Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 9,64
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von buchhandel_bloedow
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Rechnung mit MwSt.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Ikarus: Am Abgrund der Zeit Gebundene Ausgabe – 1. Oktober 2010

3.5 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 1. Oktober 2010
"Bitte wiederholen"
EUR 9,70 EUR 6,65
6 neu ab EUR 9,70 9 gebraucht ab EUR 6,65

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Brian Greene zählt zu den führenden Physikern auf dem Gebiet der Superstrings. Seit 1990 lehrt er an verschiedenen Universitäten und ist heute Professor für Physik und Mathematik an der Columbia University in New York. Seine Bücher »Das elegante Universum« und »Der Stoff, aus dem der Kosmos ist« wurden international zu Bestsellern.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Bei dem Buch handelt es sich um eine Geschichte, die in der fernen Zukunft spielt und von der Reise eines jungen Mannes zum Rand eines schwarzen Loches handelt. Es ist schön illustriert und auch gut für Kinder und Jugendliche geeignet, auch wenn die wissenschaftlichen Themen, die hier allgemeinverständlich in Form einer Geschichte wiedergegeben werden, wohl dem Laien eher Rätsel aufgeben werden. Vielleicht macht es aber auch neugierig darauf, mehr über Schwarze Löcher und das Universum zu erfahren. Für den gelungenen Versuch, mit einer modernen Geschichte das Interesse an Astrophysik zu wecken, gibt es einen fetten Pluspunkt von mir.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Das Buch eignet sich hervorragend auch für Leser, die sich mit dem Thema "schwarze Löcher" nicht intensiv befassen, aber Freude an einer Science-Fiction ähnlichen, ungemein liebenswerten Kurzgeschichte haben. Eine gelungene Besonderheit in diesem Bereich.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Strohmer am 19. September 2011
Ich habe bereits die 2 Klassiker von Brian Green wie "Das elegante Universum" und "Der Stoff aus dem der Kosmos ist" gelesen und war davon schlichtweg begeistert. So erhoffte ich mir auch von diesem Buch ähnliches. Nicht entäuscht wurde ich von der Art wie Herr Green die Physik den Erdenbürgern näher bringen will. Schon entäuschte mich die besondere textliche Kürze des Werkes. Für diesen Preis ist es zu teuer. Die zu übermittelnde Botschaft hätte man auch als Anhang zu einem "normalen" Buch geben können. Auch die Art der Abbildungen sind eher gewöhnungsbedürftig als gut gelungen. Ich empfehle die zuvor genannten Klassiker des Autors.
1 Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
erklärt sehr anschaulich was schwarze Löcher sind und welche Auswirkungen sie haben können. Wie Jean-Paul Beck schreibt handelt es sich nicht etwa um ein komplexes Werk und zwecks Veranschaulichung besagter schwarzer Löcher ist bis zum Ende grösser werdender schwarzer Punkt eingefügt. Wer sich also für die wirklich originalen Bilder des Hubble-Teleskops interessiert liegt damit tatsächlich nicht ganz richtig. Dafür weiss zum Schluss wirklich jeder was man unter schwarzen Löchern zu verstehen hat und wo die Forschung etwa steht. Irgendwo, wo sich grade wieder von Neuem die grossen Fragen stellen.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Es handelt sich - das muss man meiner Meinung nach wissen, - um ein Kinder- bzw. Jugendbuch, das ein Erwachsener in einigen Minuten durchliest. Die Geschichte ist in der Tat schön und rührend. Die Bilder sind schön, doch die Qualität der Abbildungen lässt wirklich zu wünschen übrig. Man darf sich -beim Kauf - also nicht an etwa "Der Stoff, aus dem der Kosmos ist" orientieren. Das sind völlig verschiedene Dinge, "Ikarus" wird Ihr Wissen kaum erweitern.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden