Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Anhören mit Unlimited
Jetzt 30 Tage gratis testen
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
Inflikted [Vinyl LP] ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von checkpoint-charly
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Artikel sind von neu bis gepflegt, in gutem Zustand. Items are from new to used in good condition
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 11,99

Inflikted [Vinyl LP]

4.7 von 5 Sternen 33 Kundenrezensionen

Preis: EUR 22,26 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 7 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Inflikted [Special Edition] [France only]
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Vinyl, 28. März 2008
"Bitte wiederholen"
EUR 22,26
EUR 22,26 EUR 19,99
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Versandt und verkauft von Amazon in recycelbarer Verpackung. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
4 neu ab EUR 22,26 1 gebraucht ab EUR 19,99

Hinweise und Aktionen


Cavalera Conspiracy-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Inflikted [Vinyl LP]
  • +
  • Blunt Force Trauma [Vinyl LP]
Gesamtpreis: EUR 41,66
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Vinyl (28. März 2008)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Roadrunner (Cargo Records)
  • ASIN: B001551Y86
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 33 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 294.324 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
4:32
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
3:23
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
3:37
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
4:54
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:46
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
2:37
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
2:12
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
5:41
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
2:21
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
4:29
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
5:56
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Der Schock in der Metal-Community saß tief, als im Herbst 1996 das Ende von Sepultura besiegelt schien. In dieser Nacht war viel mehr zerbrochen als das klassische Line-up der brasilianischen Thrash Metal-Pioniere aus Belo Horizonte. Gute zehn Jahre herrschte absolute Funkstille zwischen Max Cavalera und seinem Bruder Iggor - zwei relativ erfolgreichen Parallelkarrieren mit Soulfly und den neuen Sepultura zum Trotz. Doch die Welt dreht sich, Menschen und Meinungen verändern sich. Als Iggor Cavalera Anfang 2006 bei einer Soulfly-Show für zwei Songs an den Drums gesichtet wurde, erhärtete sich der Verdacht, dass Blut auch auf lange Sicht dicker als Wasser ist - und dass es noch immer zum Kochen gebracht werden kann. Zehn Jahre sind eine lange Zeit - zuviel Zeit, wenn man feststellt, wie schnell das Leben vorbei sein kann. Der tödliche Unfall von Max Cavaleras Stiefsohn Dana hatte seinerzeit eine große Rolle bei dem Bandsplit gespielt. Auch bei der Versöhnung der Cavalera-Brüder schwebte Danas Tod über den Ereignissen, denn der erste Grundstein einer möglichen Reunion wurde auf der jährlich stattfindenden Tribute-Show für den verstorbenen Stiefsohn gelegt, auf der die zwei Brüder zusammen auftraten. Neben einer Menge Emotionen auf der Suche nach einem Ausdruck haben die Cavaleras ein musikalisches Repertoire entwickelt, das seinesgleichen erst noch finden muss. Max, der Jäger und Sammler, ist immer auf der Suche nach neuen Sounds und musikalischen Weltbildern in den Kulturen dieser Erde. Der bekennende Bob Marley-Fan hat den Begriff ,World Music' in völlig neue Kontexte gebracht und für den Heavy Metal ein gewaltiges Fenster aufgestoßen. Iggor, inzwischen leidenschaftlicher Kunstfreund mit riesigem internationalem Netzwerk, ist in seiner Heimat Brasilien permanent mit neuen Projekten beschäftigt. Maßgeblich war er für die Konzeption von Sepulturas bislang progressivsten Album, Dante XXI" verantwortlich und ist trotz (oder wegen) seiner Hardcore/Punk-Roots ein begeisterter Anhänger von harten elektronischen Sounds. Die Idee zum Albumcover des Cavalera Conspiracy-Debüts ,Inflikted" ist ihm zu verdanken. Für ihre persönliche Reunion wollten Max und Iggor das Bild einer Metal-Supergroup gar nicht erst entstehen lassen. „Im Zweifel ist die Attitüde hinter einem Projekt wie diesem viel wichtiger als spielerische Fähigkeiten oder große Namen aus der Szene", erzählt Max. „Joe von Goijira ist ein zorniger junger Kerl, der eine Menge zu dem Album beigetragen hat. In seiner Band ist er sonst Sänger, aber für Cavalera Conspiracy haben wir ihm den Bass umgehängt. Die zweite Gitarre übernimmt Mark Rizzo von Soulfly." Somit dürfte klar sein, dass die Zusammenführung der Cavalera-Brüder nicht etwa die alten Sepultura-Zeiten wieder heraufbeschwören will. Mit der Cavalera Conspiracy wird ein unbezähmbares Monster losgelassen, das sich unbarmherzig seine eigenen Weg bahnen wird! Bliebe nur noch zu klären, gegen wen oder was sich die, Cavalera-Verschwörung richten soll. Max erklärt das so: „Persönlich gegen alle, die uns viele Jahre nicht mehr auf dem Zettel hatten und dachten, wir hätten nichts mehr zu sagen. Und musikalisch: gegen alle Regeln dieser Welt!".


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich würde dem Album ja wirklich gerne 5 Sterne geben weil es einfach spass macht die CD bei voller Lautstärke zu hören. Die Lieder sind hart (nicht nur Schnell) und gehen gut rein. Es gibt eigentlich nur 2 Probleme weshalb ich dann doch einen Stern abziehen muss.

Als Erstes ist die CD relativ kurzlebig. So schnell wie die Mucke einem rein geht, so schnell hat man sie glaube ich auch schon wieder über. Noch ist das bei mir nicht so aber viel fehlt nicht mehr, denn allzu abwechslungsreich ist das ganze dann nun auch wieder nicht. Wo wir schon direkt beim zweiten und größten Kritikpunkt sind: die Lyrics. Ich habe es jetzt nich im Detail überprüft aber irgendewie scheint dem guten Max nichts mehr einzufallen, seit Jahren hören sich die Texte immer wieder irgendwie gleich an und man ist doch schnell genervt von immerwieder den selben simplen texten oder floskeln die er schon seit seinen Sepultura zeiten verwendet. Ein bißchen mehr Kreativität würden dem Ganzen schon gut tun.

Ansonsten ist die CD Alles in Allem zu empfehlen. Sowohl für alte Sepultura Fans, als auch für jeden der Harte Musik mag.

Anspieltips: Inflicted, Must Kill und Hearts of Darkness
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Was bereits Bands wie Slayer, Metallica etc. vor 20 Jahren geschafft haben, nämlich, wie James Hetfield von Metallica selbst sagte, "Trash" glänzen zu lassen, ist den Jungs von Cavalera Conspiracy meiner Meinung nach auch wirklich toll gelungen. Dass mir ein solches "trashiges" Album derartig gefällt, ist eher sonderbar, denn in letzter Zeit habe ich mich immer mehr Musik wie Elton John oder Billy Joel gewidmet. Jedenfalls beindruckt der extrem fette Sound und die Brutalität, die selbst eher schwächere Songs (Hex) wettmachen. Bereits zu Beginn wird einem klar, was die Boys um Max und Igor Cavalera wollen, nämlich Headbangen bis zum Abwinken. Besonders hervorheben möchte ich auch die wirklich interessanten Riffs, die sich fast mosaikartig in das Geflecht aus Brüllerei und Aggressivität einbinden und die daher den Begriff "Langeweile" in weiter Ferne lassen. Meine persönlichen Favoriten sind, obwohl ich eigentlich das ganze Album stark finde, die beiden letzten Songs, "Hearts of Darkness" und "Must Kill", die zum Teil auch mit wirklich netten, fast orientalischen Soli Marc Rizzos unterstützt werden. Auf jeden Fall großes Kompliment für dieses wirklich gelungene Album, das Lust auf mehr bereitet!
6 Kommentare 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von F1SK am 21. März 2008
Format: Audio CD
Das Album ist der absolute Hammer! Für mich persönlich zählt Cavalera Conspiracy - Inflikted mit zu dem Besten Metal-Alben der letzten Jahre.

Der Sound fühlt sich an wie ein Mix aus viel Trash-, Deathmetal und Punkeinflüsse gepaart mit harten elektronischen wohl dosierten Sounds. Knallharte und klare Riffs, überhaupt nicht zu vergleichen mit der alten Sepultura Besetzung / Sound. Der Ex-Sepultura Sänger spielt jetzt auch Bass (das gabs zu den alten Sepulturazeiten nicht). Bei einigen Stücken ist für mich Gänsehaut programmiert und ich kanns kaum erwarten meine Birne bei einem Life-Konzert mit zu bangen.

Die Cavalera Brüder gehören einfach zusammen - man merkt das an diesem Album. Für mich jetzt schon ein Meisterwerk (a gscheids Däs-Meddel halt) ;)
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich hab die Wiedervereinigung der beiden Brüder zwar ein wenig verpennt, aber war dann doch ziemlich überrascht (im positiven Sinne), als ich vor ein paar Monaten beim stöbern in irgendwelchen alten Magazinen die Nachricht gelsesen hab, dass sich die beiden Cavalera Brüder wieder versöhnt haben. Da war mir gleich klar, dass ich mir die Scheibe zulegen muss...Tja leider hab ich dann nochmal nen paar Monate gepennt und mir die Scheibe erst jetzt zugelegt.
Egal besser später als nie. Das Teil gespannt in den Player gepackt und völlig still und gespannt mich vor die Boxen gekracht. (Natürlich Regler auf Maximum ;) ) Nun ist das Teil grad zum dritten Mal durchgelaufen und ich maße mir an nen ungefähren Eindruck bekommen zu haben.
Die Jungs machen da weiter wo sie mit Sepultura aufgehört haben. Hart und kompromisslos! Es wird weniger auf die für Soulfly typischen "Bongo-elemente" zurückgegriffen und sich mehr auf den reinen Thrash konzentriert. Also ganz im Sepulturastil. Die Jungs zeigen vom ersten Track (übrigens mein Lieblinstrack) an, dass sies noch immer drauf haben.
Für Thrash- oder Sepulturafans ist das Album ein absoluter Pflichtkauf. Wer allerdings mit der härteren Gangart im Metal nicht so zurecht kommt, der sollte zumindest einmal testhören, bevor er sich das Album zulegt.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download
Lange musste man auf eine Reunion der Cavalera-Brüder warten. Mit “Inflikted“ lag dann endlich das langersehnte Ergebnis vor... und was für eins!

Denn mit dieser Scheibe liegt dem geneigten Hörer destillierter Trash Metal in seiner reinsten Form vor. Für Gefühle (abgesehen von ungezügelter Wut) ist auf dieser Scheibe kein Platz.

Über 50 Minuten prügeln sich die erfahrenen Herren die Seele aus dem Leib und liefern ein derart aggressives Brett ab, dass trotz der trashigen Härte immer noch einigermaßen Innovativ rüber kommt.

So sind z.B. die wenigen Verschnaufpausen clever gesetzt und auch die Songs verkommen trotz der Trash Metal - typischen Spielweise nicht in öder Gleichförmigkeit, sondern haben jeweils für sich einen eigenen Wiedererkennungswert, der schon beim ersten Durchlauf in den Ohren haften bleibt.

Diese Platte ist das non plus ultra in puncto Dampf ablassen, berauschend hart und trotzdem zu keiner Zeit monoton oder langweilig. Besser kann man diesen Stil im Grunde nicht spielen...

Warum ich nun trotzdem “nur“ vier Sterne gebe? - Weil ein richtiges Meisterwerk einfach mehr zu bieten haben muss, als das man mit ihm ausschließlich seinen Frust abbauen kann. Dieses Attribut hat dieser Dampfhammer aber wahrhaft inne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen