Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 2,98
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Im Bann der Lilie: Band 1 Taschenbuch – September 2010

4.3 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 2,98
2 gebraucht ab EUR 2,98

Neues von Harry Potter
Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei (Special Rehearsal Edition Script) Jetzt vorbestellen
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
1667 war Marcel ein hübscher, gebildeter junger Mann, der jedoch als Bastard galt, da er als unehelicher Sohn geboren wurde. Sein Leben sollte eine große Wendung nehmen, als er auf den Marquis Julien de Montespan traf. Dieser wohlhabende Mann fand Gefallen am jungen Marcel und lud ihn auf sein Anwesen ein. Kurz bevor Marcel einem heimtückischen Mordanschlag seiner Stiefschwester zum Opfer fiel, verwandelte der Marquis den Mann in einen Vampir und weihte ihn in seine dunklen Geheimnisse ein. Sie erleben -teilweise gemeinsam, teilweise auf getrennten Wegen- die französische Revolution und etliche Wirrungen Europas im 17. und 18. Jahrhundert.

Dieser Roman ist der erste Teil der "Im Bann der Lilie"-Trilogie von Carol Grayson. Für mich war es der erste Roman, der so weit in der Vergangenheit zurück spielt und auch der erste, in dem Homoerotik thematisiert wurde. Dieses Buch eignet sich als Einstieg für beide Themen sehr gut. Man benötigt kein Vorwissen über die letzten Jahrhunderte, alles Wichtige wird geschildert und die homoerotische Beziehung zwischen Marcel und Julien wird nur angedeutet bzw. beginnt erst sich zu entfalten. Der Schreibstil ist flüssig, leicht verständlich und passt sich, besonders bei den Dialogen, der damaligen Zeit an, so dass man sich als Leser in die Vergangenheit zurück versetzt fühlt. Lediglich ein paar Rechtschreib- und Wortfehler haben manchmal dazu geführt, dass ich beim Lesen stockte.

Der erste Teil der Trilogie beschäftigt sich vor allem mit dem Kennen lernen der beiden Männer, Marcels Verwandlung in einen Vampir und das Leben der beiden während eines Jahrhunderts. Ich hätte mir manches in diesem dünnen Buch etwas ausführlicher gewünscht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Marcel Saint-Jacques hat es nicht ganz leicht im Leben, denn obwohl sein Vater ihn sehr liebt, leidet er unter seiner Herkunft, denn seine Mutter ist nur eine Bedienstete. Seine Halbschwester, deren Mutter früh verstarb, fühlt sich vernachlässigt und um die ihr zustehende Behandlung betrogen, so dass sie dafür sorgt, recht bald das Erbe ihres Vaters anzutreten und Marcel des Hofes zu verweisen.
Dieser wird schnell vom Marquis de Montespan aufgelesen und findet als dessen Mündel zu einem glücklicheren Leben. Dies jedoch kann seine Halbschwester nicht ertragen und versucht schließlich, Marcel zu töten, was in letzter Sekunde vom Marquis nur dadurch verhindert werden kann, dass er den jungen Mann in seine Welt, die Dunkelheit zieht, indem er ihn zu dem macht, was er selber ist.

Positiv ist an diesem Buch hervorzuheben, dass die Sprache einer vergangenen Zeit angemessen ist, dabei aber leicht zu verstehen ist und somit die Lesbarkeit positiv unterstützt. Auch ist die Geschichte kurzweilig erzählt.
Leider scheinen die einzelnen Stationen, die die beiden Männer durchlaufen, mehr nur als kurze Episoden, fast schon abgehackt, so dass hier kaum ein richtiger Zugang zu den Charakteren möglich ist, da man als Leser emotional nicht in das Buch eintauchen kann.
Hinzu kommt, dass Marcel sich ohne jede Schwierigkeit an jede neue Situation anpasst, es wird kaum oder gar nicht von Konflikten, Zweifel oder Überraschung gesprochen, so dass man insgesamt seltsam unberührt bleibt.

Insgesamt aber inhaltlich interessant und gut zu lesen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
REZENSION

Im Banne der Lilie

von Carol Grayson

Die Autorin hat in ihrem ersten Band der Gay Historical Fantasy Reihe eine Geschichte zum Träumen geschaffen.

Wir werden in das endende 18 Jahrhundert entführt, es wird uns mit Blumigen Worten die Geschichte eines Jungen Mannes erzählt der als legitimer Sohn eines Adligen und einer Magd zur Welt kam.

Sein Vater liebte ihn dennoch, aber seine im Adelsstand geborene Tochter vernachlässigte er schmerzlich.

Dies sollte sich aber Rächen.

Nach dem Tod des Vaters wird der junge Mann vom Hof verbannt und muß auf eigenen Füßen stehen.

In einem Wirtshaus begegnet ihm eines Abends ein Mann der ihn einlädt sich ihm anzuschließen.

Das Abendteuer beginnt.

Ein wirklich bannendes Buch, das man gar nicht mehr aus den Händen geben will .

Ich freue mich schon auf den zweiten Teil.

5 *****Sterne
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Marcel Saint-Jacques hat als Bastard keinen leichten Start ins Leben. Dass seine Halbschwester Elise ihm auch noch nach dem Tod ihres gemeinsamen Vaters das Leben zur Hölle macht, lässt ihn kaum zur Ruhe kommen. Bis er eines Tages den Marquis Julien de Montespan trifft, der ihn in einen Vampir verwandelt. Von da an ändert sich Marcels Leben von Grund auf...

Mit "Im Bann der Lilie" hat Carol Grayson den Auftakt zu einer Vampir-Reihe in Form einer Novelle geschrieben, die im Frankreich des 17. Jahrhunderts beginnt und bis in die Zeit der französischen Revolution reicht. Auf den gerade mal hundert Seiten begleitet der Leser die beiden Vampire Marcel und Julien durch die Wirren jener Zeit. Die Geschichte ist dabei einfach und flüssig geschrieben, so dass es sich durchaus schnell lesen lässt und einen gut zu unterhalten weiß.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden