Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Im Dunkel der Nacht ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von rhein-team
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gebraucht - Gut Schnitt/Buchdeckel mit geringen Lagerspuren, unbenutzt, Stempel unten, Mängelexemplar Rechnung mit ausgewiesener MwSt., Versand weltweit. Bitte beachten Sie auch unsere weiteren Marketplace-Angebote.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Im Dunkel der Nacht Taschenbuch – 12. Dezember 2013

3.7 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 0,77
64 neu ab EUR 9,99 10 gebraucht ab EUR 0,77

Boy in the Park – Wem kannst du trauen?
Der Debütroman von A. J. Grayson Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Im Dunkel der Nacht
  • +
  • Im Netz der Angst
  • +
  • Tot ist nur, wer vergessen ist (Caitlyn Tierney)
Gesamtpreis: EUR 29,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


LYX
Fantastisch romantisch
Entdecken Sie die fantastisch-romantischen Romanwelten von LYX im LYX-Shop.

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Eileen Carr lebt in Davis, Kalifornien. Sie arbeitet im Büro eines Privatermittlers und schreibt erfolgreich Thriller.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Kurzbeschreibung:
Zwanzig Jahre lang hatte Veronica Osborne gehofft, dass ihr vermisster Bruder Max doch noch am Leben ist. Doch als Sergeant Zach McKnight eines Tages mit der Nachricht vor ihrer Tür steht, dass man die sterblichen Überreste von Max gefunden hat, muss sie diesen Funken Hoffnung begraben. Unter Verdacht: Veronicas Vater, zu dem beide Geschwister ein sehr gespanntes Verhältnis hatten. Veronica nimmt die Ermittlungen selbst in die Hand – und je tiefer sie gräbt, desto mehr Leichen tauchen auf, und die junge Frau rückt immer weiter in den Fokus des Mörders …

Meinung:
Wenn man die Kurzbeschreibung zu diesem Buch liest, erwartet man eigentlich einen ganz normalen Krimi oder Thriller. Jedoch ist das Buch viel tiefgründiger und beschäftigt sich mit schwerwiegenden Themen. So musste Veronica von Klein auf damit klar kommen, dass ihre Eltern Alkoholiker sind. Während ihre Mutter bereits verstorben ist, hat ihr Vater immer wieder Ausfälle, für die sie gerade stehen muss - denn irgendwie liebt sie ihn ja doch. Dabei vermittelt die Autorin überzeugend, wie elendig Veronicas Kindheit war, was sie als Kind von Alkoholikern alles mitmachen muss und musste, und wie schwer es ist, sich davon Loszusagen.

Doch auch der geheimnisvolle Tod ihres Halbbruder Max gibt einige Rätsel auf, deren Lösungen erschreckender sind, als man zuerst angenommen hat. Denn auch er hat in seinem kurzen Leben viel Schreckliches erlebt und das wahre Ausmaß dieser Gräuel wird erst im Verlauf des Romans deutlich.

Die Handlung entwickelt sich, im Vergleich zu manch anderen Vertretern dieses Genres, eher langsam und gemächlich, ist dabei aber immer präsent und glaubhaft.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Eileen Carr hat einen gut aufgebauten, spannenden Krimi geschrieben, der sehr realistisch und tiefgründig die Leser/INNEN berührt.
Eindringlich beschreibt sie die Situationen, langsam wird die Spannung aufgebaut, die einzelnen Charaktere treffend beschrieben.
Man fühlt mit Veronica Osborne mit, kann sich gut hineinversetzen(eine trostlose Kindheit, das Verschwinden ihres Bruders in der Vergangenheit und die Verantwortung zu ihrem alkoholkrankem und fürchterlichem Vater) .
Mit dem Auffinden der sterblichen Überreste ihres vermissten Bruder`s wird eine "Lawine" von brutalen Ereignissen in Gang gesetzt!
Sergeant Zach McKnight und seine Kollegen ermitteln, ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, da immer mehr Zusammenhänge aus dem alten Tatbestand in die Gegenwart übergreifen und es noch mehr Leichen gibt!!!
Der Krimi hat mich ergriffen und mich bestens unterhalten, von mir eine klare Leseempfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Sunshine am 29. Januar 2014
Format: Taschenbuch
Als Veronica Osbornes Bruder nach zwanzig Jahren tot aufgefunden wird stirbt damit ihre letzte Hoffnung ihn wiederzusehen. Schnell steht ihr Vater unter Verdacht, der kein gutes Verhältnis zu seinen Kindern hatte.
Veronica ist jedoch gar nicht gut auf die Polizei zu sprechen und recherchiert selbst. Dabei stößt sie auf weitere Leichen und rückt immer mehr in den Fokus des Mörders ...

Mein Fazit:

Ich muss gestehen, ich habe den Vorgänger nicht gelesen. Musste ich aber auch nicht. Ich kam gleich in die Story rein. Um ehrlich zu sein hatte ich gar nicht gemerkt, dass es sich hier um einen zweiten Band einer Krimi-Reihe handelt. Ich hatte mit einem Einzelband gerechnet und es lässt sich auch gut als solchen lesen.
Das Cover könnte einen schnell eine Liebesschnulze vermuten lassen, doch ich kann Entwarnung geben, dem ist nicht so. Sicher, es kommt eine Liebesgeschichte vor, aber dezent und durchaus angenehm.
Die Protagonistin hat mir sehr gut gefallen. Sie ist selbstständig wodurch sie den Mörder ihres Bruders auf sich aufmerksam macht. Denn je mehr sie recherchiert, desto näher kommt sie ihm! Die Tatsache, dass sie aufgrund schlechter Erfahrungen nichts mit der Polizei zu tun haben möchte macht sie jedoch verwundbar und bald wird sie deren Hilfe brauchen. Ob sie will oder nicht.
Das bringt Zach ins Spiel, er lässt sich nicht so einfach abschütteln. Er macht ihr geduldig aber hartnäckig klar, dass sie seine Hilfe braucht. Bei ihm wusste ich manchmal nicht ob ich ihn mag oder nicht. Als männlicher Protagonist war er etwas der "Katalogtyp" und hätte meiner Meinung nach etwas mehr Charakter haben können.
Ob es sich jetzt hier um einen Thriller oder Krimi handelt ...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
MEINE MEINUNG

Nachdem mir "Im Netz der Angst" ausgesprochen gut gefallen hat, war ich neugierig auf Eileen Carrs neuen Romantic Thrill "Im Dunkel der Nacht". Vorweg ein Lob an den Covergestalter, die gefrorene Rose ist einfach toll. Das Motiv, die Farben, ich kann es mir immer wieder anschauen.

Bei einem Thriller fällt es mir immer schwer, den Plot zusammenzufassen, ohne etwas zu verraten. Jede noch so kleine Überraschung, jede nicht erwartete Wendung macht einen Thriller aus und ich will nichts vorweg nehmen. Daher vielleicht nur so viel: der Thriller ist wieder sehr gelungen, er ist spannend und fesselnd und erzählt genau die Art Geschichte, die ich mag. Die Protagonistin beginnt, selbst zu ermitteln und in der Vergangenheit zu wühlen und macht den Killer damit auf sich aufmerksam. Ich mag es, wie sich Veronica immer weiter in die Geheimnisse der Vergangenheit verstrickt, wie eins zum anderen kommt. Den Ermittlungs- und Thrill-Elementen wurde genau die richtige Prise Romantik hinzugefügt. Sie verleiht der Geschichte eine gewisse Würze, ohne sie zu kitschig oder zu überladen zu machen.

Veronica Osborne will nichts mit der Polizei zu tun haben. Schon früher hatte sie wegen ihres Vaters ständig Ärger mit den Cops und seid ihr Bruder Max vor zwanzig Jahren spurlos verschwand und die Polizei ihn nicht finden konnte, ist sie alles andere als gut auf sie zu sprechen. Als eines Tages Zach McKnight vor ihrer Tür steht und ihr sagt, man habe die sterblichen Überreste ihres Bruders gefunden und verdächtige ihren Vater, beschließt Veronica, die Ermittlungen selbst in die Hand zu nehmen. Sie ist eine starke Frau, die sich nichts sagen lässt. Sie will keine Hilfe, schon gar nicht von einem Cop wie Zach.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden