Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 12,39
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von poptanke
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Schutzumschlag mit minimalen Lesespuren, sonst sehr guter Zustand
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Imperium. Sowjetische Streifzüge. Die Andere Bibliothek - Erfolgsausgabe Gebundene Ausgabe – 21. März 1997

4.8 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 24,90 EUR 4,50
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 6,11
1 neu ab EUR 24,90 5 gebraucht ab EUR 4,50

Die vier Jahreszeiten des Sommers
Entdecken Sie jetzt den neuen Roman von Grégoire Delacourt Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ryszard Kapuscinski, 1932 in der Kleinstadt Pinsk geboren, gilt als »Reporter des Jahrhunderts«. Jahrzehntelang war er in Asien, Amerika und Afrika als Korrespondent und reisender Schriftsteller unterwegs. Seine Werke wurden in viele Sprachen übersetzt, in der Anderen Bibliothek sind erschienen: »Der Fußballkrieg« (Band 71), »Imperium« (Band 104), »König der Könige« (Band 123), »Afrikanisches Fieber« (Band 177). Ryszard Kapuscinski starb 75-jährig im Januar 2007.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Beeindruckend schildert der Autor zunächst das reale Leben und Leiden in der UdSSR wie er es bei Aufenthalten erlebt hat. Sodann stellt er nicht minder beeindruckend die Zeit unmittelbar nach dem Ende der UdSSR dar, indem er Besuche in Ländern der aufgelösten Union beschreibt, vor allem deren Bewohner zu Wort kommen läßt. Die präzise Beobachtung und exakte Analyse der betrachteten Verhältnisse ist kaum zu übertreffen. Schade, dass der Autor keine Fortsetzung mehr schreiben konnte.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Wen die Geschichte der Sowjetunion,jenseits von allen Ideologien,witzig und humorvoll geschrieben,interessiert,der findet hier ein ganz ausgezeichnetes Buch.
Hier erfährt der Leser mehr über das Leben und auch das Leiden der "normalen Menschen" als in den vielen Geschichtsbüchern,die es ja gibt.
Der Autor,ein genauer Beobachter und Analytiker des Alltags,ist kein Mann der schnellen Feder.
Er versteht es wie selten einer,die Dinge humorvoll darzustellen,ohne deswegen oberflächlich verhaftet zu bleiben.Der Leser hat oft das Gefühl,mit dem Autor im Riesenreich unterwegs zu sein.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Kapuscinski schildert in seinem Buch seine Reiseerinnerungen in die Sowjetunion, wobei er verschiedene Zeitepochen beleuchtet. Berichte aus den 60er Jahren wechseln so mit aktuelleren aus den 90ern ab. Er schildert zudem aus der Vergangenheit der UdSSR sowie aus der Zarenzeit, gibt dem Leser dadurch einen Überblick auf die Entwicklung der einzelnen Regionen.

Dem Leser werden so die Begebenheiten im Kaukasus (Georgien, Armenien, Aserbaidschan), in Sibirien (Jakutsk, Kolyma, Magadan,...), Ukraine, Moskau, usw geschildert.

Das verfallene Grossreich steht zwischen Agonie und verbleibendem Stolz seiner Vergangenheit. Die einzelnen Nachfolgestaaten versuchen unterschiedlich mit dem sowjetischen Erbe umzugehen. Hier bestehen jeweils Probleme bedingt durch die Völkervielfalt. Unterdrückte Völker suchen ihre Identität wieder zurück. In anderen Gegenden sieht man eher ein Dahinvegetieren ohne Zukunftsperspektiven. Kapuscinski spricht zudem von einer "kolonialen Befreiung" verschiedener Gebiete.

Die Ausbeutung von entfernten Gegenden durch Moskau geht allerdings weiter. Hierzu gesellen sich ökologische Probleme (Wasserverschmutzung, Aralseekatastrophe, Atomreaktorprobleme). Das Riesenreich befindet sich total im Umbruch und man muss die weitere Entwicklung abwarten.

Kapuscinski hat ein gut leserliches Werk vorgelegt, welches interessante Einblicke in die Sowjetunion und seine Nachfolgestaaten gibt.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch sollen alle lesen, die was Neues über Russland erfahren wollen. Kapuscinski beschreibt die Geschichte des Landes und aktuelle Realität mit wunderbarer Schärfe und analytischem Verstand.
Einfach super!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Kapuscinski ist ein Reisender, wie ich ihn mag. Er erzählt manchmal das Spektakuläre, aber auch das ganz Normale, das, weil es so fern ist, ganz außergewöhnlich wird. Am wichtigsten aber ist, dass Kapuscinski über seine Beobachtungen in einer Weise nachdenkt, dass man das Gefühl bekommt, sehr viel von ihm dazuzulernen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden