Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 2,99
inkl. MwSt.
Lesen Sie diesen Titel kostenfrei. Weitere Informationen
Kostenlos lesen
mit Kindle Unlimited Abonnement
ODER

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Immobilien selbst vermieten & verkaufen von [Lenz, Karl-Heinz]
Anzeige für Kindle-App

Immobilien selbst vermieten & verkaufen Kindle Edition

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 2,99

Länge: 47 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Kindle-Deal der Woche
Kindle-Deal der Woche
20 ausgewählte Top-eBooks mit einem Preisvorteil von mindestens 50% warten auf Sie. Entdecken Sie jede Woche eine neue Auswahl. Hier klicken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Achtung: Eine gedruckte Ausgabe dieses Buches befindet sich als Anhang im Buch: "Der kleine Makler - Das etwas andere Fachbuch"
Fast vierzig Jahre arbeitete der Autor dieses kleinen Ratgebers als Immobilienmakler und möchte seine erworbenen Kenntnisse nun weitergeben. Als Grund für diesen ungewöhnlichen Schritt gibt er die Unzufriedenheit über die sich ausbreitende Abzocke durch Immobilienketten und Banken an. Kleine Makler, die früher die Szene prägten und einen engen Kontakt zum Kunden unterhielten, werden heute aus dem Markt gedrängt. Mit seinem Ratgeber sollen Immobilienbesitzer in die Lage versetzt werden, ihren Besitz ohne unerträglich hohe Kosten zu vermitteln.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1708 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 47 Seiten
  • Verlag: Karl-Heinz Lenz Verlag (10. März 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00IXI0EF2
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #66.671 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Worin ich Herrn Lenz nur Recht geben kann, ist das Thema verkauf über eine Bank oder Sparkasse. Was auch wir hier schon für Erfahrungen gemacht haben ist wirklich unglaublich. Auch ich empfehle entweder sollte man Privatverkaufen, aber dann eben auch mit dem richtigen Vorgehen oder man sollte sich einen kompetenten Makler suchen und mit diesem auch mal über den Preis verhandeln. Der Verkauf ist keine Zauberei, aber man kann tatsächlich (anders als viele glauben) auch einiges Falsch machen.
Vorallem in Bezug auf die Marketingstrategie und vorallem den Preis. Einfach mal den höchsten Preis versuchen kann nicht immer das klügste sein. Aber lesen Sie selbst. Auf jeden Fall ganz informativ und interessant zu lesen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Und ja, da mag er Recht haben. Denn es ist nicht immer gut blind zu vertrauen. Ich übrigens trau in solch einem Fall erst mal niemandem. Wenn ich was kaufe isses egal wer dahinter steht. Egal ob Makler oder eine Bank. Die Beiden handeln ja im Sinne des Verkäufers und meine Befindlichkeiten haben nur zum Teil eine hohe Priorität!

Vermisse irgendwie den Hinweis auf Bausachverständigen oder Gutachten? Otto-Normal-Verbraucher steht dieser Sache irgendwie machtlos gegenüber egal ob es beim Kauf oder nur die Anmiete eines Objektes ist. Zum Beispiel wird ein Haus mit den Jahre nicht besser. Besonders, wenn der Eigentümer nix macht. Hier kann der Laie es so gut wie gar nicht abschätzen was auf ihn zu kommt oder was ihn später erwartet.

Noch schlimmer ist es bei Immobilien, die unter Denkmalschutz stehen. Die mutieren meist zu einem Groschengrab, wenn mal dringende Reparaturen anstehen.

So gesehen trau ich den beiden Parteien nicht vorbehaltlos. Wird ein Gutachter hinzu gezogen kann man sich am Ende nicht nur Geld sondern ein Menge Ärger ersparen. Denn hier bei kommen die versteckten Mängel auf den Tisch. Kein Mensch kann in ein 100Jahre altes Mauerwerk gucken wie es da drinnen aussieht obs feucht oder trocken ist. Meist werden die Wände mit irgendwas an gepampt und es ist gar nicht ersichtlich um was es sich eigentlich handelt. Besonders krass wird’s bei diesen steinalten Ziegelwänden. Die erzeugen teilweise ein ziemlich unangenehmes Raumklima. Da denkste du sitzt in einer Gruft bei den Gebeinen von Opa und Oma. Hab das selbst schon erlebst. Da willst ein Loch in die Wand bohren und verzweifelst fast dran, wenn die Ziegel glashart sind.
Lesen Sie weiter... ›
11 Kommentare 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
click to open popover