Facebook Twitter Pinterest
EUR 36,49 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von all my music
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,49

Ihre Grssten Erfolge

4.4 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen

Preis: EUR 36,49
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Ihre grössten Erfolge
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 28. Januar 1991
"Bitte wiederholen"
EUR 36,49
EUR 36,49 EUR 1,09
Vinyl
"Bitte wiederholen"
EUR 4,14
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch all my music. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
18 gebraucht ab EUR 1,09

Hinweise und Aktionen


Extrabreit-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Ihre Grssten Erfolge
  • +
  • 85555
  • +
  • Ideal
Gesamtpreis: EUR 52,47
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (28. Januar 1991)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Metronome (Universal Music)
  • ASIN: B0000084XP
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 80.504 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
2:34
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
1:46
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
2:38
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
1:44
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
1:22
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
1:56
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
1:56
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
2:59
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
2:42
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
2:53
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
2:52
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
110
110
4:58
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
4:37
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Schön, wenn man dem ersten Album gleich einen Best-of-Titel gibt. Noch schöner aber wenn es stimmt! Auf diesem Album findet man 13 Knaller, die alle ihre fünf Sterne verdient haben. Partielieder wie "Flieger" und "Marmelade" findet man genauso wie den NDW-Klassiker "Hurra, die Schule brennt". Besonders toll ist, dass in schöner Punkmanier die Tracks meistens nur zwei Minuten dauern. Damit kommt Tempo auf und bestimmt keine Langeweile.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Tartsch Thomas VINE-PRODUKTTESTER am 10. September 2006
Format: Audio CD
Anfang der 1980er Jahre brachte eine damals unbekannte Band aus Hagen mit Namen Extrabreit "Ihre Grössten Erfolge" heraus.

Und das Ergebnis konnte sich sehen lassen. 13 Songs in typischer minimal Punklaufzeit und mit "Hurra, Hurra die Schule brennt" und "Flieger, grüß mir die Sonne" zwei Evergreens, die heute bei Revivalpartys garantiert gespielt werden.

Extrabreit markierte den Aufbruch der NDW, wo es nicht um Betroffenheit oder uniformierte Langeweile ging, sondern um pure Lust am Spielen.

Es ist kein Ausfall zu verzeichnen und man hört auch heute noch immer wieder gerne die Stücke aus seiner Jugendzeit.

Unbedingte Kaufempfehlung.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Diese 13 Titel klingen immer noch frisch und ergeben zusammen das beste aller Extrabreit-Alben. Ein Klassiker. Wesentlich besser als beispielsweise die "Toten Hosen". Die Singles ("Flieger" und "Hurra, hurra, die Schule brennt") kennt heute noch jeder in Deutschland, aber Stuecke wie "Alptraumstadt", "Es tickt" oder "110" stellen diese noch in den Schatten.

Leider ist diese Ausgabe von 1991, die einiges schlechter klingt als die originale Schallplatte von 1980 inzwischen technisch veraltet. Es waere schoen, wenn es eine frisch remasterte Neuauflage gaebe, am besten mit den Bonustiteln "Hart wie Marmelade" (Singleversion 1979) und "1:36" (B-Seite). Auch wenn die Masterbaender verloren sind, sollte es heute moeglich sein, den Sound deutlich zu verbessern. Im uebrigen waere es schoen, wenn die originale Reihenfolge der Stuecke wiederhergestllt wuerde.

Meiner Meinung nach gehoeren die ersten fuenf Extrabreit-Alben immer noch zum besten, was in Deutschland an Musik produziert wurde. Leider ist nur dieses und das zweite Album (Welch ein Land: - Was fuer Maenner!; 1981) zur Zeit ueberhaupt erhaeltlich. Die "Rueckkehr der phantastischen 5!" (1982) war zwar als eine der ersten CDs ueberhaupt kurze Zeit erhaeltlich (ca. 1983), ist seitdem aber nie wieder erschienen. Die vierte ("Europa"; 1983) und fuenfte ("LP der Woche"; 1984), beide teilweise mit englischsprachigem Material sind gegen 1989 kurzzeitig als CD erhaeltlich gewesen, seitdem aber auch nicht mehr.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Diese Scheibe hat zwar schon zig Jahre auf dem Buckel, aber sie ist und bleibt eine der besten, wenn nicht die beste NDW-Scheibe überhaupt. Für jeden Extrabreit-Fan ein Muss, für jeden NDW-Fan ein Stück ohne das die Sammlung nicht komplett ist. Auf diesem Tonträger ist jedes Lied ein Hit, es gibt keine Schwachpunkte. Der Sound geht voll ins Ohr, die Texte sind rotzfrech und kurzweilig. Besser kann man es nicht machen. Vor allem die 'späten' Extrabreit sind nie mehr an das Material dieser extrem cremigen Scheibe herangekommen. Wer Extrabreit pur, original und ursprünglich mag, wird von dieser rockig/punkig/rauhen Perle der NDW mehr als zufrieden gestellt. Kaufen, kaufen und nochmals kaufen!
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
1978 gründete sich in Hagen eine der erfolgreichsten Rockbands der 80er. Als 1980 die "Neue deutsche Welle" aufkam schwemmte sie auch die fünf Jungs aus Hagen mit nach oben, obwohl EXTRABREIT nie eine typische NDW-Band waren. EXTRABREIT spielten deutsche Rockmusik mit Einflüssen aus der Punk-Szene, dennoch profitierten sie natürlich extrem vom aufkommenden Trend und legten mit "Hurra, Hurra, die schule brennt" einen Hit hin, der heute noch mit der NDW in Verbindung gebracht wird.
Ob es nun arrogant oder einfach nur durchgeknallt ist sein erstes Album "Ihre Grössten Erfolge" zu nennen weiß ich nicht, ist aber auch vollkommen Wurscht, weil da auch wirklich ein Stückchen Wahrheit daran ist. Denn außer "Hurra, Hurra, die schule brennt" sind da noch eine Menge Klassiker an Bord. So gehört nicht nur "Annemarie" mit seiner sehr bescheidenen Spielzeit von 1:44 Minuten zu den Klassikern, nein, auch "Hart wie Marmelade", Alptraumstadt", "Flieger grüss mir die Sonne", "110" und "Junge, wir können so heiss sein" sind richtige Granaten.
Vor allem die Coverversion des HANS ALBERS-Klassikers "Flieger, grüss mir die Sonne" ist auch heute noch ein Dauerbrenner der im Radio gespielt wird. Die Nummer ist wirklich große Klasse und gehört auch 35 Jahre später noch zu meinen absoluten Lieblingen!
EXTRABREIT haben sich nie zu den NDW-Bands gezählt und sagten später über diese Zeit: "Ja, wir haben diesen Scheiß eben mitgemacht"!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren