Facebook Twitter Pinterest
EUR 42,86
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung. Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Indiana Jones - Complete ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 48,94
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: Celynox
In den Einkaufswagen
EUR 48,94
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: sofort lieferbar
In den Einkaufswagen
EUR 50,00
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: Sascha Becker
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Indiana Jones - Complete Adventures [Blu-ray]

4.4 von 5 Sternen 283 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 42,86
EUR 34,94 EUR 24,90
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.



Wird oft zusammen gekauft

  • Indiana Jones - Complete Adventures [Blu-ray]
  • +
  • Zurück in die Zukunft - Trilogie (30th Anniversary Edition, 4 Discs) [Blu-ray]
  • +
  • Ghostbusters I & II (2 Discs) (4K Mastered) [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 69,10
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Harrison Ford, Sean Connery
  • Regisseur(e): Steven Spielberg
  • Format: Blu-ray
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (DTS-HD Master Audio 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Region B/2
  • Anzahl Disks: 5
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Paramount (Universal Pictures)
  • Erscheinungstermin: 27. September 2012
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 483 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 283 Kundenrezensionen
  • ASIN: B008FN6VQQ
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 7.765 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

"Indiana Jones - Jäger des verlorenen Schatzes"
Indiana Jones, ein junger Archäologe, schreckt vor keiner Gefahr zurück, um historische Schätze zu bergen. Kaum ist er dem heißen Dschungel Südamerikas mit einem uralten, geheimen Inkaschatz entkommen, da wartet schon das nächste Abenteuer auf ihn. In Ägypten begibt er sich auf die Suche nach einer geheimnisvollen Bundeslade, welche die original Steinplatten von Moses 10 göttlichen Geboten enthält. Nicht die historische Bedeutung ist das reizvolle an dieser Aufgabe, sondern eine geheimnisvolle übermenschliche Kraft, die sich derjenige zunutze machen kann, der die Truhe besitzt. Diese Tatsache fordert auch einen anderen Mann heraus, der mit solchen Mächten ausgestattet Herrscher über die Welt werden könnte: Adolf Hitler. Er schickt seine besten Männer, um Indiana Jones zuvorzukommen. Wilde Verfolgungsjagden durch drei Kontinente und bisher nie gezeigte Spezial-Effekte machen diesen Film zu einem grandiosen Erlebnis.
Laufzeit: 115 Min.
Produktionsjahr: 1981
Regie: Steven Spielberg
Darsteller: Karen Allen, Harrison Ford, Paul Freeman, William Hootkins, Wolf Kahler, Ronald Lacey, Alfred Molina, John Rhys-Davies;


"Indiana Jones & der Tempel des Todes"
Indiana Jones, der verwegene Archäologieprofessor mit der Peitsche, begibt sich auf ein neues Abenteuer, das ihn in das Herz von Indien führt. Zusammen mit seinen Wegbegleitern Short Round und der bezaubernden Nachtclubsängerin Willie Scott entkommt er nur knapp einem Mordanschlag. In Indien angekommen finden die drei Gefährten ein vom Untergang gezeichnetes Dorf im Dschungel. Um die Bewohner retten zu können, muß der heilige Sankara-Stein gefunden werden. Indy, Short Round und Willie begeben sich auf die abenteuerliche Suche nach dem magischen Kristall. Die gefährliche Spur mit vielen unliebsamen Überraschungen führt sie in den Tempel des Todes, ein unheimliches Labyrinth einer finsteren Macht. Noch ahnen sie nicht, welche tödlichen Gefahren ihnen bevorstehen.....
Laufzeit: 118 Min.
Produktionsjahr: 1984
Regie: Steven Spielberg
Darsteller: Harrison Ford, Dan Aykroyd, Kate Capshaw, Amrish Puri, Ke Huy Quan, Roshan Seth, Philip Stone;


"Indiana Jones & der letzte Kreuzzug"
Das Abenteuer hat einen Namen: Indiana Jones. Doch bei der Suche nach dem heiligen Gral ist ein Jones nicht genug. Gemeinsam mit seinem Vater zieht Indiana Jones in den letzten Kreuzzug. Über drei Erdteile - Amerika, Europa, Asien - geht die gefährliche Jagd Kopf an Kopf mit seinen Gegenspielern. Und bei diesem Wettrennen bleibt Indiana Jones keine Wahl: Er muß alles wagen, um zu gewinnen, denn für den Verlierer bleibt nur der sichere Untergang...
Harrison Ford und Sean Connery in einem Film von Steven Spielberg und George Lucas. Atemberaubende Action, spektakuläre Stunts und unvergleichlicher Humor - Indiana Jones in seinem größten Abenteuer!
Laufzeit: 127 Min.
Produktionsjahr: 1989
Regie: Steven Spielberg
Darsteller: Harrison Ford, Sean Connery, Alison Doody, Denholm Elliott, Julian Glover, River Phoenix, John Rhys-Davies;


"Indiana Jones & das Königreich des Kristallschädels"
In Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels versucht Indy, die brillante, wunderschöne Agentin, die auf der Suche nach dem mystischen, machterfüllten Kristallschädel von Akator ist, auszutricksen. Zusammen mit dem rebellischen jungen Biker und Indys erster Liebe, der temperamentvollen Marion, nimmt dich Indy mit in ein fesselndes, actiongeladenes Abenteuer in bester Indiana-Jones-Tradition!
Laufzeit: 123 Min.
Produktionsjahr: 2008
Regie: Steven Spielberg
Darsteller: Harrison Ford, Karen Allen, Cate Blanchett, Jim Broadbent, John Hurt, Shia LaBeouf, Ray Winstone;

Rezension

Filmkritik zu Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels:

Endlich ist er da. 19 Jahre nach Indiana Jones und der letzte Kreuzzug, mehr als sieben Jahre nachdem wir das erste mal über ihn berichteten, nach mehrfachem Wechsel der Drehbuchautoren, nach ewigem Hin und Her kommt er nun endlich in die Kinos: Indiana Jones 4.

Diesmal ist es ein Kristallschädel, wegen dem Indy durch die halbe Weltgeschichte reist, mit den bösen Russen im Nacken und einem nassforschen Jüngling im Schlepptau, dessen Mutter Marion Ravenwood Indy-Fans in guter Erinnerung sein dürfte.

In den letzten 19 Jahren hat sich die Filmwelt weit gedreht. Die Zeitrafferaufnahme, in der der Kopf des Bösewichts am Ende des letzten Kreuzzuges zu Tode alterte, wirkt heute wie ein Relikt aus einer längst vergessenen Zeit, und in diese Zeit wollte Steven Spielberg mit dem vierten Film offensichtlich zurückkehren. Vor allem der erste Akt ist auffallend bedächtig inszeniert, so als brauche Spielberg eine Weile, das Kind in sich wieder zu entdecken, das er für seine letzten Filme in den Keller gesperrt hatte. So richtig flott wird es erst in der zweiten Hälfte, und selbst dann bleibt die Inszenierung betont unmodern, mit deutlich erkennbaren Bluescreen-Sequenzen und arkaner Actionregie. Hier und da gibt es echte Bildgewalt zu bestaunen, doch jüngere Zuschauer sind mit dem kommenden dritten Mumie-Abenteuer vermutlich besser beraten. Doch Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels soll wohl auch kein Film für das junge Publikum sein. Es ist ein Film für diejenigen, die keine vier Schnitte pro Sekunde brauchen, die die ersten drei Teile genauso für ihren Wortwitz lieben wie für die Actioneinlagen und die ein Fecht-Duell auf fahrenden Jeeps ebenso charmant finden wie die dicke rote Linie, mit der sich die Helden über die Landkarte bewegen.

Schwerer fällt die romantische Toleranz ausgerechnet beim zentralen Plot-Element. Die Bundeslade, die Sankara-Steine und der heilige Gral waren vor allem MacGuffins, die Jones und Co. von Schauplatz zu Schauplatz motivierten. Der Kristallschädel fungiert mehr als eine Art schweizer Taschenmesser. Er öffnet Türen, schützt vor Riesenameisen und Eingeborenen und lehrt antike Sprachen. Hätte man ihn 50 Jahre später gefunden, könnte er vermutlich auf Google Maps zugreifen. Das Finale ruft schließlich die Querelen um das Drehbuch ins Gedächtnis, denn hier wäre eine Drehbuchfassung mehr oder vielleicht auch eine weniger von Vorteil gewesen. Schlimmer als die absurde Pointe ist die Tatsache, dass die Figuren unwichtiger nicht sein könnten. John Hurt spielt den scheinbar verrückten Professor Oxley, der den Schädel die meiste Zeit trägt und dessen Wünsche ausspricht. Ohne die Bedrohung durch die Russen hätte er ihn auch alleine ans Ziel bringen können, denn Titelheld Jones verbringt eine beträchtliche Zeit damit, tatenlos den CGI-Effekten zuzusehen, die gegen Ende dann doch noch aufgefahren werden.

Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels bietet eine Menge Angriffspunkte, doch unterm Strich läuft es auf eines hinaus: Es ist ein Indiana-Jones-Film. Wer sich auf Kabbeleien zwischen Harrison Ford und der nach wie vor bezaubernden Karen Allen freut, auf plakative Feindbilder und Jones’ immer wiederkehrenden Hut, kann seiner Nostalgie freien Lauf lassen und einfach seinen Spaß haben.

Filmkritik von Felix "Flex" Dencker -- MovieGod.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Irgendwie war es von Beginn an klar, dass es auch bei der Blu-ray Veröffentlichung einmal mehr vor allem Nörgler sein werden, die sich - zum Teil lange bevor das Produkt überhaupt erschienen ist - zu Wort melden werden.
Daher mal einige Worte Klartext zur tatsächlichen Bild- und Tonqualität der Blu-ray Discs, zur Verpackung und zum Bonusmaterial.

Die Bildqualität ist hervorragend und das nicht nur angesichts des Alters der Filme. Man merkt deutlich, dass viel Mühe in die Restauration gesteckt wurde. Die Farben sind wunderbar natürlich und man hat Gott sei Dank darauf verzichtet, das Bild durch extremen Filtereinsatz oder durch ein neues digitales Color Grading zu verunstalten. Das Ergebnis hat nach wie vor einen unverkennbaren Filmlook mit tollen Farben, einem sehr guten Schwarzwert und einer ebenfalls sehr guten Schärfe. Dies macht sich z.B. auch vor allem bei "Tempel" mit seinen vielen dunklen Szenen bemerkbar, in denen Details nicht verloren gehen, gleichzeitig aber dennoch Schwarz wirklich wie Schwarz aussieht.

Man hat außerdem darauf verzichtet, die visuellen Effekte aus der Vor-CGI-Zeit durch neue digitale Tricks zu ersetzen. Einzige Ausnahe ist ein Shot aus "Jäger". Dies würde, wenn es hier nicht erwähnt werden würde, den meisten wohl gar nicht auffalen sein. Die vorgenommene Änderung ist sinnvoll und werkgetreu umgesetzt.
Die Originaleffekte wurden u.a. mit dem Oscar für die besten Spezialeffekte ausgezeichnet. Man muss aber bedenken, dass sie gemessen an heutigen Produktionen deutlich "offensichtlicher" sind, als moderne Effekte.
Lesen Sie weiter... ›
58 Kommentare 393 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Detlef S. TOP 1000 REZENSENT am 17. April 2015
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
In den "Complete Adventures" erhält man alle vier Filme der Indiana Jones-Reihe.

Das Bild wurde remastered, der Ton auf 5.1 aufgemischt, wozu allerdings bei den ersten beiden Teilen im deutschen eine Neusynchronisation nötig war. Paramount hat hier aber sauber gearbeitet, als dass auch die alte Synchro (dann halt in 2.0) mit auf die Scheiben gepackt wurde. Ausdrückliches Lob dafür, da die Vertreiber hier ja gerne mal "sparen".
In Teil 3 hatte ich teilweise allerdings den Eindruck, dass der Ton bisweilen schlecht abgemischt war; es klang teilweise hallend und zu sehr auf eine Box ausgerichtet und vor allem Indie spricht seltsam langsam - das soll aber schon bei der Kinofassung unangenehm aufgefallen sein. Sehr überrascht war ich von einer Szene (Verfolgungsjagd mit Kamerafrontale), in der das Bild kurzfristig mehrfach unscharf wird. Nach kurzer Recherche habe ich dann entdeckt, dass hier tatsächlich der Film selber unscharf ist. Ist mir etwas schleierhaft, wie sowas "durchrutschen" kann, aber so scheint's dann wohl zu sein.

Enttäuscht war ich, dass das Paket wirklich nur die Filme und deren Trailer beinhaltet. Darüber hinaus gibt es nicht ein müdes Extra.

FAZIT: Alle Filme in neuer und alter Synchro. Das ist gute, solide Arbeit und vier Sterne wert. Der fünfte Stern bleibt unvergeben, da den "Complete Adventures" leider keinerlei Extras spendiert wurde.
1 Kommentar 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Ich habe mir vor einiger Zeit die Box zu Indiana Jones - Complete Adventures auf Blue-Ray gekauft. In ihr befinden sich alle 4 Abenteuer des Archäologen Indiana Jones sowie eine Bonusdisc.
Zur Box:
Alle Filme befinden sich in einem sehr hochwertigen Papp-Schuber. Auf diesem ist auf der Vorderseite groß der Archäologe Indiana Jones, sowie der Titel der Box "Indiana Jones - Complete Adventures" aufgedruckt. Im Hintergrund sieht man einige der Darsteller aus den jeweiligen Filmen.
Auf der Rückseite befindet sich eine kurze Produktbeschreibung, sowie ein paar Bilder. Dieser Text und die Bilder sind auf ein Papier gedruckt, dass mit Klebepunkten versehen ist. Man kann es abmachen, was ich empfehlen würde, denn so kommt eine wunderschöne Karte zum Vorschein.
Die Filme befinden sich in einer Art Galerie. (Mir fällt das passende Wort nicht ein) Wenn man sie komplett aufklappt hat man alle Teile der Reihe nach sortiert, und wie in einer Galerie vor sich liegen. Innen befinden sich ganz viele Bilder aus allen Filmen, die man aber nicht rausnehmen kann, da sie gedruckt sind. Es befinden sich außerdem noch vier große selbst gezeichnete Bilder in der Box.
Optisch ist diese Box ein Traum.
Zu den Filmen:
Zum ersten Teil, Jäger des verlorenen Schatzes, ist eine Neusynchronisation vorhanden, dass heißt jeder Schauspieler, egal ob Haupt- oder Nebendarsteller, klingt anders. Das stört mich zutiefst. Ich finde sie nicht schön und deshalb muss ich einen Stern abziehen.
Zu den anderen Teilen gibt es keine Neusynchronisation, was ich sehr schön finde.
Die ersten 3 Teile wurden auf Blue-Ray komplett neu restauriert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Was soll man hier groß schreiben...?

Es ist Indiana Jones !!!
Bild und Ton sind Top.

Die Filme sind sowieso über jeden Zweifel erhaben, ausser evtl. der vierte Teil ;-)

MfG
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle 22 Diskussionen ansehen...