Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Ich schreibe um zu leben ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Ich schreibe um zu leben Taschenbuch – Mai 2001

4.7 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 1,58
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 12,80
EUR 8,50 EUR 1,19
36 neu ab EUR 8,50 3 gebraucht ab EUR 1,19

Healthy Eating
Entdecken Sie viele Bücher rund um das Thema gesundes Essen, Lifestyle und Body Balance. Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

zeugnisse eines zum tode verurteilten

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Das Buch von Mumia Abu-Jamal „ich schreibe um zu leben“ hat an seiner Aktualität und dem Erdkenntnisreichtum eines außergewöhnlichen Autors auch in der heutigen Zeit nichts an Brisanz eingebüßt. Klar und argumentationsreich und mit viel Herzblut schreibt ein Mensch aus dem Todestrakt eines amerikanischen Hochsicherheitsgefängnisses, in dem er nach einem sehr umstrittenen Gerichtsurteil, in Einzelhaft weggesperrt wurde, um bis zu seinem Hinrichtungsbefehl auszuharren. So schreibt Mumia, während seiner Isolation, Zitat: „In einer Zelle, die so konzipiert ist, dass sie die Einsamkeit eines Menschen potenziert und seinen Geist und seinen Verstand tötet...“, ist ihm eine kleine Spinne unter seinem Waschbecken zu einer Quelle von Freundschaft und aufregender Wunder geworden. Seine körperliche Freiheit konnte man ihm mit dem gefällten Todesurteil nehmen, seine geistige Freiheit ist trotz, oder gerade wegen, dieser widrigsten Bedingungen noch mehr gewachsen. Er schreibt ohne Groll und Hass über vergangene und derzeitige politische Ungerechtigkeiten, zieht die historischen Zusammenhänge über Jahrtausende Jahre alter Geschichte und lässt den Leser Teil haben an seinem Leben hinter Mauern, die ihm seinen Lebensmut und seinen Humor nicht brechen können.
Jedes Thema seines Buches ließt sich wie tief aus der Seele geschrieben. Wie auch anders könnte ein Mensch – inzwischen Jahrzehnte – in der Todeszelle überleben, wenn er dabei nicht in höhere Sphären vorgedrungen wäre. Zitat: „Auf der Schwelle des Todes, sind Menschen fähig Dinge zu sehen, die sie vorher wahrscheinlich nie wahrgenommen hätten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Sein zweites Buch behandelt ähnliche Themen wie "... aus der Todeszelle", dazu aber allgemeinere politische und gesellschaftliche Fragen, sowie philosophische Gedanken über das Leben. Das Buch endet mit einem längeren Interview mit Mumia Abu-Jamal.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Mumia Abu-Jamal sitzt seit nunmehr 19 Jahren unschuldig in der Todeszelle in den USA. In einem unfairen Verfahren wurde er 1982 zum Tode verurteilt wegen des angeblichen Mordes am Polizisten Daniel Faulkner. Obwohl es viele Beweise für die Unschuld des ehemaligen Journalisten und Black-Panther Mitglieds gibt, zeigt sich die US-Justiz nicht bereit das Urteil zu revidieren. Das Buch "Ich schreibe um zu leben. Zeugnisse eines zum Tode verurteilten" beschreibt die Gedanken eines Menschen, der Tag für Tag in einer 2x3 meter kleinen Zelle sitzt und bewegt jeden Leser sich gegen die Todesstrafe, die grausamste aller Strafen, einzusetzen.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden