Facebook Twitter Pinterest
Imaginations from the Oth... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Imaginations from the Other Side - Remastered Enhanced, Original Recording Remastered

4.8 von 5 Sternen 37 Kundenrezensionen

Statt: EUR 7,99
Jetzt: EUR 7,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 0,02
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Enhanced, Original Recording Remastered, 14. Juni 2007
"Bitte wiederholen"
EUR 7,97
EUR 5,83 EUR 6,99
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
26 neu ab EUR 5,83 4 gebraucht ab EUR 6,99

Hinweise und Aktionen


Blind Guardian-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Imaginations from the Other Side - Remastered
  • +
  • Nightfall In Middle-Earth - Remastered
  • +
  • Somewhere Far Beyond - Remastered
Gesamtpreis: EUR 24,45
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (14. Juni 2007)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Enhanced, Original Recording Remastered
  • Label: Capitol (Universal Music)
  • ASIN: B000PMG9S0
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 37 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 32.928 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Imaginations From The Other Side (2007 Digital Remaster)
  2. I'm Alive (2007 Digital Remaster)
  3. A Past And Future Secret (2007 Digital Remaster)
  4. The Script For My Requiem (2007 Digital Remaster)
  5. Mordred's Song (2007 Digital Remaster)
  6. Born In A Mourning Hall (2007 Digital Remaster)
  7. Bright Eyes (2007 Digital Remaster)
  8. Another Holy War (2007 Digital Remaster)
  9. And The Story Ends (2007 Digital Remaster)
  10. A Past And Future Secret (Demo / 2007 Digital Remaster)
  11. Imaginations From The Other Side (Demo / 2007 Digital Remaster)
  12. The Script For My Requiem (Demo / 2007 Digital Remaster)
  13. Bright Eyes (Video)
  14. Born In A Mourning Hall (Video)

Produktbeschreibungen

Pünktlich zum 20 Jährigen Jubiläum von Blind Guardian werden die ersten 8 Alben BATTALIONS OF FEAR (1988), FOLLOW THE BLIND (1989), TALES FROM THE TWILIGHT WORLD (1990), SOMEWHERE FAR BEYOND (1992), TOKYO TALES - LIVE (1993), IMAGINATIONS FROM THE OTHER SIDE (1995), THE FORGOTTEN TALES (1996) und NIGHTFALL IN MIDDLE EARTH (1998) in digital remasterter Form weltweit neu veröffentlicht! Aber nicht nur am Sound wurde kräftig geschraubt, die beiden ersten Alben BATTALIONS OF FEAR und FOLLOW THE BLIND wurden sogar komplett neu abgemischt! Alle remasterten Versionen enthalten rare, zum Großteil unveröffentlichte Bonus Tracks sowie zum Teil auch Videos. Außerdem wurden sämtliche Booklets komplett überarbeitet, neu gestaltet, auf 16-Seiten erweitert und mit neuen Liner Notes und Fotos versehen


Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Ja, das ist sie Ladies and Gentlemen, die meiner Meinung nach Beste bis dato nicht übertroffene Blind Guardian CD. Bei der Imaginations stimmt einfach alles und man muss sich wirklich wieder mal ärgern, warum man nicht mehr als 5 Bewertungssterne geben kann. Die BG's hatten nach ihrer letzten Veröffentlichung 1992 in den folgenden drei Jahren sich um weitere 1000% gesteigert und ihren Sound nochmals um längen verbessert. Und so konnte Imaginations from the other Side im Jahre 1995 die Welt erblicken. Und in den dunklen Jahren des Grunge und Alternative Metals einen gewaltigen Lichtblick für alle Metaller werfen. Denn diese CD war mehr als nur ein kleines Lebenszeichen einer vor dem Aussterben bedrohten Musikrichtung. Dieses Monumentalwerk erzeugt eine solch gewaltige Stimmung, der man sich auch nach 11 Jahren nicht entziehen kann. Vom Opener, der auch gleichzeitig der Titelsong des Albums ist bis hin zum letzten Ton des letzten Liedes And the Story ends entführt diese CD den Hörer in eine bombastische Fantasywelt mit Chören, Ohrwurmrefrains und Gänsehautmelodien par exellence. Hansi kreischt und singt besser als jemals zuvor und jemals danach und das Gitarrenduo Olbrich und Siepen feuern ein geiles Riff nach dem anderen auf den wehrlosen Zuhörer, während Drummer Thomen die Erde erbeben lässt. Jeder der auf bombastischen Power Metal steht und diese CD nicht sein eigen nennt, ist selber schuld, denn er verpasst eines der besten Metal Alben aller Zeiten. Unbedingt kaufen!!!
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 21. Juni 2004
Format: Audio CD
Bei kaum einer Band ist es so schwierig das beste Album zu benennen wie bei den Krefelder-Bombastmetaller Blind Guardian. Die 4 Ausnahme Musiker haben kein einziges "schlechtes" Album rausgebracht.
Was sie jedoch bei IftoS auf eine CD gezaubert haben ist atemberaubend. Es gibt wirklich KEINE einzige Schwachstelle auf diesem Album.
I. Imaginations from the other Side: Schon der erste Song (und gleichzeitig Titeltrack) macht klar, wo es lang geht. Power Metal zum feinsten. Dieses Lied ist stets einer der Höhepunkte auf BG-Konzerten, da man einfach wunderbar mitgrölen kann.
II. I'm Alive: Auch dies ist ein extrem intensives Lied, bei dem einmal mehr aufgezeigt wird, dass Hansi Kürsch einer der wohl besten Metal-Sänger des Genres ist.
III. A Past and Future Secret: Grandiose Gänsehautballade, die einem wie auch der legendären Bard's Song fast Tränen in die Augen treibt.
IV. The Script for my Requiem: Mein Lieblingslied, also der Song ist einfach nur perfekt, mehr gibts dazu nicht zu sagen.
V. Mordred's Song: Beginnt ruhig steigert sich dann jedoch auch in den Bombast, auch dieser Song besitzt einen verdammt nochmal genialen Refrain und handelt wie auch A Past and Future Secret (König Arthus) und The Script for my Requiem (Die "heiligen" Kreuzzüge) vom 2. Lieblingsthema der 4 Barden (nach Herr der Ringe): dem Mittelalter.
VI. Born in a Mourning Hall: Der schnellste Song des Albus absolut super zum bangen. Dieser Song fällt vorallem durch seinen wunderbar gesellschaftskritischen Text auf.
VII. Der Song rockt wie Sau. Absolut Genial! Punkt
VIII.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich sage (oder schreibe?) es direkt vorweg: Für mich ist Imaginations from the other Side Blind Guardians bestes Album. Mit seinem perfekten Mix aus ruhigen Passagen und Aggression, den einfachen Ohrwürmern und den bompastischen Kompositionen versprüht es eine Atmosphäre, bei der nur wenige Alben mithalten können.
Jede Sekunde spührt man die Spielfreude und Detailverliebtheit der Band. Und während man in jedem Song unendlich viel entdecken kann, schaffen es die Krefelder ein Album zu schaffen, das beinahe jedes Spektrum des Power Metals abdeckt. Es gibt schnelle Stücke wie Another holy War, Hymnen wie The Script for my Requiem und natürlich gefühlvolle Balladen wie A past and future Secret. Das das Album bei dieser Vielfalt nicht zerfahren wirkt, sondern wie aus einem Guss klingt, ist wohl nur den enormen Fähigkeiten der Songwriter zu verdanken, die es scheinbar mühelos schaffen viele verschiedene Elemente in einem einzigen Geniestreich zu bündeln.

1. Imaginations from the other Side
Der Opener und Titeltrack beginnt langsam und melancholisch und zeigt gleich zu Beginn die enorme Vielfalt des Albums. Die schnellen, kraftvollen Passagen werden immer wieder von langsamen, atmosphärischen Stücken unterbrochen. Auch Hansi Kürsch (der für mich ohnehin einer der besten Metalsänger ist) zeigt hier direkt was in ihm steckt: Rauer und weicher Cleangesang wechseln sich mit einigen kräftigen Schreien ab. Das Ganze wird mit zwei Solos garniert, die man so schnell nicht wieder aus dem Kopf bekommt.Dieser Opener alleine stellt das vorherige Werk "Somewhere far beyond", das schon an Brillianz kaum zu überbieten ist, komplett in den Schatten.

2.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren