CM CM Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited BundesligaLive wint17

  • Idylle
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
5
4,2 von 5 Sternen
Idylle
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:0,99 €

am 10. Juni 2013
Der Inhalt ist sehr gut geschrieben und spannend bis zum Schluß.
Eine Familie zieht in ein kleines Dorf an einem See um und kauft sich dort ein heruntergekommenes Haus. Dass sich in diesem vor Jahren eine Tragödie abgespielt hat, sagte ihnen keiner, und als sich diese zu wiederholen drohte, ist es fast zu spät.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2013
Wie, lieber Spukhaus-Gruselstory-Autor, soll ich mit der Familie in Bedrängnis denn mitfiebern, wenn keiner der Protagonisten im Buch lebendig wird? Keiner nennenswerte Eigenschaften hat?
Der Mann ist Lehrer, die Frau schön, das war es.
Das sind keine Menschen, das sind nur Schablonen, deren Wohlergehen mir völlig egal bleibt.
Insgesamt hat der Autor es eh nicht so mit dem Beschreiben, man hat nicht einmal eine konkrete Vorstellung, wie das Haus aussieht.
So entsteht null Atmosphaere, null Stimmung.
Viel Gruseliges findet sich nicht. Am grusligsten ist noch der Name des Sohnes: Kevin, das lässt einen schaudern!
Wie auch einige sprachliche Ausreisser, z.B. die brodelnde Sonne oder die stimmigen Lieder, die die Vögel singen, und schliesslich die Deppen-Apostroph-Nutzung, die sich ostentativ durch das ganze Buch zieht.
Immerhin noch 2 Sterne, da man es lesen kann und da ich schon Schlimmeres gesehen habe.
22 Kommentare| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. September 2012
Geschichten über ein verfluchtes Haus gibt es ja schon mehrere, sei es in Buch oder Film. Dennoch schaffen es die beiden Autoren eine spannende Geschichte rund um dieses Thema zu kreieren. Das Buch ist sehr flott geschrieben. Einige Passagen hätte man sicher noch ausbauen können aber das ist nicht unbedingt notwendig und hätte das Buch möglicherweise auch nur künstlich in die Länge gezogen.
Obwohl man sich recht schnell klar darüber ist, wie die Geschichte verlaufen wird, "legt" man das virtuelle Buch (da nur als Kindl-version verfügbar) nicht weg. Ich war in wenigen Stunden damit durch.
Einiges Grinsen hat das Buch bei mir auch erzeugt da es in einer Gegend spielt, in der ich selbst aufgewachsen bin (im Bezirk Gänserndorf bzw. Mistelbach in Niederösterreich).
Ich kann nur ein Lob an die beiden Autoren aussprechen und jedem empfehlen dieses Buch zu lesen der gruselige Geschichten liebt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2013
hat mir gut gefallen.Es war teilweise sehr spannend.Mich hat nur der mystische

Hintergrund der Geschichte ein wenig gestört.

Es ist aber auf jeden Fall zu empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2013
Dieses Buch habe ich in einem Zuge gelesen und es hat mit gut gefallen. Der Stil ist ausgeprägt, ruhig, die Geschichte gut. Natürlich ist einiges vorhersehbar. Na und? Das ganze erinnerte mich etwas an "Poltergeist" und etwas an "Shining" und das meine ich nicht als negative Kritik. Eine lesenswerte Geschichte. die nebembei auch Spaß macht. Ich kann es nur empfehlen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken