Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Im Netz der Nachricht: Di... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Im Netz der Nachricht: Die Newsroom-Strategie als PR-Roman Gebundene Ausgabe – 13. Oktober 2011

5.0 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 34,99
EUR 34,99 EUR 5,41
43 neu ab EUR 34,99 7 gebraucht ab EUR 5,41

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Der österreichische Roman "Im Netz der Nachricht" veranschaulicht anhand eines Arzneimittelskandals den Weg zum richtigen Umgang mit Social Media. ... Die Autoren Thomas Holzinger und Martin Sturmer, beide Geschäftsführer der Mediaclub GmbH, haben mit ihrem Roman "Im Netz der Nachricht" ein belletristisches Fachbuch abgeliefert, dass "die Geschichte von den Medien der Menschen", also Social Media, selbst in eine Geschichte verpackt. Die literarische Klammer soll laut den Autoren "jenes Umfeld bieten, das sich in theoriegeleiteten Ersatzerklärungen so schwer beschreiben lässt".  ... Insgesamt ein empfehlenswertes Buch, das für Social-Media-Einsteiger fernab von lehrmeisterhaftem Fachbuchwissen die Transformation einer PR-Abteilung ins digitale Zeitalter veranschaulicht. ... Als Extra findet der Leser eine 30-seitige Newsroom-Strategie im Anhang." 
(Tatjana Rauth/derStandard.at/12.12.2011) 

"Hand auf’s Herz: Lesen Sie Fachliteratur mit Genuss? Im Zeitalter des Edutainment ist es verwunderlich, dass kaum fachliche Informationen in unterhaltsamen Texten präsentiert werden. Die Salzburger Autoren Thomas Holzinger und Martin Sturmer haben als interessante Ausnahme einen PR-Roman geschrieben: “Im Netz der Nachricht”.

Das Werk lässt sich gut lesen, die österreichisch-boulevardeske Sprache und Charakterisierung der Protagonisten ist sehr unterhaltend. … Für das skizzierte fiktive Pharmaunternehmen liefert der Anhang eine Beschreibung, wie ein Newsroom mit neuen Medien und Multiplikatoren entwickelt werden kann. Literatur- und Sachverzeichnis runden das Fachliche ab. Viele Themen und Begriffe aus dem Social Web-Umfeld werden nur in diesem Anhang angesprochen, oft sehr knapp gehalten wie zum Beispiel Employer Branding, Suchmaschinen oder Themenführerschaft. Insgesamt ein gut zu lesender Roman für Social Media-Neulinge, denen der Roman kurzweilig aufzeigt, welche Herausforderungen die veränderte Medienlandschaft und vernetzte Kunden für ein Unternehmen bedeuten."

PR-Blogger Buchtipps 2: Als Doktor Kanter an Herrn Zuckerberg schrieb. Von Doris Schuppe, 15.12.2011

Aus den Rezensionen:

“... Auf die Rechnung kommen bei diesem Buch alle, die einen humorvollen Einblick in die Grabenkämpfe zwischen Corporate Communications und dem Marketing in einem Pharmakonzern bekommen wollen. Aber auch all jene, die sich fundiert mit den Fragen rund um den Social Media Newsroom auseinandersetzen und eine Grundlage für Entscheide und Vorgehen suchen ...“ (in mcschindler.com, 24/April/2012)

“... Das Verhältnis unterhaltender Erzählung mit textlich verflochtenem Fachwissen ist gut ausbalanciert. Der Anhang bietet für alle analytischen Leser die Bausteine der in der Erzählung entworfenen Newsroom-Strategie in gewohnter Ratgeber-Manier zum schnellen Nachvollziehen ... stellt ein erfrischendes Werk für alle, die es leid sind, sich Fachwisen aus Ratgebern und Leitfäden anzueignen, dar ... Wer noch ein Last-Minute-Weihnachtsgeschenk für einen Prler oder Kommunikationsschaffenden sucht, sollte zugreifen ...“ (in: PR-Agentur Blog www.pr-agentur-blog.de, October/2012)

Buchrückseite

Die Medienlandschaft entwickelt sich stürmisch. Klassische Medienarbeit stößt angesichts der Entwicklung von Social Media an ihre Grenzen. Die beiden Kommunikationsprofis Thomas Holzinger und Martin Sturmer haben mit ihrem Roman „Im Netz der Nachricht“ eine Newsroom-Strategie beschrieben, die die aktuelle Medienlandschaft vollständig erfasst und bedient. Das Buch hat das Ziel, den Erfolg der unternehmerischen Kommunikation mit dem ältesten und dennoch schwierigsten Teil der menschlichen Kommunikation zu ermöglichen: mit der Nachricht. Knapp. Schnell. Bedeutend. Die moderne Kommunikationsabteilung wird darin zum Newsroom, der multimedial und grenzenlos agiert und alle Zielgruppen auf allen Plattformen bedient – von der Lokalzeitung bis Twitter.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
"Im Netz der Nachricht" gibt nicht nur einen fundierten und sehr aktuellen Einblick in die Anforderungen der Unternehmenskommunikation, sondern liefert gleichzeitig eine aufschlussreiche Milieubeschreibung. Erfreulich ist dabei die gelungene Balance zwischen vermitteltem Fachwissen und unterhaltsamer, spannender Erzählung. Beeindruckend ist nicht nur, dass Fachwissen fast wie nebenbei beim Lesen "hängenbleibt" und man auf die Mühsal des "Studierens" von Fachliteratur verzichten kann (gilt auch für den Anhang im klassischeren Fachbuch-Sinn), sondern auch, dass dies in einer teils literarischen, schönen Sprache geschieht (schade nur, dass das Lektorat dieser nicht immer ganz mächtig ist). Das Buch nimmt die LeserIn nicht nur als Kommunikationsprofi sondern auch als Individuum und Mensch ernst. Dr. Kanter, Vanessa Brandmaier, Klaus Biber oder Marion Weihrater sind nicht nur Romanfiguren, die "der Nachricht" Gehalt einhauchen und im Konkurrenzkampf "die Newsroomstrategie" sinnhaft und fachlich fundiert zum Leben erwecken, sie sind - und das ist eine große Leistung des Buchs - gleichzeitig Verkörperung der unterschiedlichen (teils grausamen, teils rührenden) Charaktere - einer im Buch fast soziologisch analysierten - Medienwelt. Als akademisch gebildete, am Thema interessierte Leserin mit Freude an hochwertiger, unterhaltender Literatur habe ich die Lektüre (abseits des Ärgernisses einiger - wenn auch vereinzelt amüsanter - Lektoratsfehler) äußerst genossen. Dabei hat das Buch nicht nur mein Fachwissen erweitert sondern mir - wie nebenbei - einen spannenden Einblick in andere unternehmerische Kommunikationswelten ermöglicht.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Die beiden Autoren haben sich da ganz was Tolles einfallen lassen! Ein Fachthema verpackt in Form eines Romans, der kurzweilig und spannend erzählt wird. Man merkt, dass Thomas Holzinger und Martin Sturmer Experten sind im Bereich Social Media und genau wissen, wovon sie schreiben. Die Herausforderungen, die Dienste wie facebook oder Twitter für Unternehmen und die Gesellschaft bedeuten, werden genauso thematisiert wie die übertriebenen Erwartungen und die möglichen Risiken. Der Leser wird am Ende des Buches über eine konkrete PR-Strategie ("Newsroom-Strategie") informiert, wie die praktische Kommunikation im Web 2.0 aus unternehmerischer Sicht gestaltet werden kann.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Thomas Holzinger und Martin Sturmer liefern mit „Im Netz der Nachricht“ nicht nur ein spannendes und aktuelles Fachbuch zum Thema Unternehmenskommunikation in Zeiten von Social Media, sondern ein Fachbuch mit Spannung.

Die als (Wirtschafts-)Krimi erzählte Geschichte rund um den „alten Hasen“ Dr. Kanter – der versucht sein Wissen in die neue (Kommunikations-)Welt zu transferieren und dabei nicht nur beruflich in eine Krise gerät – vermittelt unaufdringlich fundiertes Fachwissen zum Umgang mit Stakeholdern im Internet.

Feinsinnig sind dabei nicht nur die beschriebenen Kommunikationsstrategien, sondern auch die Charaktere: allesamt bedürfen sie des Hinweises auf rein zufällige Ähnlichkeiten mit tatsächlich lebenden Personen. Das Eintauchen in den Alltag der Figuren fällt BranchenkennerInnen leicht und bereitet mitunter auch großen Spaß. Für die „Hard Facts“ ist die von Holzinger und Sturmer propagierte „Newsroom Strategie“ im Anhang noch einmal als Case-Study und mit Beispielen in allen Details erklärt. So kann „Im Netz der Nachricht“ auch als klassisches Fachbuch konsumiert werden; um einige unterhaltende Facetten ärmer freilich.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden