Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Indiens vegetarische Küch... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Indiens vegetarische Küche: 140 Originalrezepte aus allen Regionen Gebundene Ausgabe – 11. September 2013

4.5 von 5 Sternen 28 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 14,99
EUR 14,99 EUR 9,99
66 neu ab EUR 14,99 8 gebraucht ab EUR 9,99

Alles muss raus - Kalender 2017 stark reduziert
Sparen Sie bei ausgewählten Kalender, Timer und Planer für 2017. Jetzt entdecken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Indiens vegetarische Küche: 140 Originalrezepte aus allen Regionen
  • +
  • Indisch vegetarisch
  • +
  • Original indisch: Über 130 Familienrezepte. Einfach, köstlich, aromatisch
Gesamtpreis: EUR 49,89
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Köstlichkeiten aus allen vier Himmelsrichtungen erwartet den Schlemmerfreund in Indiens vegetarische Küche. Reis wird in Kombination mit Urdbohnen, Curryblättern und frischer Kokosnuss, der Frucht der Götter, zu einem Gedicht. Brokkoli und Knoblauch bekommen mit einer Prise Teufelsdreck einen ganz besonderen Kick. Kürbis zeigt sich in Joghurtsauce von einer extra leckeren Seite. Vegetarier mit Lust auf scharfe, würzige, pikante und süße Geschmackssensationen sind hier genau richtig.

In einem Land mit über einer Milliarde Einwohner ist die Vielfalt auch im fleischlosen Kochen grenzenlos. 140 Originalrezepte hat Monisha Bharadwaj, Kochbuchautorin von internationalem Ruf, für dieses Kochbuch im Format von ca. 26x23 cm zusammengetragen. Hinzu kommen Erklärungen unter anderen zur vegetarischen Lebensweise in Indien, zur ayurvedischen Speiselehre und zu wichtigen Zutaten.

In den vier Kapiteln werden neben den typischen Speisen und Getränken auch zum Teil die Bundesstaaten selbst kurz vorgestellt. Große und kleine Farbfotos von Land und Leuten sowie Abbildungen der Speisen lockern den Rezeptteil auf und regen den Appetit an. Zum Grundrezept zur Zubereitung der Ingwer-Knoblauch-Paste hätte gut noch der Hinweis zur Ghee-Zubereitung gepasst, schließlich sind die Gerichte ausdrücklich auch für all diejenigen gedacht, die sich zum ersten Mal an die köstliche indische Küche wagen.

Die Rezepte sind für vier Personen ausgelegt. Die meisten lassen sich ohne großen Zeitaufwand zubereiten, sieht man einmal vom Einkauf der speziellen Zutaten ab. Indiens vegetarische Küche eine anregende Abwechslung für neue und alte Fans des fleischlosen Essvergnügens. -- Anne Hauschild

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Die in Bombay geborene und in Hounslow lebende Autorin MONISHA BHARADWAJ arbeitet sowohl in England wie in Indien als anerkannte Autorin von Koch- und Lifestyle-Büchern, die bereits in mehrere Sprachen übersetzt wurden. Auch in Deutschland hat sie sich bereits einen Namen gemacht. Ihr Buch Indian Spice Kitchen wurde mit dem „Guild of Food Writers‘ Book of the Year Award“ und der Goldenen Medaille der Gastronomischen Akademie Deutschlands ausgezeichnet, Stylish India ebenfalls mit dem „Guild of Food Writers‘ Book of the Year Award“.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 22. März 2006
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch ist eine Sammlung von leckeren vegetarischen Gerichten aus verschiedenen Regionen Indiens, die wirklich sehr gut beschrieben sind. Wer schon öfter indisch gekocht hat, wird hier sicher neben schon bekanntem, einige neue Anregungen finden. Auch Hintergrundinformationen und nette Geschichten gibt es zu den einzelnen Rezepten. Ein sehr ansprechend aufgemachtes Buch mit wundervollen Fotografien, das für Freunde der Indischen Küche und Indiens sicher eine Bereicherung ist. Nur die Zubereitungszeiten erscheinen mir etwas kurz, das schaff ich nicht... ;-)
Kommentar 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich muss sagen, daß ich dieses Kochbuch interessant finde und die Rezepte auch, aber man muss erstmal echt viele Zutaten kaufen um überhaupt starten zu können. Damit tu ich mich noch immer schwer! Was mir nicht gut gefällt (aber das ist wohl ein rein indisches Problem und liegt nicht an dem Buch selbst!) ist, daß die Gerichte mir sehr fettig erscheinen und ganz viele Sachen frittiert werden. Ich wollte vegetarisch kochen um es für uns abwechslungsreicher und gesünder zu machen, aber frittierte Gerichte sind nicht so mein Fall. Vielleicht ändert sich meine Meinung, wenn ich mal mehr daraus koche, aber noch hält sich das stark in Grenzen und der Kauf hat sich für mich noch nicht gelohnt.
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Vegetarische Kochkunst ist in Indien seit Jahrhunderten Tradition und das merkt man den Gerichten an. Selbst Steakliebhaber haben bei diesen Rezepten nicht das Gefühl, dass "etwas" fehlt. Hier wird nicht versucht, Fleisch durch massenhaft Käse oder Tofu zu ersetzen. Im Mittelpunkt steht das Gemüse oder die Linse oder die Bohne. Und gerade die letzten beiden werden - in der deutschen Küche oft eher unerträglich - hier wirklich richtig lecker.
Die Gerichte sind übrigens nicht nur lecker, sondern auch preisgünstig und fast immer vegan.
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Zugegeben, ich bin eine Fleisch fressende Pflanze. Ein Gericht ist für mich eigentlich ein gescheites Stück Fleisch, kunstvoll zubereitet - und "zur Not" oder besser zur Steigerung des Genusses umrahmt von Beilagen. Vegetarische Gerichte assoziiere ich eher mit Langeweile als mit Genuss.

Trotzdem (oder vielleicht gerade deshalb?) bin ich von diesem Kochbuch begeistert: von den Hintergrundinformationen über die Fotos bis zu dem wichtigsten Bestandteil - den Rezepten - ist dieses Werk gelungen. Besonders gut gefallen mir die Empfehlungen, mit welchen Gerichten sich das Rezept kombinieren lässt; auch die persönlicheren Kommentare der Autorin ("erinnert mich an meine Großmutter", "traditioneller Bestandteil eines Hochzeitsmahls") lockern das Ganze auf.

Auch die Ergebnisse sind durchaus tauglich, auch bei eher kritischen Abnehmern (meine sind 6, 10 und 12 Jahre alt) wenn man die scharfen Ingredienzen etwas reduziert. Die angegebenen Zubereitungszeiten sind wohl eher als Zielvorgaben für Routiniers zu verstehen, können mir den Spaß an diesem Kochbuch aber nicht verderben.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Dies ist ein hervorragendes vegetarisches Kochbuch. Die Gerichte sind aufgrund der präzisen Angaben allesamt leicht nachzukochen. Die spezielleren Zutaten (Gewürze, bestimmte Hülsenfrüchte) findet man ohne Probleme jedenfalls im Asialaden. Hat man davon erstmal die Grundausstattung, so kann man mit frischem handelsüblichen Gemüse die meisten Gerichte nachkochen. Es ist immer wieder beeindruckend, wie aufgrund bestimmter Würzungen ganz neue und feine Geschmackserlebnisse enstehen. Dabei sind die Gerichte auch noch gesund und bekömmlich. Die Autorin zeigt mit interessanten Erläuterungen und nach Regionen geordnet den Reichtum der indischen Küche auf.
Kommentar 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Es ist das Kochbuch, welches mir mit Abstand am besten gefällt von allen Kochbüchern, die ich sonst genutzt habe.
Die Gerichte sind allesamt köstlich, die Zutaten allerdings nicht unbedingt die, die in jedem Haushalt zu finden sind. Das sollte jedoch eigentlich klar sein, wenn man auf der Suche nach einem indischen Kochbuch ist.
Neben den Gerichten sind auch einige sehr lesenswerte Informationen rund um die Kochkultur Indiens zu finden.
Es gibt Erklärungen zur Herstellung von Nan und Paneer und auch wie Gewürze und Materialien erschlossen werden.

Wunderbar geeignet, um während des Kochens vollkommen in die bunte Welt der indischen Küche abzudriften!

Nur empfehlenswert für die, die nach aromatischen/ausgefallenen indischen Gerichten suchen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Dieses Kochbuch lässt sich hervorragend lesen und spricht alle Sinne an.
Habe noch am gleichen Tag eines der Rezepte ausprobieren müssen. Leider sind viele Rezepte mit besonderen Zutaten oder Gewürzen, die ich (obwohl ich doch sehr international koche) nicht zuhause hatte und sich auch nur schwer finden lassen.
Habe aber meinen Gewürz- und Vorratsschrank auf Vordermann gebracht und alles, was ich bisher aus diesem Buch gekocht habe war sehr lecker.
Obwohl wir alles andere als Vegetarier sind, hat bei den Gerichten weder mir, noch meinen Mitessern bei den Gerichten das Fleisch gefehlt.
Würde ich auf alle Fälle wieder kaufen!
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen