Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Immer erfolgreich: Die Strategien der Topunternehmen Gebundene Ausgabe – 11. März 2003

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 57,89
4 gebraucht ab EUR 57,89

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Jahre hat es gedauert -- jetzt liegt Jim Collins Bestseller Built to Last endlich auch in deutscher Sprache vor. Zeit wird es. Denn der Inhalt ist mehr als interessant. Der international renommierte Management-Berater räumt auf -- mit so manchem Mythos über zukunftsorientiertes Unternehmertum.

Zusammen mit einem mehrköpfigen Rechercheteam hat Collins die 18 "langlebigsten und innovativsten Weltunternehmen" untersucht und auf ihre Erfolgskriterien hin überprüft: darunter 3M, American Express, Boing, Greneral Electric, Motorola, Philip Morris und Wal Mart. Unternehmen also, die trotz schwerster Tiefschläge immer wieder auftauchen und mit einer "langfristigen Erfolgsbilanz" glänzen. Die Gründe für diese "Erfolgsbilanz" sind vielfältig. Einer davon: Statt ihr Unternehmensschiff ausschließlich auf Renditesteigerung zu trimmen und unnötigen Ballast über Bord zu werfen, haben "visionäre Unternehmen" Lust auf Experimente. Trauen sich, neue Nischen zu besetzen und sich von der Herde abzukoppeln. Kreative Zerstörung wird als progressiv, Wandel als Existenzsicherung erlebt. Nicht nur um Mitarbeiter zu motivieren, sondern auch um die Konkurrenz "in entscheidenden Augenblicken der Geschichte abzuhängen".

Natürlich kann man Collins Aussagen auf den Prüfstand stellen. Vermeintliche Erfolgsrezepte hinterfragen. Und zeigen, dass auch bei seinen Topunternehmen nicht alles nach Lehrbuch läuft. Doch das ist im Grunde nicht wichtig. Viel wichtiger ist: Collins erteilt mit seinem Buch eine klare Absage an alle Sicherheitsdeutschen, die den Sand in den Kopf stecken und vorgeben zu wissen, wie man die Krise am besten übersteht: Kosten runter, Menschen entlassen und Steuern sparen. --Heike Littger

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Was zeichnet die Unternehmen aus, die es schaffen dauerhaft - über Jahrzehnte hinweg - erfolgreich zu sein?
Jim Collins geht das Thema wissenschaftlich an. Er bildet Pärchen und stellt jedem Top-Unternehmen ein Vergleichs-Unternehmen gegenüber (Hewlett Packard vs. Texas Instrument, American Express vs. Wells Fargo, Wal-Mart vs. Ames).
So zeigt er in 11 Kapiteln, was die Erfolgreichen besser machen: Die Top-Unternehmen setzen auf hauseigenen Management-Nachwuchs. Sie verfolgen ein klares Ziel und sind doch immer auf der Suche nach Neuem.
Das absolut Faszinierende an diesem Management-Klassiker (von 1994) ist, dass sich die Ergebnisse an der Realität messen lassen und für alle untersuchten Top-Unternehmen gleichermaßen gelten.
Fazit: Wer sich konsequent wandelt und weiterentwickelt, der ist nicht auf aktionistische Kurskorrekturen ("Change Management", etc.) angewiesen.
So empfehlenswert dieses Buch ist, leider hemmt die Fülle an Detail-Informationen manchmal das Lesevergnügen.
Wer es daher etwas flüssiger will, dem sei auch das neueste Werk von Jim Collins ans Herz gelegt: "Der Weg zu den Besten" ("Good to Great"). Hier geht Collins der Frage nach, wie es gute bis sehr gute Unternehmen schaffen, "plötzlich und für viele unerwartet" in die Spitzenliga aufzusteigen, und kommt dabei zu nicht minder erhellenden Erkenntnissen!
Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Rolf Dobelli HALL OF FAME REZENSENT am 20. Mai 2003
Format: Gebundene Ausgabe
Topunternehmen - sind das diejenigen, die einfach Glück haben und günstige Märkte vorfinden, oder die eine geniale Idee oder einen charismatischen CEO haben? Alles falsch, behauptet Jim Collins in seinem Buch "Immer erfolgreich", in dem er die erfolgreichsten US-Konzerne mit denen in der zweiten Reihe vergleicht. Etwas erstaunlich ist die Naivität, mit der Collins glaubt, dass seine Befragungen ausschliesslich von US-Unternehmern universale Gültigkeit hätten. So ist diese Langzeitstudie zwar in den USA ein Bestseller ("Built to last"), in der übrigen Welt aber mit Vorsicht zu geniessen. Doch sie gewährt unbestreitbar hochinteressante Einblicke in den Werdegang einiger US-Unternehmen. Die Aussagen sind - den kulturellen Kontext vorausgesetzt - logisch nachvollziehbar und einprägsam, sodass es nicht schwer fällt zu glauben, jedes Unternehmen könne ein visionäres werden, wenn es nur die richtigen Methoden anwendet. Nicht ganz so gelungen ist der Aufbau des Buches: Die Aneinanderreihung der Kapitel gibt kaum Aufschluss über die tatsächlichen Schwerpunkte; eine differenziertere Gliederung hätte das Verständnis erleichtern können. Wir empfehlen dieses Buch Unternehmern und Führungskräften, die von den Besten lernen wollen.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden