Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Indiana Jones und der letzte Kreuzzug [VHS]

4.5 von 5 Sternen 47 Kundenrezensionen


Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Produktinformation

  • Darsteller: Harrison Ford, Sir Sean Connery, Denholm Elliott, Alison Doody, John Rhys-Davies
  • Regisseur(e): Steven Spielberg
  • Format: PAL, THX
  • Sprache: Englisch, Deutsch, Griechisch
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Cine Plus Home Entertainment GmbH
  • Erscheinungstermin: 2. Mai 2004
  • Spieldauer: 144 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 47 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00004RLXE
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 21.807 in VHS (Siehe Top 100 in VHS)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Das Abenteuer hat einen Namen: Indiana Jones. Doch bei der Suche nach dem heiligen Gral ist ein Jones nicht genug. Gemeinsam mit seinem Vater zieht Indiana Jones in den letzten Kreuzzug. Über drei Erdteile - Amerika, Europa, Asien - geht die gefährliche Jagd Kopf an Kopf mit seinen Gegenspielern. Und bei diesem Wettrennen bleibt Indiana Jones keine Wahl: Er muß alles wagen, um zu gewinnen, denn für den Verlierer bleibt nur der sichere Untergang... Harrison Ford und Sean Connery in einem Film von Steven Spielberg und George Lucas. Atemberaubende Action, spektakuläre Stunts und unvergleichlicher Humor - Indiana Jones in seinem größten Abenteuer!

Amazon.de

Die dritte Episode von Steven Spielbergs Indiana-Jones-Saga besinnt sich der Stärken von Jäger des verlorenen Schatzes und mischt diese mit einigen sehr schönen, neuen Ideen. Die Bösewichter sind einmal mehr die Nazis, die sich diesmal auf der Suche nach dem Heiligen Gral befinden. Indy (Harrison Ford) wird in die Geschichte verstrickt, da es die Nazis auf den größten Experten für den Gral abgesehen haben: Dr. Henry Jones (Sean Connery), seinen Vater.

Spielberg zeichnet sich darin aus, nicht nur Actionszenen inszenieren zu können, sondern mit jeder Szene die vorherige zu übertreffen. Höhepunkt dieser Actionszenen ist eine Sequenz, in der Indiana Jones versucht, in einen fahrenden Panzer zu gelangen, in dem sein Vater gefangen gehalten wird.

Als Schmankerl bietet der Film eine aufwendige Eingangssequenz, in der geklärt wird, wie der seinerzeit noch junge Indiana Jones zu seinem Hut und seiner Peitsche gekommen ist. Und auch das Geheimnis um seinen Namen "Indiana" wird gelüftet. Den jungen Indiana Jones spielt übrigens der inzwischen verstorbene River Phoenix. --Marshall Fine

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Ina am 23. September 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
Dieser Teil ist einer meiner liebsten Teile. Auch wenn diese schon ziemlich alt sind aber als Sonntagsfilmchen oder wenn es draußen dunkel ist und regnet, kann man sich ihn gut anschauen. Ich liebe diese Dialoge zwischen Sean Connery und Harrison Ford. Gut übersetzt. Fazit: Für Spannung und Witz ist gesorgt. Daumen hoch.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von S. Simon TOP 500 REZENSENT am 7. Oktober 2011
Format: DVD
Eigentlich sollte man meinen, dass Horden von Nazis und Schlangen in ägyptischen Gräbern oder indische Delikatessen und Priester, die einem schonmal gern das Herz aus der Brust reißen unseren lieben Indy abgehärtet hätten, aber nix da. Sein eigener Vater bringt ihn dermaßen auf die Palme, dass Indy stinksauer, wie man ihn zuvor nicht erlebt hat, kurz nachdem er eine Horde Nazis ins jenseits befördert hat, seinen Vater anschnauzt: "Hör auf mich Junior zu nennen!" Einer der genialsten Momente der ganzen Saga.
Eigentlich wies bei Indy 3 vieles darauf hin, dass es der letzte Teil sein würde. Sei es das Wort 'letzte' im Titel oder die Einführung in den Film, wenn man Indy als Teenie kennenlernt, was seine Person vom Teenie zum Erwachsenen wunderbar abrundete, nicht zuletzt später durch die TV-Serie "Die Abenteuer des jungen Indiana Jones" in der Ford ja auch in einer Folge dabei war. Und zuguter letzt lernt man hier eben auch noch seinen Vater kennen.
Doch gerade mit der erwähnten Einführung beginnt der Film nach Maß. Super rasant und unterhaltsam ist hier u.a. erklärt, wie Indy zu seinem Hut kam oder auf den Geschmack eine Peitsche bei sich zu tragen, die Angst vor Schlangen entstand oder die Narbe am Kinn bekam. Alles zwar natürlich etwas unglaubwürdig, da binnen kürzester Zeit quasi der ganze spätere Indy geboren wird, aber charmant und einfallsreich gemacht.
Die Story von Indy 3 verläuft wieder wohltuend anders, als die von Teil 1 und 2. In der Art, wie Indy hier Hinweisen folgt, ist der Film eine tolle Schnitzeljagd, was natürlich wieder die üblichen tollen Actionszenen mit sich bringt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
....müssen so, wie schon in Teil eins, die unvermeidlichen Nazis als Sinnbild des Bösen herhalten. Das kann auf Dauer ganz schön langweilig werden und nerven. Darüber hinaus gewinnt der Film aber durch die Mitwirkung von Sean Connery, der ein wenig Witz und Ironie in die Sache bringt. Meiner Meinung der beste Film der Reihe, auf den lächerlichen Anfang im Jahre 1912 hätte man allerdings getrost verzichten können. Bild und Ton, so wie auch bei den anderen Teilen, okay.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Nachdem Steven Spielberg mit den zwei ernsthaften Dramen "Die Farbe Lila" und "Das Reich der Sonne" erfolgreich seinen Horizont als Filmemacher erweitert hatte, wandte er sich ein drittes Mal zu der Franchise zu, die ihm zwei seiner größten Erfolge gebracht haben. "Indiana Jones und der letzte Kreuzzug" ist ohne Zweifel einer der wenigen großartigen dritten Teile einer Filmserie, im Geist ist er viel näher am legendären ersten Teil "Jäger des verlorenen Schatzes" als an dem ungleich düsteren und teils horrormäßigen "Tempel des Todes". Verständlicherweise wirkt nicht mehr alles ganz so frisch, doch "Der letzte Kreuzzug" bietet von Anfang bis Ende hochkarätig inszenierten, unwiderstehlichen Spaß, der dem Film seine verdiente Beliebtheit bei den Fans beschert.

Trotzdem war ein nun reiferer Spielberg bemüht, neue Elemente einzubringen und nicht Altes wiederaufzuwärmen, auch wenn vieles an den ersten Teil erinnert. Zum einen sind wieder Nazis die Bösewichte, diesmal in Form von General Vogel (Michael Byrne), der auf der Jagd nach dem berüchtigten Heiligen Gral ist, der einem Unsterblichkeit bescheren soll. Auch wieder mit von der Partie sind Indys Mentor und Museumskurator Marcus Brody (Denholm Elliot) und Indys alter Freund Sallah (John Rhys-Davies). Wichtigster Faktor in Indys neuem Abenteuer ist jedoch Henry Jones Senior (Sean Connery), der Vater des wohl berühmtesten Archäologen der Filmgeschichte.

Dieser treibt zunächst den Plot des Films voran, denn er ist bei der Suche nach dem Heiligen Gral verschwunden, wie ihm der Kunstsammler Walter Donovan (Julian Glover) mitteilt, weshalb Indy ihn nun ausfindig machen will.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von EK79 am 26. August 2013
Format: DVD
Der letzte „klassische“ Indiana Jones Film! Muss man da eigentlich noch viel mehr zu sagen? Ich denke nicht. Für mich ist er heute noch immer der unangefochten beste Film der Reihe, was nicht nur an einem brillanten Sean Connery liegt. Der Film hat eigentlich alles was man sich von einem Abenteuerfilm wünscht und noch mehr.
1 Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Eine typische Spielberg Abenteuer Story mit einem super aufgelegten Ford und Connery. Es macht
einfach Spaß den beiden bei ihren Vater-Sohn-Konflikten und beim Nazi-Schergen-Ausschalten zuzusehen :)
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Es wurde hier schon genügend zu diesem Movie geschrieben, darum beschränke ich mich jetzt auf das wesentliche.

Die Indiana Jones Reihe ( 1-3 ) gehört mit zum besten was die Filmwelt je hervorgebracht hat. Die Original Trilogie, welche in den 80er gedreht wurde belebte das Abenteuer Genre neu und machte Ford endgültig zum Star. Ich liebe alle drei Teile ( und verachte den 4. ), doch "Der letzte Kreuzzug" sticht trotzdem heraus. Es stimmt einfach alles.

Sean Connery und Harrison Ford sind als Duo brilliant. Die Action ist unglaublich inszeniert und die Storyideen über die gesamte Laufzeit einfach genial. Aber jetzt genug der Schwärmerei.

Filmfans und Indyfans werden ihn eh kennen und mir wohl beipflichten. Und denen die ihn noch nicht kennen sage ich nur: Unbedingt ansehen - ihr verpasst ein Stück Filmgeschichte!
3 Kommentare 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle 3 Diskussionen ansehen...