Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Infestation ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von TUNESDE
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: US-Verkäufer. CD, DVD, Videospiele, Vinyl und vieles mehr! Schnelle Lieferung! Alle Einzelteile sind garantiert!
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Infestation

4.8 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen

Preis: EUR 17,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 16. April 2010
"Bitte wiederholen"
EUR 17,99
EUR 4,38 EUR 4,36
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
44 neu ab EUR 4,38 10 gebraucht ab EUR 4,36

Hinweise und Aktionen


Ratt-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Infestation
  • +
  • Original Album Series
Gesamtpreis: EUR 36,67
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (16. April 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Roadrunner Records (Warner)
  • ASIN: B0034K7QXM
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 93.116 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
4:12
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
2
30
4:18
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
3
30
4:04
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
4
30
3:44
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
5
30
3:55
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
6
30
3:45
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
7
30
4:38
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
8
30
3:02
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
9
30
2:46
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
10
30
4:22
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
11
30
3:22
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 

Produktbeschreibungen

RATT, INFESTATION


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
10
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 13 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Ja ja ja, kritisieren und motzen, bloß weil Ratt klingen wie vor über 20 Jahren.
Na und! Wer will denn von AC/DC was anderes hören? Also ich bin immer wieder froh,
wenn solche Bands an ihre Glanztaten anknüpfen können. Ratt tun dies überaschend
gut. Steven Pearcy klingt genauso wie damals und Carlos Cavazo (ex Quiet Riot) hat
den Ratt Stil absolut drauf, stark. Ich kann dieses Album jedem ans Herz legen,
der Ratt auch 1985 schon zu seinen Faves zählte. Hier bekommt man melodisch, harte
und eingängige Hardrock Songs am Fliesband. Super und ich hoffe, dass Ratt uns in
dieser Form nun längerfristig erhalten bleiben. Hoffentlich gibt es auch bald eine
Tour zu dieser tollen Scheibe.
2 Kommentare 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von RJ + YDJ TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 19. April 2010
Format: Audio CD
Manche Bands sind einfach nicht tot zu kriegen. Eisern wehren sich ein paar Bands aus der L.A. Glam Szene den Löffel abzugeben, darunter auch die Band Ratt, welche unbestritten zu den ganz Großen Nummern des Glam Metals in den 80er Jahren gehörten.

Nach einigen bandinternen Querelen meldet sich die Band um Sänger Stephen Pearcy mit einem neuen Album zurück. Die Langrille hört auf den Namen Infestation und schließt nahtlos an Alben wie Out Of The Cellar oder Invasion Of Your Privacy an. Allerdings klingt die Band wesentlich erwachsener, was auch ganz gut ist, denn den spätpupertären Schwanzrock der 80er kann man heute wohl kaum noch an den Mann bringen.

Los geht es mit "Eat Me Up Alive", ein recht unterhalsamer Riff Rocker, mit einem Refrain der keine Gefangenen macht. "Best Of Me" schlägt genau in die gleiche Kerbe, ist allerdings mit etwas feineren Gitarrenleads ausgestattet als der Opener und liefert eine zuckersüße, fast schon klebrige Hookline.

Größte Überraschung für mich ist der bluesig angehauchte Rocker "Garden Of Eden", ein Song wie ich ihn in dieser Qualität von Ratt noch nicht kannte.

Wer dem 80er Jahre Glam Metal nachtrauert, der wird mit Infestation Vollbedienung finden, wer eher erdigeren Hard Rock sucht, der sucht besser weiter.

Infestation ist ein gutes Comeback Album, ob die Band aber an alte Erfolge anknüpfen kann, bleibt abzuwarten!
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Jedenfalls dachte ich nicht, daß mich in unserer weichgespülten Neuzeit voller Heuchelei, Kommerz und Plastikmusik noch irgendetwas Überaschen könne. Aber ich bin wirklich überascht und das ist bei mir gar nicht so einfach.

Duch Zufall bin ich gerade auf Youtube über dieses Album gestolpert. Es hat eine zeit lang gedauert, bis ich das wirklich fassen konnte. Nicht nur daß RATT zurück ist, nein. Das war abzusehen. Heutzutage kommen so manche ausgediente Bands zurück um als alte Männer noch mal schnelle Kasse zu machen. So verraten sie auch alle ihren Style und passen sich dem heutigen Standard an. Ausnahmslos ALLE. Moment.....Wirklich alle? Nein^^. Nicht Ratt! Der Sound klingt noch genauso fett wie in alten Tagen (weswegen es auch einige negative Kritiken wie "Wer will denn das heute noch hören" regnet). Echte Metaller wissen zum Glück, was von derart Unsinn zu halten ist. Die Scheibe ist der Wahnsinn. Eine Power und Riffs die nicht von dieser Welt sind. Das war der Hardrock der 80s. Und RATT ging mit dem neuen Album keine Kompromisse ein. Es klingt wie ne RATT Scheibe aus den 80s. Erbamungsloser Rock. Hart, melodisch, rifflastig, POWER. RATT ist zurück! Ich werde mir im Anschluss an diese Rezi auf jeden Fall das Album bestellen!

NACHTRAG 20.04.2012: Ich habe heute den ganzen Tag gearbeitet und heute abend das Album von der Packstation abgeholt. Ich legte es ein und die nächste Stunde war ich High. Allein schon die ersten Riffs von "eat me up alive" peitschten den Adrenalinspiegel auf den 10fachen Wert. Daß ich noch lebe, ist reine Glückssache. Und wenn ichs nicht geschafft hätte, wär ich glücklich abgetreten. Ja...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Absolut geiles Album, das alles bisher Dagewesene von Ratt toppt!

Geile Riffs, hundertprozent ausgewogene Soli, straighte Rhythmik, gute Hooks, natürlich ein unverkennbarer Steven Pearcy... - und das alles in hervorragendem Sound. Macht einfach nur Spaß und den Sommer sonniger!

Yeeeeeeeeeeeeaaaaaaaaaaaaaah!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Die gute Nachricht ist, dass mit dem neuen Album keine Experimente gemacht wurden und es genau so auch hätte in den 80ern erscheinen können, was aber nicht heißt, dass das ganze altbacken rüberkommt. Der Opener "Eat me up alive" überzeugt mit scharfen Riffs und tollem Groove. Weitere Highlights in bestenr Sleaze-Manier sind "Take a big bite" und "Last Call", die man als alter Fan der Band unbedingt mal antesten sollte.
Leider ist das Album "zu typisch" geworden, denn wie in der Vergangenheit befinden sich zwischen den Hits ein paar "Filler" zu viel, weshalb ich dem Gesamtwerk (gute) 4 Sterne gebe.
Trotzdem ein Comeback, das man so nicht unbedingt erwarten konnte.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Als vor einigen Monaten bekannt wurde,das Ratt eine neue Cd aufnehmen,war ich skeptisch,was daraus werden könnte.11 Jahre keine Platte gemacht,wobei die schlicht selbstbetitelte letzte Scheibe trotz ein paar guter Nummern nicht so mein Fall war.Die Ratt E.P.,Out of the Cellar,Invasion of your Privacy und die Dancing Undercover waren für mich die besten Scheiben der Jungs,was danach kam, war gut aber kam einfach nicht,mit den ersten Platten mit.Und nun Infestation.Stephen Pearcy sagte im Vorfeld das die Scheibe ein mix aus Out of the Cellar und der Invasion sei.Und er hat Recht!Ratt klingen auf der neuen Scheibe so rockig und spontan wie vor 25 Jahren!Auf der einen Seite Uptempo Rocker wie Eat me up Alive,Last Call,Garden of Eden,Take a big bite und der Rausschmeisser Dont let go, die allesamt gut ins Ohr gehen und einfach Energie freisetzen.Auf der anderen Seite die Ratt-typischen Mid-Tempo Songs,mit Ohrwurmrefrain und jeder Menge Hooks wie Best of Me,A little too much,Lost Weekend,As Good as it gets und Look out Below.Take me Home,ist die einzige Ballade der Platte die gar nicht schmalzig klingt,sondern immer noch die gewisse RocknRoll Schlagseite hat.Auf der Platte gibt es meiner Meinung nach keinen echten Ausfall.Pearcy singt erstaunlich gut,das Gitarrenduo De Martini/Cavazo harmoniert wie zu besten 80er Zeiten.Und die Rythmusfraktion spielt ein gutes Soundfundament.Klasse Platte!Für mich auf Augenhöhe mit den ersten Scheiben der Band,was auch an der guten Produktion liegt,die Scheibe hat echt einen guten Klang.Es macht einfach Spaß die Scheibe zu hören.Jedem Ratt oder 80er Heavy Rock Fan sei gesagt.Kaufen!!!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren