Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic festival 16
 
Immer en Bewäjung

Immer en Bewäjung

9. November 2012
4.6 von 5 Sternen 27 Kundenrezensionen

Melden Sie sich bei Amazon Prime an, um dieses Album gratis anzuhören.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Immer en Bewäjung
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
MP3-Download, 9. November 2012
"Bitte wiederholen"
EUR 11,59
EUR 11,59

In Ihrer Prime-Mitgliedschaft enthalten

Jetzt anhören
Listen with Prime
Jetzt 30 Tage gratis testen
Amazon Prime-Mitglieder erhalten Zugriff auf über eine Million Songs, ausgewählte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Unbegrenzt und ohne Werbung.
Weitere Optionen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
  • Dieses Album probehören
    von von Künstler
    0:00 / 0:00
1
4:18
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
4:45
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
4:05
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
4:33
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
3:36
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
4:16
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
7
4:16
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
8
4:12
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
9
3:32
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
10
3:24
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
11
4:21
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
12
4:46
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
13
3:54
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
14
3:31
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
15
1:51
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen

Produktinformation


 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 
1€ Gutschein bei Amazon Video
Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie bei einem Einkauf im Musik-Downloads-Shop erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen & Teilnahmebedingungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Binnen 11 Monaten !!!!! nach dem Debutalbum veröffentlichen die Kölner Jungs von KASALLA nun das 2. Album mit dem Titel IMMER EN BEWÄJUNG! Das Debut wurde vollkommen zu Recht von allen Seiten in den Himmel gelobt, war es doch nach Jahren der „Dürre“ im Nachwuchsbereich der kölschen Musikszene einer der ganz raren, echten Lichtblicke. Die erste Single PIRATE ging im Karneval wie eine Rakete durchs Dach und heimste Preise am laufenden Band ein und so wäre nun eigentlich die branchenübliche Folge gewesen, dass ein Nachfolgewerk in so kurzer Zeit mindestens 5 PIRATE-Abklatsch-Nachfolgesingles enthält und ansonsten nur Füllmaterial für die Tonne. So zumindest wäre es bei 99% ALLER Bands so gelaufen. Aber nicht bei KASALLA! Die Jungs legen ein Album vor, dass das Debut nicht nur toppt, es besticht – wie der Erstling - durch musikalische Bandbreite, songschreiberischem Talent und vor allem ist es bis untern Rand voll mit wunderbaren Texten. Aber alles einen Ticken besser, reifer und nochmal hochwertiger als der Erstling. Völlig egal ob Spaß-Nummern wie LECKER LECKER, eine Funk-Bombe wie HÄTZENSBRECHER, die den – eigentlich grandiosen - Jan Deelay mal eben wie Reinhold Messner vor dem Yeti aussehen lässt, das schon fast philosophische DER FLUSS und das wunderbare SACH JESTERN OP WIDDERSINN - unfaßbar, welche unglaubliche Qualität sich vor allem Flo Peil und Basti Campmann scheinbar mühelos aus dem Ärmel schütteln.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Jenson am 9. November 2012
Format: Audio CD
10 Monate nach de Kracher- Debüt "Et jitt Kasalla" haut die junge Kölsche Band das zweite Album auf den Markt. Und? Es ist weit davon entfernt ein Schnellschuß zu sein. Gefühlvoll, Kraftvoll, Lustvoll, mit besonderem Blick auf das Leben und die Stadt am Fluss. In allen Stilrichtungen sind die 5 Musiker zuhause und erfreuen ihr Publikum mit frischen Klängen und intelligenten Texten. Zwischen lustig (Hätzensbrecher mit der wunderbaren Carolin Kebekus)und rockig- rotzig (Dä Fluss), ebenso wie gefühlvolle Balladen (ALs för immer noch för immer wor, Saach jestern op Widdersinn), temporeich (Stääneflejer) und kritisch - experimentell (Dä helle Wahnsinn mit den Fussbroichs). Die Jungs begeistern in jeder Facette. DIe HArdrocknummer Ich ess Fleisch (mit der K.) rundet das Portfolio ab, die Sessionsnummer Immer noch do setzt das Sahnehäubchen neben der Tempo- rock Nummer Home is wo dä Dom ist.

Es kann nur eine Empfehlung geben:

KAUFEN!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ob sich einer oder sogar mehrere der Titel als ein Knaller wie "Pirate" entpuppt muss man einfach abwarten.
Auf jeden Fall ist Immer en Bewäjung facettenreich und durch die Bank gut.
Die an "weißes Fleisch" (von Rammstein) angelehnten Version "Ich ess Fleisch" hat sogar bei sonst nicht-gerade-großen-Fans der kölschen Musik ein Grinsen verursacht. Die langsamen (romantischen?!) Stücke -natürlich größtenteils eine Liebeserklärung an Köln und den Rhein- und vor allem das (melancholische) "Saach jestern op Widdersinn" sind allesamt super schön.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Die neue CD von Kasalla topt die schon sehr gute erste CD dieser Band. So gibt es ruhige Stücke, aber auch die einer etwas härteren Gangart. Besonders gefällt mir die Homage an Rammstein mit dem Lied "Ich ess Fleisch".
Fazit: KAUFEMPFEHLUNG
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Kasalla schaffen es mit ihrem zweiten Album zu beweisen, dass sie nicht nur keine Eintagsfliege sind, sondern auch, dass Kölsche Musik einen weiteren großen Schritt auf dem Weg in die Moderne gemacht hat.

Man findet auf diesem Album Lieder mit klarem Bezug zu Köln ohne dabei aber in eine aufgesetzt Kölschtümelei zu verfallen. Ein sehr angenehmer Aspekt, wenn man bedenkt, wie oft man das Gefühl hat, dass kölsche Bands Lieder mit dem Tenor "Köln ist so großartig" schreiben, um sich anzubiedern. Gerade "Der Fluss" ist eine wunderbare Hommage an Köln und setzt dieser Lebensader der Stadt ein Denkmal.

Hervorzuheben sind auch die Lieder, die mit einem Zwinkern serviert werden und einen stilistischen Crossover vornehmen. Ich denke hier vor allem an "Ich ess Fleisch", "Lecker, Lecker" "Hätzensbrecher" und "Der helle Wahnsinn". Dieser Lieder seien auch denjenigen ans Herz gelegt, die sich eher in der traditionellen kölschen Musik beheimatet fühlen und sich nicht mit Neuerungen schwertun. Diese Lieder weichen stark von den Erwartungen ab. Wenn Sie diesen Liedern wenigstens etwas angewinnen können, dann werden Sie sehr große Freude am Restalbum haben. Ein intensives Hinhören lohnt sich auch bei "Hätzensbrecher". In meinen Ohren einer modernisierte Fassung des "Ich ben ne Räuber"-Motivs.

Dieses Album lohnt sich auf jeden Fall. Ein Dank an Kasalla. Die Zukunft der Kölschen Musik ist um ein großes Stück heller geworden.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden