Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 1,29
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Im Canyon: Fünf Tage und Nächte bis zur schwersten Entscheidung meines Lebens Gebundene Ausgabe – 8. März 2005

3.6 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 39,00 EUR 1,29
2 neu ab EUR 39,00 15 gebraucht ab EUR 1,29 1 Sammlerstück ab EUR 77,20
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

„Greifen, zukneifen, drehen, reißen!“ -- Die „göttliche Erleuchtung“, die Aron Ralston buchstäblich in letzter Sekunde hatte, fordert vom Leser allerstärkste Magennerven. Was ein simpler Tagestrip hatte werden sollen, mündete in blanken Horror. Der versierte Kletterer Aron Ralston war im Blue John Canyon im Osten Utahs in einer engen Felsspalte unterwegs, als ein zentnerschwerer Felsbrocken herabfiel und seinen rechten Unterarm einklemmte. Nach mehr als fünf Tagen unsäglicher Qual musste das Undenkbare getan werden. Nachdem er sich willentlich den Arm gebrochen hatte, begann der völlig entkräftete Aron mit einem Allzweckmesser Haut, Sehnen und Muskeln zu durchtrennen. Zurück blieben ein Arm -- und die Geschichte einer unglaublichen Willensleistung.

Megan und Kristi erscheinen Aron nun wie unerreichbare Engel. Die beiden jungen Wanderer, die er kurz zuvor kennengelernt hatte, hatten den fanatischen Outdoor-Sportler noch aufgefordert, mit ihnen zu gehen. Aron wollte seine Tour fortsetzen, nun waren die beiden Frauen die einzigen Menschen auf der Welt, die seinen Verbleib kannten. Mit der kalten Präzision eines Chirurgen nimmt Aron eine Schadensbegutachtung vor, die jeden anderen in die sofortige Ohnmacht geführt hätte. Ohne Handy, mit schwindenden Wasservorräten und einer zerschmetterten, allmählich abfaulenden Hand, beginnt ein fürchterlicher Überlebenskampf.

Man mag es für unfair halten, aber Arons Bericht aus der klaustrophobischen Felsenkammer ist dermaßend zwingend, dass die eingeschobenen Kapitel über sein bisheriges Leben fast schon zur störenden Marginalie werden. Erst im Brennspiegel von sechs durchlittenen Tagen und Nächten entsteht literarische Kraft. Das vergebliche Kratzen am Fels. Der aus Gurten gebastelte Sitz, der für ein wenig Erleichterung sorgt. Die sich einstellenden Halluzinationen. Der eingefangene Urin, der für lebensspendendes Nass sorgt. Die fürchterlichen Bilder und verzweifelten Worte, festgehalten mit der eigenen Videokamera. Schließlich die Amputation, eine anatomisch detailgenaue, bis an die Grenzen des Erträglichen gehende Schilderung.

Aron Ralston betrachtet in der Rückschau seinen Unfall als nachgerade spirituelles Erlebnis. Zu solch mentaler Robustheit darf man nur gratulieren. –Ravi Unger

Werbetext

»Diese Geschichte lässt einem den Atem stocken.« ZDF -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

am 17. April 2012
Format: Gebundene Ausgabe
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Oktober 2005
Format: Gebundene Ausgabe
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. September 2005
Format: Gebundene Ausgabe
0Kommentar| 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2005
Format: Gebundene Ausgabe
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: Rollenspiele

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?