svalv in recycelbarer Verpackung. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Inglourious Basterds - Steelbook [Blu-ray]
  • +
  • Django Unchained [Blu-ray]
  • +
  • The Hateful 8 [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 58,23
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Brad Pitt, Christoph Waltz, Melanie Laurent, Diane Kruger, Til Schweiger
  • Regisseur(e): Quentin Tarantino
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD Master Audio 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Universal Pictures Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 15. November 2012
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 154 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen 1.010 Kundenrezensionen
  • ASIN: B007IDI80G
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 63.330 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Ohne Zweifel gehört Quentin Tarantino auch knapp 15 Jahre nach seinem furiosen Welterfolg mit „Pulp Fiction" zu den aufregendsten Kreativen des modernen Kinos. Mit seinem neuen Film, der zu großen Teilen in Deutschland gedreht wird, schreibt er das erste Mal ‚historische' Geschichte und bringt ein leidenschaftliches Rache-Abenteuer auf die Leinwand.

Im deutsch besetzten Frankreich muss Shosanna Dreyfus (Mélanie Laurent) mit ansehen, wie ihre Familie durch den Nazi-Oberst Hans Landa (Christoph Waltz) brutal hingerichtet wird. Nur knapp kann sie entkommen und flieht nach Paris, wo sie sich als Kinobesitzerin eine neue Identität und Existenz aufbaut. Zur gleichen Zeit formt Offizier Aldo Raine (Brad Pitt) eine Elitetruppe aus jüdisch-amerikanischen Soldaten, die gezielte Vergeltungsschläge gegen Nazis und Kollaborateure durchführen soll. Gemeinsam mit seinen 8 Männern wird er in Frankreich abgesetzt, um dort unterzutauchen und in Guerilla-Einsätzen Nazis zu jagen und zu töten. Schon bald werden sie von den Deutschen als ‚Die Bastarde' gefürchtet. Raines Truppe kontaktiert die deutsche Schauspielerin und Geheimagentin Bridget von Hammersmark (Diane Kruger) für einen Einsatz, um die Führer des III. Reichs zu töten. Schicksale verschmelzen im politischen Untergrund und Schutz von Shosannas Kino. Die junge Frau plant dabei ihren ganz persönlichen Rachefeldzug …

Tarantino wagt sich an ein schwieriges Thema, das er mit großen Stars genial inszeniert. Mit der ausgewogenen Mischung aus Schundroman und Propaganda vermengt Inglourious Basterds ebenso die schändlichen, wie unterdrückten, überlebensgroßen Geschichten des 2. Weltkriegs.


Hinweis:
Bitte beachten Sie: Der Film ist mehrsprachig und teilweise untertitelt.

VideoMarkt

Lt. Aldo Raine befehligt einen Trupp jüdischer Soldaten, der hinter feindlichen Linien auf französischem Boden Angst und Schrecken unter deutschen Soldaten verbreitet. Unter britischem Kommando lassen sie sich für ein Himmelfahrtskommando einspannen, führende Nazis bei einer Filmpremiere in einem Pariser Kino zu töten. Die Betreiberin des Kinos, die junge Jüdin Shosanna Dreyfuss, hat eigene Pläne für den Abend: Vor Jahren ist sie verschont worden, als Oberst Hans Landa ihre Familie massakrierte. Jetzt will sie Rache. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray
......kann dieses Kunstwerk als Heiligen Gral des Slasher/Märchen/Actioner/Drama/Persiflage- Genres betrachten!

Hat sich QT mit diesem exquisiten Vernichtungs-Märchen einen blutigen Scherz erlaubt? Mitnichten, denn er persifliert die absurde Ideologie der Herrenmenschen mit blutendem Augenzwinkern! Er schreibt die Geschichte um, gelegentlich gibt es wahre Historie, und er betreibt eine Spiegelung bzw. Aneignung deutscher Gewaltexzesse! Hätten sich die Juden damals der Verrohung hingegeben, wäre der Überlebenskampf vielleicht erfolgreicher gewesen! Stellvertretend dafür wird in IB eine Einheit von US-Skalpier-Künstlern hinter die Linien geschickt, um sich der Wonne der gerechten Gewalt zu ergeben.

Wenn Aldo Raine (B. Pitt) gütig versucht, dem tapferen Werner die Behandlung des Bärenjuden (E. Roth- bekannt für seine sensiblen Horrorfilme) zu ersparen, dann fühlt man endgültig mit diesen feinen Kerls. Des Bärenjuden Behandlung mit dem Baseballschläger ist lediglich konsequent und Nazis umlegen geht schon OK- da erntet man keinen Widerspruch, und die Kunst des Hakenkreuz-Ritzens in die Stirn könnte man als Antwort auf den Judenstern deuten!

Oberst Landa (C. Waltz), der die Nazis längst nicht mehr Ernst nimmt, manifestiert gleichzeitig die kranke, soziopathische und perfide "Kultur" der Weltbeherrscher in seiner Person. Rhetorisch über allen schwebend, akzentuiert bis zur Perfektion, pseudo-kultiviert sowie ständig unterschwellig lauernd, gibt dieser Pfeilgiftfrosch-Charmeur eine Galavorstellung des maliziösen Grauens! Gern lässt er auch töten oder macht das selbst- das geht aber in Ordnung, denn fehlgeleitete Zyniker machen das so!
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Schreibe diese Kritik eigentlich nur, weil ich nicht nachvollziehen kann, warum der Film nur 3,5 Sterne im Schnitt und so viele miese Bewertungen erhalten hat. Da muss ich wirklich mal dagegen halten, der Film ist nämlich klasse! Klar, er ist brutal, klar, es finden oft längere Gespräche statt, in denen es nicht nur um Action, Action, Action geht. Aber das macht es doch nicht schlechter, im Gegenteil! Die Dialoge und die Musik dazu sind spitze und auf den längeren Dialogen folgen oft unvorhergesehene (zumindest für mich) Handlungswechsel und du sitzt nur vor dem Fernsehen und denkst dir "Krass, wie ist das denn wieder passiert?!"
Also, wer auf einem unterhaltsamen und etwas anderen Film (für nicht-Tarantino-Kenner) Lust hat, wird sicherlich nicht enttäuscht werden!
Einziges an dieser Stelle erwähnenswertes Manko: In der für Prime-Video angebotenen Version des Filmes ist nur die deutsche Sprache einstellbar. Im Original auf Englisch macht er mehr Spaß (es sind immer noch genug Dialoge auf Deutsch dabei), weil er dabei mehr mit Sprachwechseln "spielt" und in sich konsistenter ist.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Ich werde mich in meiner Rezension sowohl mit dem Film, mit der Blu-Ray als auch mit der Thematik befassen.

Fangen wir beim Film an:

Es ist ein Tarantino-typischer Film in einer Tarantino-UNtypischen Zeitepoche. Eine Gruppe von "unrühmlichen Mistkerlen" hinter feindlichen Linien, hat sich unter dem Kommando von Lt. Aldo Rayne (Brad Pitt) zusammengeschlossen um die Faschisten auszurotten. Dabei sind sowohl Amerikaner, als auch Deutsche und Juden sind auch mit von der Partie, angeführt, von einem halben Apachen (Indianer,Ur-Einwohner). Somit ein Multi-Kulti Exekutionskommando auf der Jagd nach der Wehrmacht.

Ich hätte genau von diesen Szenen, wo es um die "Basterds" und deren Jagd geht, gerne viel mehr gesehen.Die waren der amüsante Teil des Films. Eine weitere Handlung zeigt die französische Kinobesitzerin, die ihre Tore zu ihr Filmpalast, für das ganze Deutsche, obere Regime öffnen muss, da ein deutscher Filmabend veranstaltet wird.
Organisiert wird dieser Abend vom "Judenjäger",Christoph Waltz), der ganz nebenbei auch auf die "Basterds" angesetzt wurde. Und alles wird im Kino sein Ende finden.

Christoph Waltz hat genug berechtigtes Lob bekommen, allein schon bei Amazon. Dazu muss ich nichts mehr sagen.

Ich persönlich finde Diane Krüger in diesem Film extrem grauenhaft und ich weiß, dass ich mit diese Meinung nicht alleine dastehe. Andere deutsche Darsteller, wie Daniel Brühl und auch Til Schweiger sind ganz annehmbar.

Wo Tarantino drauf steht, da ist auch Tarantino drin. Eine Sache, die er nicht ablegen kann ist, dass er seine Meinungen und Ansichten durch die Figuren wiedergibt, die er kreiert.
Lesen Sie weiter... ›
59 Kommentare 716 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Tarantino kann es, und das beweist er auch wieder mit diesem Film.

Manchmal ist der Film etwas platt und - typisch Tarantino - übertrieben brutal, aber im Großen und Ganzen sehr gelungen und unterhaltsam.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Tarantino und ich - Das ist eine Verbindung, die nicht immer eitel Sonnenschein ist.
Sein neuestes Werk " Hatefull eight" finde ich unerträglich hohl und aufgeplustert, sein " Kill Bill" halte ich dagegen für ein emotional mitreissendes, aufsehenerregendes Rauschkino voller Ekstase, Wucht und Spannung. So wie Tarantino seine Zuschauer regelmässig in Pro und contra spaltet, so bin auch ich bei jedem neuen Werk hin und hergerissen zwischen Genie und Banalität, zwischen Kunstfertigkeit oder hohlem Blendwerk, zwischen reiner stilistischer Zitatenklauberei und echter intensiver filmischer Grösse.
Zweifelsohne hat mich " Inglourious Basterds " begeistert und ich halte diesen mutigen, in allen Bereichen aussergewöhnlichen und verschrobenen Ausflug in Europas dunkelste und barbarischste Zeit für ein immens reichhaltiges, kluges, hintersinniges und überwältigendes Epos , das von der Komplexität , Ausgetüfteltheit und Schönheit wohl Tarantinos beste Arbeit nach dem " Kill Bill" Momentum ist.

Wie nähern wir Nachgeborenen uns dem Grauen an und bearbeiten die Zeit der nationalsozialistischen Schreckensherrschaft ? Kann die Welt jemals wirklich diese dunklen Dämonen einer Epoche zufriedenstellend einordnen oder einen adäquaten Umgang mit den schlimmsten Verbrechern und den unmenschlichsten Verbrechen der Menschheitsgeschichte finden ? Wahrscheinlich nicht und es ist auch niemals angeraten mit der Geschichte abzuschliessen . Nicht um heutigen ( natürlich völlig unschuldigen) Generationen die Schuld der Väter anzulasten.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen