Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Gebraucht kaufen
EUR 5,98
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Ich will heiraten!: Partnersuche auf Ägyptisch Broschiert – 1. März 2010

4.5 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert, 1. März 2010
EUR 12,50 EUR 5,98
4 neu ab EUR 12,50 3 gebraucht ab EUR 5,98

Buch-Tipps für den Herbst
Lassen Sie sich inspirieren: Romane, Krimis, Koch- und Bastelbücher. Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Abdelaal ist eine scharfsinnige und witzige Beobachterin, ein lebhafter Geist, der die erdrückenden Traditionen aufzubrechen versucht." (BBC News)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ghada Abdelaal, geboren 1978 in Mahalla al-Kubra (Ägypten). Studium der Pharmakologie in Tanta. Arbeitet in einer Spitalapotheke in Mahalla al-Kubra. Bloggerin seit 2006 (http://wanna-b-a-bride.blogspot.com). Ihr Buch wird derzeit als Fernsehserie verfilmt, für die sie das Drehbuch schrieb.


Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert
Da ist ein Stück Lebenswirklichkeit aus Ägypten: kein Märchen aus dem Morgenland wird geschildert, keine düsteren Fundamentalisten treten auf. Einfach nur eine Frau, die ein Hochschulstudium absolviert hat, schon im Berufsleben steht und nun einen Partner sucht. Auf humorvolle und nachdenklich machende Weise illustrieren die kleinen Episoden, wie dies in Ägypten geschieht und - das macht die Ausweglosigkeit der Position unverheirateter ägyptischer Frauen aus - nur geschehen kann und darf. Gleichzeitig blicken wir ein wenig auf das Alltagsleben in Ägypten: die Einbettung in Familie-Nachbarschaft-Gesellschaft, die gleichermaßen Geborgenheit wie Enge vermitteln kann; die vielen gutmeinenden Mit-Menschen (aber gut gemeint ist meist das Gegenteil von gut gemacht); die Verständnislosigkeit allzuvieler (aller?) männlicher Brautwerber. Dass das Bild trotz der letztlich beinahe hoffnungslos wirkenden Situation ein liebevolles bleibt, ist der Autorin zu danken, wobei der Anteil der Übersetzerin, die als Korrespondentin in Kairo lebt und arbeitet, nicht gering geschätzt werden sollte. Wer noch nicht viel Ahnung vom Leben im Mittleren Osten hat, sollte dieses Buch lesen; wer schon ein wenig davon weiss, dem wird das Buch - bei aller Ernsthaftigkeit des Themas - ein Vergnügen sein.
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Einfach köstlich!!! Nicht nur etwas für Menschen, die einen persönlichen Bezug zu Ägypten haben, sondern für jeden etwas, der gerne schmunzeln oder sogar herzlich lachen möchte. "Sitten und Gebräuche" bei der Partnersuche in Ägypten mit einem liebevollen Augenzwinkern erzählt. Ich will heiraten!: Partnersuche auf Ägyptisch
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Ich habe mir das Buch auf eine Empfehlung hin bei Amazon bestellt.
Inhalt des Buches: eine junge Ägypterin erzählt von ihren Bemühungen einen geeigneten Ehemann zu finden.
Obwohl der Autorin dies durchaus mit einem Augenzwinkern gelungen ist, bleibt dem Leser nicht verborgen, dass es für Ägyptische Frauen wirklich lebenswichtig ist, einen guten Ehemann zu finden und ihnen dabei permanent die Zeit im Nacken liegt.
Je älter die Frau wird, umso mehr schwinden ihre Chancen auf dem Heiratsmarkt und eine unverheiratete Ägypterin ist auch heute noch in den meisten Regionen ein No go.
Gefühle spielen da eher eine untergeordnete Rolle...
Für alle die wissen möchten, wie so eine Heiratskanditaten suche aussieht, ist das Buch in jedem Fall zu empfehlen. Leser, die aber mehr über die ägyptische Kultur und Lebensart wissen möchten, wird das Buch eher nicht befriedigen.
1 Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Die Autorin beschreibt, anhand von 10 Geschichten, auf eine sehr humorvolle Art und Weise die ägyptische Salonheirat, wie sie auch heute noch betrieben wird. Denn es sind nicht die Frauen, die sich die Ehemänner (aus)suchen, nein, in der Regel sucht die Familie, Verwandte, Bekannte und Freunde den "Richtigen". Dieser wird zur potentiellen Braut nach Hause eingeladen, verköstigt und interwievt und kann dann auch die "Braut" sehen und wird für ein Gespräch mit ihr auch für einige Minuten mit ihr alleine gelassen.
Ghada Abdelaal hat in ihrem Buch eine kleine Auswahl von Ereignissen aufgeschrieben, die sie so oder ähnlich selbst erfahren hat. Der Leser begleitet eine Frau auf ihrer traurigen Reise des Ehemann-Findens. Es ist die Beschreibung des Dilemmas von ägyptischen Frauen, die fast ausschließlich über Ehemann und Kinder definiert werden. Sind sie mit 25 oder allerspätestens mit 30 noch nicht verheiratet, gelten sie als alte Jungrauen, die keine Chance mehr auf eine Heirat haben. Sie bleiben ewig "nur" Kinder im Haus ihrer Eltern und sind ihnen eine Last, da sie einerseits ein schlechtes Bild auf die Familie werfen (warum ist die Tochter nicht verheiratet) und andererseits müssen sie weiterhin für die Tochter finanziell aufkommen.

Die Autorin hat, so denke ich, ihre Erlebnisse und ihr gefühltes Scheitern, in Form dieses Buches versucht aufzuarbeiten. Soweit ich weiß, ist sie leider bis heute nicht verheiratet. Das Buch war in Ägypten ein großer Erfolg, dass es dazu sogar eine Serie im Fernsehen gegeben hat, die sich ebenfalls sehr großer Beliebtheit erfreuen konnte.

Das Buch ist (trotz des eigentlich ernsten Themas) leicht zu lesen und mit viel Humor geschrieben und absolut empfehlens- und lesenswert!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Ghada Abdelaal gelingt ein sehr amüsanter wie kritischer Blick auf die Absurdität der Salonehe im modernen Ägypten. Da Kontakt (selbst rein freundschaftliche) zwischen Frauen und Männern vor der Ehe auch im heutigen Ägypten in vielen Schichten nach wie vor tabu sind und Frauen trotz hoher Ausbildungen trotzdem nur als (verheiratete) Mutter zählen, stehen viele Frauen am Ende ihrer Ausbildung vor dem Dilema dringend einen Ehemann zu brauchen. Doch woher nehmen?
Ghada Abdelaal beschreibt die Klischees, Sorgen und Ängste durchschnittlicher städtsicher Ägypter/innen sehr treffend und anteilsvoll in dem sie ihre eigenen Leidensgeschichte schildert. Dabei spart sie keine Peinlichkeiten aus und übertreibt gerade nur soviel, dass die Absurdität deutlich wird, doch die dahinter liegenden Ängste nicht lächerlich gemacht werden. Das macht Freude zu lesen und gibt einen tollen Einblick ins heutige Ägypten/Kairo.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden