Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited BundesligaLive longSSs17


am 14. September 1999
"India Obscura" von Rainer Krack ist ein Werk über "Außenseiter und Merkwürdigkeiten der indischen Gesellschaft". Das heißt, genau DAS Indien wird beschrieben, welches schon seit der Romantik (vor allem) deutsche IndologInnen und andere Interessierte anspricht - das mysteriöse und geheimnisvolle, exotische Indien. Gut ist, daß gar nicht angestrebt ist, für ganz Indien repräsentativ zu sein. Der Autor erklärt klar und deutlich, daß es hier nur "die schillernde Erscheinungen am Rande" sind, die ins Zentrum gerückt werden. Dies sind Erscheinungen, die dem/der meist ignoranten Reisenden, die/der nur von einem TouristInnenziel zum nächsten zieht, meist verborgen bleiben. Dazu gehören der reichste Tempel Indiens in Tirumala und die Devadasis, im Namen von Religion zu Prostitution verdammt. Beschrieben wird auch die bemerkenswerte indische Filmwelt, die kastenlose Gruppe der Dombaris und schließlich die indischen Eunuchen. Es wurde gut recherchiert, und die Kulte und Rituale werden interessant dargestellt, ebenso wie die Hintergründe - nicht ohne etwas Sozialkritik. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2014
manche sachen hab ich nicht mal gewusst,
obwohl ich sehr oft dort war! ich habe das buch mit viel freude gelesen. :-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken