Facebook Twitter Pinterest
EUR 39,99 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von groovetemplemusic
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von colibris-usa
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand aus den USA, Lieferzeit 10-15 Arbeitstage. Unser Kundendienst steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 47,22
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: FastMedia "Versenden von USA"
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Immortal Beauty Import

4.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Preis: EUR 39,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Import, 7. November 2011
"Bitte wiederholen"
EUR 39,99
EUR 39,99 EUR 24,70
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch groovetemplemusic. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
2 neu ab EUR 39,99 1 gebraucht ab EUR 24,70

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Audio CD (7. November 2011)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Ravenheart
  • ASIN: B005UXV6LO
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 375.139 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ein wenig skeptisch habe ich mir heute das Album angehört.
Ich muss sagen, die Songs haben mich wirklich mitgerissen!
Mir gefällt die Stimme der Sängerin sehr gut, besonders im Song:
"Selene"!

Kann nicht sagen dass diese Musik mich gelangweilt hat.
Für mich war es kein Fehlkauf & ich würde mich auf jeden
Fall über weitere Alben von Silent Opera freuen.

Diees Band hat für mich den gleichen Stellenwert wie: Epica oder Nightwish!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Mr & Mrs. Smith TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 19. Februar 2012
Format: Audio CD
Laut dem Promozettel sind die Italiener Silent Opera zeitloser Symphonic Metal mit Elementen vom Phantom der Oper, Within Temptation und Nightwish. Im Endeffekt stimmt das irgendwie schon, doch nach wenigen Takten des Openers "Mask Manor" wird mir als Hörer bewusst, dass die Band locker 2-3 Ligen unter den bemühten Vergleichen liegt. Das Quartett hat nette Promofotos bei dem jeder Musiker eine andere Farbe trägt, drollige Künstlernamen und ein nettes Cover, aber die ansehnliche Frontfrau Lady Victoria ist halt weder Tarja, noch eine klein Tarja obwohl sie ihr nacheifert.
Wer in diesem Genre spielt, sollte sich bewusst sein, dass die Konkurrenz groß und deren Qualität enorm ist. Auch 2011/12 gab es eine Reihe guter Gothic Metal Alben die neuerdings gerne als Symphonic Metal verkauft werden, doch "Symphony Of Time" ist musikalisch unglaublicher Durchschnitt ( Die Schlagzeugarbeit ist eine Katastrophe, die Gitarrenarbeit absolut nichtssagend), der Sound (wo ist der Bass? , wieso ist der Drummer so leise und klingt matschig?) furchtbar. Dazu kommt, dass der Gesang teils echt neben der Spur liegt und dadurch dann nervt. Allgemein sind die beschrittenen Pfade einfach so was von ausgelatscht das es kracht! Fans dieser Richtung sind einfach komplexere Arrangements und bessere handwerkliche Fähigkeiten gewöhnt, ohne dass es überproduziert sein muss. Die zwischen 19 und 25 Jahre junge Truppe sollte vielleicht mehr am Songwriting feilen. Man ist ja erst 2007 auf der Bildfläche erschienen und auch Nightwish haben hörbar klein angefangen. Solide Ideen sind im kleinen Ansatz vorhanden, doch mit "Immortal Beauty" hat man sich keinen gefallen getan!
Frage: Was ist eigentlich eine Silent Opera?
Antwort: Pantomime!
4 Kommentare 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden