Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Imperium der Angst ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Imperium der Angst Taschenbuch – 8. Juli 2014

4.1 von 5 Sternen 101 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 2,88
3 gebraucht ab EUR 2,88

Die vier Jahreszeiten des Sommers
Entdecken Sie jetzt den neuen Roman von Grégoire Delacourt Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Imperium der Angst
  • +
  • Reviver - Das Flüstern der Toten: Thriller
Gesamtpreis: EUR 19,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

"Seitdem Daniel Dersch schreiben kann, schreibt schreibt er Geschichten. Seine Arbeiten zeichnen sich durch einen sehr temporeichen Plot, eine nicht alltägliche Prämisse und einen leichten Hang zum Übernatürlichen aus. So auch sein Horror-Bestseller "Fleisch und Blut", der inzwischen auch ins Englische übersetzt wurde.

Soeben ist sein neuester Thriller "Freier Fall" erschienen.."


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Als Kindle-Leser erster Stunde ist mir Daniel Dersch natürlich bereits vorher ein Begriff gewesen. Von seinem Debüt "Der Keller" über die beiden "Fleisch und Blut"-Teile bis hin zu "Imperium der Angst" habe ich nun abgesehen von seiner Kurzgeschichte "Der Flug" alles gelesen, was der Autor in den letzten drei Jahren zu Papier gebracht hat. Muss man bei den ersten Gehversuchen mit "Der Keller" noch ein wenig schmunzeln ob der teilweise holzschnittartigen Erzählweise und dem unverkennbaren anlehnen der Erzähltechnik an S. King habe ich schon im ersten Teil von "Fleisch und Blut" eine klare Entwicklung erkannt, die über "FuB 2" in Imperium der Angst seinen vorläufigen Höhepunkt findet.

Zur Geschichte selbst möchte ich sagen, dass sie sich Zeit lässt. Figuren und Gegebenheiten werden beschaulich eingeführt. Es ist, als würde der Autor vor einem stehen und ein Bild malen, das die Umrisse der darauf folgenden, rasanten und immer nervenaufreibenderen Handlung liefert. Der Boden der Geschichte; ein wirklich guter.
Dersch lässt sich Zeit, gibt seinen Protagonisten die Tiefe, die es braucht, um mit ihnen mitfühlen zu können und in ihre Haut zu schlüpfen, um alles zu durchleben, was an Schrecknissen nach dem sehr gediegenen und einen in Sicherheit wiegenden Start wartet. Mit dem Auftreten des Meteorschauers und dem Fund der beiden Jungen kippt die Stimmung sehr subtil, aber in jedem Fall so, dass der Leser schon früh eine Ahnung davon erhält, dass es sehr bald sehr düster werden wird. Was Dersch einem dann schließlich präsentiert sind packende Stunden in denen ich persönlich an meinem Ebookreader hing und nicht mehr davon ablassen wollte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
....dann ist dieses Buch absolut empfehlenswert. Einmal in den Bann gezogen (und dazu braucht es nur wenige Seiten) und schon vergisst man auf den Gang zum Kühlschrank oder zur Naschkiste....
Ein Buch genau für mich geschrieben:
Spannend, etwas mystisch, thrillermäßig...
Ich hoffe auf eine Fortsetzung mit unserem kleinen Helden in der Hauptrolle!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Tetraeder TOP 500 REZENSENT am 26. September 2014
Format: Kindle Edition
„Imperium der Angst“ ist das erste Buch, das ich von Daniel Dersch gelesen habe. Offen gestanden war er mir bisher völlig unbekannt. Das Buch wurde mir von ihm dankenswerterweise zum Lesen zur Verfügung gestellt. Gerade bin ich damit fertig geworden und muss ganz ehrlich sagen: Wow, was für eine Geschichte! Ich wollte den Kindle während des Lesens gar nicht mehr aus der Hand legen, was allerdings bei einem Umfang von über 600 Seiten eher schwierig ist…

Zweifellos hat der Autor schon einmal etwas von Stephen King gehört, zu groß sind die Parallelen um das abzustreiten: Der Stil der Erzählung, ein kleines Städtchen in Maine als Ort der Handlung und sicherlich auch das pure Volumen des Buches. Ich sehe diese Parallelen auch nicht negativ, ganz im Gegenteil. Ich habe mit Begeisterung viele Stephen King Bücher gelesen und freue mich einfach, dass es offensichtlich auch einen jungen deutschen Autor gibt, der aus meiner ganz persönlichen Sicht an diesen Stil und die Qualität heranreicht.

Ort der Handlung ist Rockwell in Maine an der Ostküste der vereinigten Staaten, ein kleines verschlafenes Städtchen in dem auch die Brüder Andy (12) und Charlie (7) bei ihrem Onkel Walt leben, einem Polizisten. Ihre Eltern sind ein knappes Jahr zuvor bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Walt kann die Kinder nicht ausstehen und ist auch sonst nicht wirklich einer der Guten. Eines Nachts geht in einem Kometenschauer auch etwas anderes auf die Erde nieder, eine kleine Kreatur, die die beiden Kinder mit nach Hause nehmen und verstecken. Nicht ahnend um was es sich handelt, nimmt das Verhängnis seinen Lauf und stürzt Rockwell in eine blutige Katastrophe.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Super spannendes Buch, welches gleich von Anfang an fesselt. Der Schriftstil ist flüssig und die Kapitel sehr kurzweilig. Sicher sind Parallelen zum Großmeister vorhanden, aber wen das stört sollte eben einfach nur ausschließlich seine Bücher lesen. Und die, die nicht lesen können, weil sie einen reinen Krimi erwartet haben und dann negativ rezensieren, denen sei gesagt..wer lesen kann ist klar im Vorteil. Für mich ein gelungenes Buch dieses Genres..gerne wieder..!!!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Amazon Customer TOP 500 REZENSENT am 9. Oktober 2015
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Das ist mein erstes Buch von Daniel Dersch und Ich muss sagen, dass es sich um einen durchgehend interessanten und spannenden Thriller handelt, der sich wirklich gut lesen lässt.

Das Buch konnte mich von der ersten bis zur letzten Seite gut unterhalten. Ich fand "Imperium der Angst" gut durchdacht und einfallsreich. Ein außergewöhnliche Geschichte, die verschiedene Genres gekonnt miteinander verknüpft. Eine gelungene Mischung aus Horror, Thriller und Fantasie/Übersinnlichen. Die verschiedenen Charaktere werden sehr gut eingeführt und die Begebenheiten ausführlich beschrieben. Die Geschichte hat zwar hier und da ein paar Längen, hat mich persönlich aber nicht weiter gestört. Langeweile kam nicht im geringsten auf. Ich wollte jederzeit wissen, wie es weitergeht. Seine Schreibweise hat mir sehr gut gefallen. Flüssig, leicht verständlich und bildhaft zu lesen.

Insgesamt ein interessanter und spannender Thriller. Lesenswert !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen