Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More Eukanuba Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Weitere Optionen
Impressions
 
Zoom
Größeres Bild (mit Zoom)
 

Impressions

12. August 2012 | Format: MP3

EUR 1,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
14:05
30
2
3:15
30
3
14:52
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 12. August 2012
  • Erscheinungstermin: 12. August 2012
  • Label: Universe Remasterings
  • Copyright: Universe Remasterings
  • Gesamtlänge: 32:12
  • Genres:
  • ASIN: B00933M4MW
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 582.611 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Die vorliegende Aufnahme ist in den Jahren 1961-1963 entstanden. Sie beinhaltet zwei Live Aufnahmen und drei Studioaufnahmen ( auf dem Original fehlt Dear Old Stockholm ). Kernbesetzung ist das John Coltrane Quartett mit J.Coltrane( ts;ss ) McCoy Tyner (p ) Jimmy Garrison (b) und Elvin Jones ( dr ).Auf der Live Aufnahme India spielen zusätzlich noch Reggie Workman ( b ), und Eric Dolphy ( b-cl ) mit, während Roy Haynes bei After the rain E.Jones ersetzt. India ist ein von der indischen Musik inspiriertes Stück ( John Coltrane wollte unbedingt noch mit Ravi Shankar spielen, was sein vorzeitiger Tod vereitelte ), daher auch zwei Bassisten um die Grundtonalität deutlicher zum Klingen zu bringen. Up against the wall ist ein Blues in B- Flat mit einfachen Harmonien. Impression eine modale Nummer, wie der Miles Davis Song "So What", nur schneller und viel intensiver. After the Rain eine 3/4 Ballade. Die Musik ist herausragend, sie wird getragen von einer unglaublichen Intensität aller beteiligten Musiker und dem Bemühen die alten Klischees im Jazz ( Bebop/ Hardbop ) aufzubrechen. Die Musik bewegt sich vor allem in den Live Aufnahmen immer am Rande des völlig freien Spiels, verlässt aber die Bezüge der Tonalität nicht vollends. Grosssartiges Stück musikalischer Zeitgeschichte. Gehört in jede Jazzsammlung.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Er war einer der Musiker die sich vom Mainstream ferngehalten haben. Mehr Gefühl und freie Improvisation sorgen u Beginn der Periode bei vielen Fans zur Verunsicherung. Man muss auch öfter als einmal reinhören um nicht nur angebliche "Disharmonien" zu hören.
Additiv: Ein Thema 100mal gespielt gab auch 100 verschiedene Ausdrucksformen. Das Thema allerdings zog sich natürlich durch das ganze Stück, aber eben mit absolut emotionalen Abweichungen nach dem Motto "Feeling just at the moment" .
Man muss die Musikart lieben oder die Finger davon lassen. Ich liebe sie (nicht nur weil ich bisweilen als Drummer die Musik spielte (= hart und anstrengend)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Diese Scheibe ist 1963 auf Impulse (1961-63) erscheinen in der Phase als so großartige Platten wie My Favorite Things (Atlantic), Africa / Brass , Live at the Village Vanguard , A Love Supreme veröffentlicht wurden. In dieser Phase entwickelte John Coltrane eine neue Spielart des Jazz und wurde so der Begründer des Modernen Jazz. Auf dieser Scheibe hat als Bundesgenossen Eric Dolphy, Jimmy Garrison und Bob Thiele gefunden. Gerade bei Stücken wie After the rain und Dear old Stockholm ist man dem neuen Geist auf der Spur. Die Ausbrüche werden intensiver und wirken wie Farbtupfer auf den alten Gemälden des Bebops. Coltraine sprengt den alten Rahmen und baut sich einen neuen, zwar hat er noch nicht die emotionale Punktlandung gemacht, die das spirituelle A Love Supreme (nach überwundener Heroinsucht) zu einem Klassiker macht, aber der Weg ist vorgezeichnet. Impressions ist ein Album, dass man öfter hört und immer wieder was neuen entdeckt. Gerade die retrospektiven Momente in Impressions oder Up ,against the wall macht einem klar, dieser Mann verfolgte einen Weg und ging ihn auch. Später spielte Coltrane ein Album live mit Eric Dolphy ein (1964), das die nächsten Schritte ging aber leider in Punkto Aufnahmequalität zu wünschen lasst im Gegensatz zu dieser Session.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Meine Eindrücke von diesen CD sind immer wieder schön. Eigentlich kann ich dasselbe über diese CD schreiben wie ich auch über das anhören van Sonny Rollins angeht: immer wieder überraschend gut.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden