Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Im Brunnen der Manuskript... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Im Brunnen der Manuskripte: Roman Taschenbuch – 1. Juli 2011

4.8 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,95
EUR 9,95 EUR 3,56
68 neu ab EUR 9,95 12 gebraucht ab EUR 3,56

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Im Brunnen der Manuskripte: Roman
  • +
  • In einem anderen Buch: Roman
  • +
  • Der Fall Jane Eyre: Roman
Gesamtpreis: EUR 29,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Jasper Fforde wurde 1961 geboren. Seine Romane schrieb er 14 Jahre lang neben seiner Arbeit als Kameramann bei verschiedenen Filmproduktionen. Die Reihe um die Literatur-Geheimagentin Thursday Next ist inzwischen zur Kultserie geworden.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
12
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 15 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Auch der 3. Teil der "Thursday Next"-Reihe hat mich in Atem gehalten. Obwohl man an Anfang hätte denken können, dass es dieses Mal etwas ruhiger zugehen würde. Aber doch weit gefehlt.
Da Thursday schwanger ist, zieht sie sich in einen ungelesenen Roman im Brunnen der Manuskripte zurück um dort ihre Schwangerschaft zu verbringen und Landen erst später zu retten. Doch schon bald muss sie im Auftrag der Jurisfiktion sich um Probleme in der Bücherwelt kümmern und noch ganz nebenbei ihre Jurisfiktions-Prüfung bestehen. Außerdem kämpft sie gegen das Vergessen ihres Mannes Landen an, denn wenn sie dies tut ist er für immer verloren. Aber das ist gar nicht so leicht, wenn man sieht, was für Tricks ihre neue Gegenspielerin Aornis Hades so auf Lager hat.
Wieder spannend bis zur letzten Seite und mit überraschenden Wendungen und neuen Kuriositäten. Es ist einfach herrlich in die Welt der Thursday Next einzutauchen und den Alltag zu vergessen. Jasper Ffordes Bücher sind so verrückt, dass sie einem sogar im Traum noch nachgehen...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Sue am 21. Februar 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Thursday Next hat sich nach den Vorfällen aus Bd. 1 & 2 in den Brunnen der Manuskripte zurückgezogen. Sie möchte dort ihren Mutterschaftsurlaub zu genießen und sich erholen, nachdem ihr Ehemann Landen genichtet wurde und ihre Feindin Aornis ihre Erinnerung nach und nach löscht. Sie muss sich immer noch vor Gericht verantworten, dass sie Jane Eyre ein anderes Ende verpasst hat (wobei hier alle der Meinung sind, dass es das bessere Ende ist aber man darf die Bücher nicht ändern). Aus all diesen Gründen bezog sie und ihr Dodo ihr neues Domizil in einem drittklassigen Krimi, der nie das Licht der Literaturwelt erblickt sondern eher kurz vorm verschrotten steht. Natürlich bleibt es auch in der Buchwelt nicht so ruhig, es überschlagen sich die Ereignisse und Thursday, als Jurisfikation Agent, steckt schnell mittendrin.

Die Bibliothek ist 26 Stockwerke hoch (für jeden Buchstaben ein Stockwerk) und der Brunnen der Manuskripte befindet sich direkt darunter, auch hier sind es 26 Stockwerke. Es geht munter zu in der Welt der Literatur. Wir lernen die Rohlinge kennen, aus denen (irgendwann und nachdem sie ein College besucht haben) mal eine Figur in einem Buch wird. Wir lernen die Fußnotofone kennen (Fußnoten im Text, die mit der Handlung mal mehr und mal weniger zu tun haben). Alle Figuren aus der Welt der Bücher leben hier und können durch die Bücher reisen, dürfen ihre eigene Handlung aber nicht ändern und müssen immer die gleiche Handlung abspielen. Thursday, als Außenländer, macht hier ihre Ausbildung als Agent und während der Handlung legt sie dann auch ihre Prüfung ab um vollwertiger Agent zu werden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von KerNe am 3. September 2015
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Selten so eine gut durchdachte, witzige und kreative Geschichte gelesen. Unglaublich was für ein toller Autor, sich solch eine Geschichte ausdenkt! Wer Bücher liebt, wird dieses Buch noch mehr lieben. Eine ganze Reihe toller Leseabende ist garantiert :-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Angie am 20. Februar 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Für mich ist die Buchreihe um die Abenteuer der Literatur Agentin Thursday Next DIE Entdeckung!
Diesmal führt die Geschichte noch tiefer in die Bücherwelt hinein, genauer gesagt, in den Brunnen der Manuskripte, in dem jedes noch unveröffentlichte Buch aufbewahrt wird. Eine völlig skurrile, fiktionale Welt mit aberwitzigen Figuren.

Dieses Buch ist eine absolute Liebeserklärung des Autors an Bücher! Einfach wunderschön!!!

Absolut schräg ist für mich das Kapitel 12. Sturmhöhe. Hier wird eine Wutberatungs-Sitzung mit allen Protagonisten des Buches "Sturmhöhe" beschrieben. Absolut bizarr und einfach genial!

Das einzige was ich nicht ganz verstehe, wo ist Kapitel 13. hin? Bei mir geht es von 12. zu 14., aber keine Spur von 13. "Tümpel in der Nähe von St. Stephen". Die Seitennummerierung ist jedoch fortlaufend. Merkwürdig!

Mein Tipp für alle interessierten Leser: unbedingt bei Band 1 anfangen, damit man die Handlung richtig verstehen kann, da die Bücher aufeinander aufbauen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Wieder einmal begeistert mich Thursday Next in ihrer Welt der Literatur!!
Dieses Mal geht es sogar noch eine Spur weiter, und Thursday versteckt sich im "Brunnen der Manuskripte", einer kleinen Parallelwelt im Inneren jeglicher Bücher, die es jemals gab, gibt, und sogar noch entstehen oder für immer nur als trostloses Manuskript ihr Dasein fristen.
Eine Parallelwelt in der Prallelwelt.
Wem das nicht schon zu crazy ist, wird seine größte Freude an diesem Roman haben!
Um dem Verlauf der Geschichte folgen zu können, sollte man die Romane "Große Erwartungen", "Verstand und Gefühl" und "Warten auf Godot" mal etwas in Augenschein nehmen!
Auch ein Durchforsten der britschen Kinderreime, der "Nursery Rhymes", ist hilfreich!!!

Und, für diejenigen, die auch solche Spätzünder sind wie ich und es bisher noch nicht bemerkt haben:

Warum fehlt in jedem Band das 13. Kapitel?! Die Antwort dazu müsst ihr selbst rausfinden!!

5 Sterne für ein fiktionales Meisterwerk!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden