Facebook Twitter Pinterest
  • Statt: EUR 9,49
  • Sie sparen: EUR 0,50 (5%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Igor ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,97
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: cook29
In den Einkaufswagen
EUR 12,97
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: RAPIDisc
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Igor

3.9 von 5 Sternen 44 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 8,99
EUR 5,98 EUR 1,80
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Igor
  • +
  • Frankenweenie
  • +
  • Mary & Max - oder: Schrumpfen Schafe, wenn es regnet?
Gesamtpreis: EUR 20,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Chris McKenna, John D. Eraklis, Max Howard, Loic Rastout, Jeremy Piven
  • Regisseur(e): Anthony Leondis
  • Format: Dolby, DTS, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS), Englisch (DTS)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Constantin Film
  • Erscheinungstermin: 3. Dezember 2009
  • Produktionsjahr: 2008
  • Spieldauer: 83 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen 44 Kundenrezensionen
  • ASIN: B002IR3794
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 25.869 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Irgendwo in der Welt existiert ein Ort, der voll ist mit verrückten Wissenschaftlern und ihren geisteskranken und psychopathischen Erfindungen. Jeder Wissenschaftler hat dabei seinen eigenen IGOR, eine kleine, bucklige Kreatur, die ihre Leben nur einem Zweck widmet: ihrem Herrn und Meister zu dienen. Doch ein IGOR stellt sich dagegen. Er hat den Traum, den größten Wettbewerb, den "Wissenschaftspreis des Bösen" zu gewinnen. Damit steht er allerdings nicht alleine da...

VideoMarkt

Als die von König Malbert im Reich Malaria ausgerufene alljährliche "Evil Scientist Fair" stattfinden soll, stirbt Dr. Glickenstein beim Test seiner neuesten Erfindung, weil er nicht auf den Rat seines missgestalteten Assistenten Igor hören wollte. Der, wie alle Igors geistig weithin unterschätzter Sklave seines Meisters, muss nun den Laden samt sarkastischen Hasen Scamper und Brain, einem mobilen Gehirn, selbst schmeißen. Doch seine Kreation, ein weibliches Monstrum, erweist sich als liebenswert.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von A. Last am 17. Dezember 2009
Format: DVD
Wer kennt sie nicht..... die buckligen Diener verrückter Wissenschaftler.... Und nun bekommen Sie sogar einen Film, der diese armen Geschöpfe uns näher bringen soll.

Zur Story:
Igor ist anders als die anderen Igors. Er hat Grips und möchte unbedingt ein mörderischer Erfinder sein. Daher erfindet er immer Kleine Dinge, von denen niemand weiss. Als sich irgendwann die Chance bietet, es der Welt zu zeigen, setzt er alles daran seinen Traum wahr werden zu lassen.

Hört sich irgendwie bekloppt an, bietet aber doch den ein oder anderen Witz. Vor Allem in der ersten Hälfte liefert der Film viel trockenen Humor, der eher älteren Semestern entgegen kommt. Speziell seine Beiden alten Erfindungen sind es, die den Film sehr amüsant machen. Zum einen, ein Hase der unsterblich ist, aber nicht leben möchte. Als bekommt man im Laufe des Films etliche Selbstmordversuche. Eigentlich ist mit sowas nicht zu spassen, aber im Film kommt es genial rüber und ist zum totlachen. Dann ist da noch Brain. Im Prinzip ein Gehirn im Glas das super intelligent sein soll, aber selten dämlich ist. Dieser bietet viel Slapstick.

Die komischen Momente beschränken sich aber hauptsächlich auf den ersten Teil des Films, im zweiten nimmt die Komik rasant ab und es geht wieder mal um die Moral. Kurz gesagt. Es wird langweilig, weil es irgendwie nicht gut rüber kommt.

Weiterhin positiv zu erwähnen ist die Erzählweise. Die ist flott und macht Spass. Speziell die Einführung in die Igors ist sehenswert. Unterstützt von bekannten Synchronisatoren (deutsche Stimme von John Cusack) ist dies einfach nur gut gemacht.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Ich habe diesen Film zufällig entdeckt und muss sagen, dass er einen Ehrenplatz in der Animationsfilm-Abteilung meiner DVD-Sammlung erhalten hat. Igor ist wunderschön animiert, hat einen ganz speziellen Stil und eine schöne und unterhaltsame Story.

Der Film parodiert auf gewisse Weise die klassische Gruselfilmsparte á la "Frankenstein" mit den typischen durchgeknallten Wissenschaftlern, die stets einen armen, buckligen Diener an ihrer Seite haben und am laufenden Band bösartige Erfindungen erschaffen.
Genau so ist die Hierarchie im ewig finsteren Königreich Malaria aufgebaut - Da gibt es eben diese teuflischen Wissenschaftler und ihre Diener, die Igors, deren Hauptaufgabe es ist, den Schalter umzulegen, um die Erfindungen ihres Meisters zum Leben zu erwecken.
Der Igor, um den es hier geht, wünscht sich nichts sehnlicher, als selbst der teuflischste Wissenschaftler Malarias zu werden. Deshalb baut er auf eigene Faust die Monsterfrau Lischka, mit der er den alljährlichen Wettbewerb der teuflischen Wissenschaftler gewinnen will. Mehr oder weniger hilfreich bei seinem Vorhaben sind dabei Igor's frühe Erfindungen und beste Freunde Brain - ein sprechendes Gehirn im mobilen Glas und Scamper - ein suizidaler Hase, dem Igor das Unsterblichkeitsgen eingepflanzt hat - sehr zum Leid Scampers, der deswegen laufend vergeblich versucht, sich umzubringen. Doch leider ist sein Monstermädchen Lischka gar nicht so bösartig, wie Igor es gern hätte...
Und zu allem Überfluss plant der hinterhältige Dr. Schadenfreud auch noch, Igors Erfindung zu stehlen, um mit ihr selbst den Wettbewerb zu gewinnen...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ein harmloser Filmspaß für Jung und Alt. Die Figuren sind liebevoll ausgearbeitet und die Handlung ist erfrischend skurril. Die Bildqualität geht voll in Ordnung. Die Kennzeichnung ab 12 halte ich für übertrieben, da alle "Monster" stets lustig und völlig überdreht sind. Das sollte auch 8jährige nicht verstören.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Abseits des Pixar-Dreamworks-Animations-Mainstreams schaffen es zum Glück immer wieder einige eher unbekannte Filmproduktionen, uns auf das bezauberndste zu Unterhalten.
Wenn dazu Bild und Ton noch in so guter Qualität wie hier vorliegen, kann der Filmgenuss losgehen.

Während der Film in der Anfangsphase für meine Begriffe so ein bisschen dahin dümpelt, und ich mir dachte: was habe ich mir da nur wieder ein Mal gekauft; entwickelt er so ab der 5. Minute seinen ganz eigenen Charme und Humor.

Igor ist eine eigenständige Umsetzung der Frankenstein-Geschichte. Nur das diesmal nicht der Forscher das Monster erschafft, sondern sein Igor.

Das Igor zuvor noch Brian (ich meine natürlich Brain) und auch Scamper (der mit dem Unsterblichkeitsgen) erschaffen hat, und dass das Monster eine Frau ist, die einfach nicht böse sein will, obwohl unser Igor doch unbedingt beim "Wissenschaftspreis des Bösen" gewinnen will, bringt dann auch noch die richtige Würze in den Film, um ihn unvergesslich zu machen.

____________________________
So schaue ich mir meine Filme an:

TV: Panasonic Viera TX-P42S10E (Intelligent Frame Creation --> Aus)
BDP: Panasonic DMP BD 60
5 Kommentare 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden