Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Infected
 
Zoom
Größeres Bild (mit Zoom)
 

Infected

29. Juli 2002 | Format: MP3

EUR 7,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 8,23, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:48
30
2
5:07
30
3
5:07
30
4
4:38
30
5
5:23
30
6
4:14
30
7
4:22
30
8
7:23
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 7. Juni 2002
  • Erscheinungstermin: 29. Juli 2002
  • Label: Epic
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 41:02
  • Genres:
  • ASIN: B001UOAD0C
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 38.102 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 9 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Wenn man sich die Texte von Matt Johnson, Mastermind hinter THE THE anschaut, ist man doch etwas verschreckt, ob der Heftigkeit und vor allem der Abgründe die sich mitunter auftun. Nun, der Mann war nicht umsonst eine Zeit lang Insasse einer Heilanstalt.
Manchmal hat man eben Bilder im Kopf, vor denen man nur weglaufen kann. Dem geneigten Hörer seinen hierzu auch die Video's wärmstens zu empfehlen, das verstärkt den Eindruck und erklärt so manches...
Eine fast vergessene Band, ja, aber eine der wichtigsten der 80er, kritisch, zynisch, politisch und immer unkorrekt.
Aber und das ist hier das Wichtigste, der Mann ist ein Genie ! Und wie ds eben so ist, liegen hier der Genius und der Wahnsinn ganz nahe beieinander.
Ganz nebenbei entdeckte der gute Mann dann auch noch die damals völlig unbekannte Sängerin "Neneh Cherry", die er gleich mal für ein Duett, dem grandiosen "Slow Train to dawn" verpflichtet.
Jedem Clubgänger aus dieser Zeit dürfte allerdings eher der Titel "Giant" im Ohr sein, denn der lief damals in allen Clubs und ist heute noch ein unschlagbarer Floorfiller an den Spezialabenden.
Jeder der offen ist für etwas Neues, der grandiose Texte und vertrakte Pop-Kompoisitonen mag, wird hier auf seine Kosten kommen.
Mir bleibt abschlissend nur diese Band jedem wärmstens ans Herz zu legen.
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 18. Juni 2001
Format: Audio CD
Infected ist für mich das beste Album der "Ein-Mann-Band" The The. Die LP/CD hat kein schwaches Stück und beeindruckt durch seinen kraftvollen, teilweise fast agressiv wirkenden Stil. "Infected", "Slow Train to Dawn" (Sängerin Neneh Cherry!) und "Sweed bird of thruth" sind die Highlights (und ausgerechnet diese Stücke liegen als Anreiz LP gegen CD zu tauschen in der 12"-Version vor). Aber auch das langsamere "Heartland" oder "Out of the blue" sind top!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wer verzweifelt nach der originalen L.P. Version des Titels "Infected" sucht, wird auf dieser C.D. fündig.
Das Album ist super remastered, die Stereo Effekte sind spitzenmäßig ausgeweitet worden, und der Titel "Slow Train To Dawn" hat endlich einen vernünftigen Bass erhalten.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
INFECTED! Eigentlich fehlt auf dem Cover das Ausrufezeichen. Der Titel verspricht, was Matt Johnson auch hält. Hinter TheThe verbirgt sich ein Konzept, wie es Jahre später von Leuten wie Trent Reznor mit Nine Inch Nails in anderer Musikrichtung weitergetrieben wird: Ein genialer Kopf, Texter, Komponist und Musiker, setzt seine Ideen um und holt sich über die Jahre wechselnde Mitwirkende. Mehr oder weniger bekannt, zum spielen oder mitsingen. Jedenfalls immer perfekt ergänzend zum "Projekt" TheThe, wobei die Sage von mittlerweile fast 300(!) die Runde macht.
Mit INFECTED, was nun doch schon über zwanzig Jahre auf dem Buckel hat, ist Johnson sein größter und zeitlosester Coup gelungen. Gleich das erste Stück, der Titelgeber, raubt einem den Atem. Dabei hat diese Stück doch TheThe fast zu einer Erfolgsband werden lassen: Es lief doch ein paar Mal auf einer legendären Musiksendung names Formel Eins. Hämmernde Drums, mal echt, mal aus der Drummaschine, kombiniert mit Syntheziser-Sequenzen, die sich auch heute noch gut machen, mischen sich mit Piano und Saxophonklängen, die auch einer Cocktailbar entspringen könnten. Dazu kommt der sehr eindrucksvolle Gesang des Mr. Johnsen. Hätte TheThe in den achtzigern den Durchbruch geschafft, bei Castingshows hätte absolut niemand diesen emotionalen, wütenden und intensiven Vocal auch nur ansatzweise nachahmen können!
Mit "Slow train to dawn" bekommt man ein Duett mit Neneh Cherry. Auf dem Nachfolgealbum "Mind bomb" mußte Sinnead O`Conner dafür herhalten, wobei mir das Duett besser gefällt.
Die kritischen, sarkastischen und zynischen Texte über den american-way- of-life bekommt man jederzeit um die Ohren gehauen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 25. November 2002
Format: Audio CD
the The, eine vergessene Band? Eigentlich war es ein ein Mann Projekt von Matt Johnson, der später vom Ex-Gittaristen der Smiths unterstützt wurde. Infected ist sicher kein populäres Album der 80iger, und aus heutiger Sicht erscheint die Stimmung des Albums düster. Dennoch musikalisch ein Meilenstein, auch wegen des Duettes mit Neneh Cherry (Slow train to dawn).
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden