Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Hörprobe
Wird gespielt …
Wird geladen...
Angehalten

Im hohen Gras Audible-Download – Ungekürzte Ausgabe

3.8 von 5 Sternen 148 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 0,00
Gratis im Audible-Probemonat

Lesen & Hören

Wechseln Sie jederzeit nahtlos zwischen Kindle eBook und Audible-Hörbuch mit Whispersync for Voice.
Sie erhalten das Audible-Hörbuch zum reduzierten Preis von EUR 2,95, nachdem Sie das Kindle eBook gekauft haben.

Kostenlos als Hörbuch-Download von Audible

Amazon und Audible schenken Ihnen einen Hörbuch-Download Ihrer Wahl.
Im Probemonat von Audible können Sie ein Hörbuch Ihrer Wahl kostenlos testen.

Mehr erfahren

Hören Sie Ihre Hörbücher bequem über Ihren Kindle Fire, über die Audible-App für Smartphone und Tablet oder am Computer.


Facebook Twitter Pinterest
  • Dieses Hörbuch kostenlos
  • 200.000+ Titel zur Auswahl
  • Nach 30 Tagen EUR 9,95/Monat
  • Jederzeit kündbar, einfach online oder per E-Mail
Regulärer Preis: EUR 6,95
Sie sparen: EUR 0,48 (6%)

Verkauf und Bereitstellung durch Audible, ein Amazon Unternehmen


Produktinformation

  • Hörbuch-Download
  • Spieldauer: 1 Stunde und 52 Minuten
  • Format: Hörbuch-Download
  • Version: Ungekürzte Ausgabe
  • Verlag: Random House Audio, Deutschland
  • Audible.de Erscheinungsdatum: 12. August 2013
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00EFBE3E4
  • Amazon Bestseller-Rang:
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
einen ganzen Roman hätte ich davon auch gerne gelesen. Ein klassischer King, der spannend, gruselig und ein bisschen butig ist.

eine schwangere junge Frau ist mit ihrem Bruder unterwegs bis sie an einem Parkplatz Halt machen. Sie glauben, die Rufe eines Kindes aus einem Feld zu hören. Sehen können sie nichts, da das Grünzeug sehr hoch und dicht gewachsen ist. Also gehen sie rein.

Natürlich ist das der Fehler, den sie nicht hätten machen dürfen. Denn raus kommen sie nicht mehr so einfach...

Man merkt, dass sich King seinem Stil treu bleibt. Fast wirkt er wie ein Relikt in seinem Stil, der kaum noch in die Zeit passt. Genau das macht ihn und den Roman aber aus. Wieviel davon Joe Hill ist und wieviel sein Vater weiß ich nicht. Aber beide schreiben ohnehin ähnlich.

Die Geschichte - wie das bei King häufiger mal ist - hat kein ganz klares Ende, ist aber spannend un zum Fürchten. Was da im Feld lauert - das müsst ihr einfach selbst lesen. Vielleicht bekommt ihr es ja heraus...
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Die Geschwister Cal und Becky machen eine Landausflug nach Kansas. In dem mannshohen Gras, das sie passieren, hören sie einen Jungen bitterlich nach Hilfe schreien. Er hat sich dort drinnen verlaufen und Becky und Cal wollen ihm helfen. Doch als sie selbst das hohe Gras betreten, merken sie schnell, dass sich alles zu einem schier endlosen Horrortrip entpuppt.

Handlung & Stil.
Selbstverständlich kann man von King nicht das Erstbeste erwarten, was einem in den Sinn kommt, wenn man diese Inhaltsangabe liest. Ich glaube, da hat so jeder gleich ein Schema vor Augen, dass man eben schon tausend Mal gesehen oder gelesen hat: Im Gras warten böse Menschen und sie hacken auf die Leute ein, irgendwelche bekloppten Hinterwäldler, die ihr Fleisch wollen.
Natürlich haben King und Hill sich da etwas ganz anderes ausgedacht. Als Meister des Horrors hat er etwas erschaffen, das jeden Leser mit den Knien schlackern lässt. Diese kleine Kurzgeschichte hat mich auf den ersten 40 Seiten sichtlich das Fürchten gelernt und ich war vollkommen in der Geschichte drin. Der Stil hat mich anfangs etwas aufgeregt, weil King mal wieder ein gewisses Stilmittel verwendet hat, was mich an seinen Geschichten immer tierisch aufgeregt hat. Ich möchte euch kurz ein Beispiel geben.
''Schwanger mit neunzehn', sagte Mrs. DeMuth.
'Du warst mit neunzehn doch auch schwanger', sagte Mr. DeMuth.
'Ja, aber ich war verheiratet', entgegnete Mrs. DeMuth.
'Und das mit einem verdammt netten Kerl', sah sich Mr. DeMuth veranlasst hinzuzufügen.'
Ich weiß, dass King natürlich damit etwas bestimmtes hervorrufen möchte, beziehungsweise hat er natürlich seine nachvollziehbaren Gründe, warum er schreibt, wie er schreibt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Vater und Sohn (hinter Joe Hill verbirgt sich Joseph Hillstrom King - einer der Söhne des Horrorgroßmeisters) legen hier eine atmosphärisch dichte Geschichte vor, deren Spannung mit wachsender Seitenzahl immer weiter ansteigt. Ein Geschwisterpaar verirrt sich im unnatürlich hohen, wogenden Gras, als sie einem kleinen Jungen zu Hilfe kommen möchten, der sich darin verirrt hat. Bei der Lektüre werden Erinnerungen an "Kinder des Mais" (eine seiner klassischen Kurzgeschichten aus dem Band "Nachtschicht") wach, ohne dass man hier eine simple Kopie zu befürchten hätte. Eine Warnung an Zartbesaitete: manche Szenen sind schon ziemlich heftig. Unschön fand ich, dass über 20 Prozent des E-Books mit Leseproben für die - damals - neuen Bücher der beiden Verfasser verprasst wurden, ärgerlich und völlig überflüssig.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
typisch Stephen King - er kann einfach aus Alltagskleinigkeiten Horror bauen und das in seiner Protagonisten-sich-selbstreflektierenden Art. Immer wieder gut.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
ein aufregender Krimi, wie man ihn von Stephen King gewohnt ist. Man kann sich wieder auf ein super spannendes Erlebnis freuen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Kindle-Kunde am 17. Dezember 2013
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Es beginnt wirklich sehr gut, bleibt auch spannend. Der Schluss könnte allerdings etwas besser sein. Im Ganzen aber eine gute Geschichte. Man merkt Stephen King
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
... aber das haben Kurzgeschichten ja so an sich. Spannend und etwas eklig und unter Umständen für andere Umstände vielleicht nicht so geeignet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Horror vom feinsten! Leider, leider ist dies nur eine Kurzgeschichte von Stephen King und seinem Sohn Joe Hill!
Ich hätte so gerne mehr davon gelesen, denn wenn die Story auch 72 Seiten kurz war, so bietet sie doch den Horror, den die Fans so lieben . So manch wirklich grausame und ins Detail genau beschriebene Szene, lies mein Horror - Liebhaber- Herz hüpfen.
Mehr kann man eigentlich gar nicht sagen, man muss es einfach selbst lesen - wenn man Horror mag!

Absolute Leseempfehlung!

Als Leseprobe waren außerdem noch die in Kürze erscheinenden Bücher
"Doctors Sleep" von Stephen King und
"Christmas Land " von Joe Hill vorhanden.
Auch dies erfüllte seinen Zweck und machte Lust auf mehr!
1 Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden