Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Im Feuer ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Im Feuer

4.3 von 5 Sternen 56 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 6,99
EUR 6,92 EUR 0,83
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Im Feuer
  • +
  • Backdraft
  • +
  • World Trade Center
Gesamtpreis: EUR 20,37
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Joaquin Phoenix, John Travolta, Jacinda Barrett, Robert Patrick, Morris Chestnut
  • Regisseur(e): Jay Russell
  • Komponist: William Ross
  • Künstler: Renée Ehrlich Kalfus, Tony Burrough, Kirk Francis, Bud Smith, Casey Silver, Nancy Foy, Chris Salvaterra, Lewis Colick, James L. Carter, Armyan Bernstein, M. Scott Smith, Marty P. Ewing, Kevin Constant
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Russian (Dolby Digital 5.1), German (Dolby Digital 5.1), Turkish (Dolby Digital 5.1), English (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Spanisch, Türkisch, Arabisch, Russisch, Lettisch, Litauisch, Estnisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Touchstone
  • Erscheinungstermin: 23. Juni 2005
  • Produktionsjahr: 2004
  • Spieldauer: 111 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 56 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0007QN8C4
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 26.913 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Feuerwehrmann Jack Morrisson gehört zur Einheit 49, die sich unter Leitung von Chief Kennedy jeden Tag in brennende Häuser begibt, um das Leben vieler Menschen zu retten.
Mit Mut, Entschlossenheit und Loyalität meistern die Männer ihre risikoreichen Einsätze. Jacks Familie kommt durch diesen riskanten Job oft zu kurz.
Dann geschieht das Unfassbare: Beim schlimmsten Brand seiner beruflichen Laufbahn sitzt Jack in der Falle und die Dinge, die er für wichtig hält, rücken in sein Blickfeld: die große Liebe zu seiner attraktiven Frau und den beiden Kindern. Während seine Kameraden alles tun, um ihn zu retten, hängt Jacks Leben am seidenen Faden...

Amazon.de

Im Feuer liefert einen Tribut an Feuerwehrleute und beschäftigt sich mit jenen Menschen, die beruflich ihr Leben riskieren. Regisseur Jay Russell beschäftigte sich ähnlich ernsthaft mit seinem erinnerungswürdigen Familienfilm Mein Hund Skip, und obwohl das ultra-konventionelle Drehbuch von Lewis Colick viele Banalitäten beinhaltet, schafft Im Feuer so viel Respekt für die Feuerwehrmänner in Baltimore, dass man sich unweigerlich emotional zu Menschen wie Jack (Joaquin Phoenix) hingezogen fühlt – einem Feuerwehrmann, dessen Karriere, Umwerbung seiner zukünftigen Ehefrau, Ehe und Vaterschaft im Rückblick gezeigt wird, während er in der zur jetzigen Zeit spielenden Rahmenhandlung im brennenden Inneren eines zusammen fallenden zwanzigstöckigen Hochhaus von seinen befreundeten Feuerwehrkameraden abgeschlossen um sein Leben kämpft. In den gemeinhin bekannten Szenen über Männerfreundschaften, gefährlichen Rettungsaktionen, Verletzungen, Todesfällen und der unterstützenden und doch besorgten Haltung von Jacks Frau (Jacinda Barrett) gibt es nichts Neues zu sehen, aber sobald sich der Film auf die einfache Unverfälschtheit von Jacks persönlicher und beruflicher Hingabe fokussiert, gibt der Film Joaquin Phoenix die Gelegenheit, sich selbstlos zu profilieren, wobei ihn John Travolta als Jacks Mentor und überzeugter Feuerwehrhauptmann dezent unterstützt. Im Feuer ist in vielerlei Hinsicht Routine, aber der Film liefert den Helden der Arbeiterklasse eine wohl verdiente Huldigung. --Jeff Shannon

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Melony am 5. Juni 2016
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Ich hab den Film vor Jahren mal im Fernsehen gesehen und fand den klasse. In der Zeit hab ich mir den schon ein paar mal angeguckt.
Ein sehr emotionaler Film mit klasse Schauspielern. Die Story ist super umgesetzt und nicht so überarbeitet wie es heute in manchen Filmen der Fall ist.

Sehr schön und vor allem traurig
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Manche Kritiker warfen dem Film vor, er sei ein klischeehafter Feuerwehr-Film, wie es sie schon oft gegeben habe. Meine Meinung: Das stimmt nicht! Noch nie war ein amerikanischer Film zum Thema Feuerwehr so nahe dran an der Realität! Es gibt auch keinen Vergleich zu "Backdraft" oder anderen Filmen - dieser ist etwas völlig neues! Produzent, Regisseur und die Schauspieler (allen voran Joaquin Phoenix) haben es geschafft, Feuerwehrleute als echte Menschen zu zeigen. Sie sind keine übermächtigen Supermänner, sie haben Stärken, sie haben Schwächen, sie haben ein normales Leben und Familien. Das ganze wurde eingebettet in eine dramatische Story, die jedoch durchaus real sein könnte und sich in ähnlicher Form auch schon zugetragen hat. Dazu kommen noch jede Menge actionreiche und beeindruckende Feuerszenen, die den Film zu einem unterhaltsamen, soliden Werk abrunden. Ein paar Explosionen hätten es vielleicht weniger sein können, um noch mehr Realitätsnähe zu erreichen, doch so ist es immer noch erträglich. Und letztlich ist es eben ein Hollywood-Spielfilm und keine Dokumentation. Fazit: Action-Drama mit Anspruch, ich kann ihn nur empfehlen!
Kommentar 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
ich habe mir kürzlich die dvd gekauft und ich muss ganz klar sagen ich als feuerwehrmann, ebenfalls im angriff tätig (atemschutzträger), finde den film sehr realistisch. vor etwa drei wochen war ich erst wieder im einsatz in einer brennenden wohnung, es ist heiß und gefährlich (die decke stürtzte runter), genau diese dinge kommen in diesem film sehr gut rüber. es ist keineswegs übertrieben, über den schluss lässt sich natürlich streiten, selbst hier in deutschland wo die feuerwehr nur als bande versoffener weicheier da steht werden verstorbene kameraden im trauerzug mit schwarzem helm, uniform und fahnen zu grabe getragen. langes gerede und kurzer sinn - dieser film ist wirklich top, er zeigt den werdegang eines feuerwehrmanns und übermittelt dem zuschauer einen eindruck wie es in brennenden häusern und wohnungen aussieht. auch das making of sowie "helden des alltags" sollte man sich unbedingt anschauen.
Kommentar 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von lausbua am 9. April 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich habe von dem Film die letzten 20 Minuten gesehen und nachdem ich bei der Feuerwehr bin, dachte ich mir, dass der Film vielleicht ganz interessant sein könnte. Nun ja, er reiht sich in die Reihe der Filme wie Backdraft ein. Sehr heroisch, sehr kitschig... Und man bekommt den Eindruck, als würde es in den USA keine Verkehrsunfälle, Rettungseinsätze usw. geben, sondern nur Brände.
Interessant finde ich, dass der Film zeigt, wie der Hauptdarsteller mit der Zeit reift und seinen Job hinterfragt. Natürlich steht er dann zu seinem Job und auch seine Frau findets letzendlich toll... Nachdem ich ja - wie ich schon erwähnte - bei der Feuerwehr bin, fasziniert mich der Film letztendlich halt doch auch irgendwie.
Ich werde den Film jetzt für unsere Jugendfeuerwehr und unsere Atemschutzgeräteträger als Lehrfilm hernehmen, um zu zeigen welche Fehler man nicht im Einsatz machen sollte. Natürlich unterscheidet sich die amerikanische Vorgehensweise sehr von der, die wir hier in Deutschland praktizieren (ein US-Amerikaner, der bei unserer Wehr ist, zeigt das immer wieder), so dass manche Szenen wohl durchaus in den USA üblich sind, aber bei uns hier nie angewandt werden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich vergebe äußerst selten 5 Sterne, aber dieser Film hat es wirklich verdient.
Ich habe Rotz und Wasser geheult und war sehr emotional ergriffen, weil mich das Ende wirklich stark mitgenommen hat.
Was mir auch sehr gefällt bleibt, dass der Film nicht zu kitschig gehalten ist, sondern sich stark an der Realität orientiert.
Ich denke mit der Problematik haben Feuerwehrleute tagtäglich zu kämpfen. Besonders wenn man Kinder hat, ist es natürlich sehr hart.
Auch finde ich sehr gut, dass nach den Vorfällen des 11. September bewusst darauf verzichtet wurde, New York als Handlungsspielraum auszuwählen, denn das hätte einige Feuerwehrmänner, die die Anschläge damals miterlebt haben, vermutlich zu stark in Mitleidenschaft gezogen.
An sich ist die Idee aber ziemlich gut, oder eher gesagt realitätsnah. Besonders dieser Rückblick, bei dem der Hauptdarsteller sein ganzes Leben an sich vorbei ziehen sieht.
Auch die Situationen in der Wache fand ich ziemlich realistisch. Mein Freund ist auch bei der Feuerwehr und auch ihm kam das ein oder andere bekannt vor.
Insgesamt einer der besten Filme seit langem, die ich gesehen habe.
Was ich etwas zu kritisieren habe ist die Wahl des Hauptdarstellers.
Der hat mich ziemlich an Robbie Williams erinnert. Auch bin ich der Meinung, dass man da auch jemanden gefunden hätte, der noch charismatischer spielt.
Ein Happy End wäre natürlich klasse gewesen. Nur würde dann Gefahr bestehen, dass die Handlung ins kitschige abgedriftet wäre. Deshalb war das dann ein rundes Ende. Ein toller, realistischer Film.Endlich kein Hollywood Kitsch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle Diskussionen