Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic festival 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
37
4,8 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Der Kochbuchklassiker „Ich helfe dir kochen“ von Hedwig Maria Stuber ist bereits in der 43. Auflage erschienen und über viele Jahre ein bewährtes und beliebtes Grundkochbuch.

Dieses schöne Basiskochbuch wurde immer wieder neu überarbeitet und ist trotz seines Alters immer auf dem neusten Stand. Denn das Lebensmittelangebot ändert sich, neue Küchengeräte und Utensilien kommen auf den Markt, die Ernährungswissenschaft liefert neue Erkenntnisse und die Essgewohnheiten ändern sich. Dieses Buch folgt dem Trend, lässt aber kurzweilige Moden aus.
Nach wie vor sind Grundrezepte die Basis vieler Zubereitungen. Ob Kochen, Dünsten, Schmoren, Braten oder Backen - mit der richtigen Grundzubereitung
macht kochen Spaß, die im Buch Schritt für Schritt teilweise mit Bilderstraßen sehr gut erklärt werden.

Die umfassende Rezeptvielfalt von 2000 Rezepten für Alltags- und Festtagsküche, sowie regionalen Köstlichkeiten und internationale Spezialitäten ist in diesem Buch zu finden.
Sehr ausführlich ist auch der große Backteil mit vielen Rezepten und den Grundzubereitungen: Hefeteig, Schmalzgebäck, Brandteig, Blätterteig, Rührteig, Mürbeteig und Obstkuchen, Biskuitmasse und Torten, Füllcremes und Glasuren, Kekse, Plätzchen, Weihnachtsbäckerei, Pikante Bäckerei.
Alle Grundzubereitungen sind Schritt für Schritt erklärt und finden in zahlreichen Rezepten Verwendung.

Im Ratgeberteil des Buches findet man eine ausführliche Warenkunde, sowie die Küchenpraxis mit Garmethoden und Tipps zur richtigen Menüplanung.
Der Kochteil ist unterteilt in die Themen: Suppen, Vorspeisen, Fleisch, Rindfleisch, Kalbfleisch, Schweinefleisch, Lammfleisch, Kaninchenfleisch, Innereien, Hackfleisch, Geflügel, Wild und Wildgeflügel, Fisch Meeresfrüchte, Saucen, Gemüse und Pilze, Salate, Kartoffeln, Teigwaren, Reis, Eier, Warme Süßspeisen, Mehlspeisen, Kalte Süßspeisen, Desserts.

Die Autorin ist nach 57 Jahren - zur 43. Auflage immer noch aktiv dabei, seit Jahren noch kräftig unterstützt von ihrer Tochter, die mit diesem Werk aufgewachsen ist.
Die Rezepte sind für 4 Personen berechnet, neben den Grundzubereitungen findet man Rezepte wie beispielsweise:

- Gemüsecremesuppe
- Möhrensuppe
- Kartoffelsuppe
- Süßkartoffelsuppe
- Kürbiscremesuppe
- Maronensuppe
- Linsensuppe
- Schalotten in Rotwein
- Eingelegte Champignons
- Caponata siciliana
- Zucchini-Schinken-Röllchen
- Spinat-Lauch-Roulade
- Vitello Tonnato
- Burgunderbraten
- Rindfleischragout
- Rahmgulasch
- Zwiebelrostbraten
- Cordon bleu
- Schweinefilet in Würzpaste
- Schweinebäckchen
- Königsberger Klose
- Hackbraten
- Wildragout
- Hasenfilet im Speck
- Aioli
- Grüne Sauce
- Sahnemeerrettich
- Spaghetti in Knoblauch und Öl
- Nudeln mit 4 Käsesorten
- Quark Soufflé
- Crêpes
- Kaiserschmarren
- Cremeschnitten
- Obstkuchen mit Streuseln oder Quarkbelag
- Malakofftorte
und unzählige weitere köstliche Rezepte.

Die Aufmachung des opulenten Einbandes mit 525 Seiten ist sehr Hochwertig und liebevoll gestaltet. Mit zahlreichen schönen Fotos macht das Schmökern in diesem tollen Buch spaß.

Ich finde „Ich helfe dir kochen“ ist das perfekte Grundkochbuch mit einem guten Wissensschatz rund ums kochen, mit allen Tipps und Tricks in der Küche und phantastischen Rezepten mit Gelinggarantie ist es für Kochanfänger wie auch erfahrenen Hobbyköchen eine gute Hilfe und Nachschlagewerk.
Empfehlenswert!
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2015
Zuvor hatte ich die Paperbackausgabe zu knapp 15 Euronen bestellt. Eigentlich ganz schön aufgemacht und kompakt, aber ehrlich gesagt, ich konnte mich mit der kleinen Schrift darin nicht anfreunden, es war mir zu mühsam, immer wieder meine Gleitsichtbrille !!! abzusetzen, um beim Kochen zu sehen, wie es weitergeht. Ich habe daher mein Paperback an junge, hungrige Augen verschenkt und mir die gebundene Ausgabe gegönnt. Viel besser für eine halbblinde Mittfünfizigerin. Das Kochbuch ist toll, und neben dem "Bayerischen Kochbuch" Standard. Auch wenn man schon lange und oft kocht, man findet immer was Neues. Und für Starter oder eher selten Kocher/Innen ist Frau Stuber eine Geling-Garantie. Ich bin ganz ehrlich, auch wenn ich gerne mal "anders" oder aber exotischer esse und viel neues ausprobiere, es gibt gewisse Dinge in der deutschen Küche, die ich nicht missen möchte, Rinderbraten, Rouladen, Kohlrouladen, Fisch, Schnitzel, Gemüse, Nachtische, Kuchen .... all das findet man hier.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2015
Wer kennt das nicht - schnell ist mal Omas Rezept für den perfekten Braten oder die Schwarzwälder Kirschtorte verlegt und in den hippen Kochbüchern finden sich nur abgefahrene Rezepte aus aller Welt, für deren Zutaten man einen Ausflug in den Delikatessenladen der nächsten Großstadt unternehmen muss. Mit dem Stuber passiert einem das nicht. Von der optimalen Zubereitung sämtlicher gängiger Lebensmittel (inklusive jeweils einer kurzen Lebensmittelkunde) über Grundrezepte aller möglichen Gerichte (ja, selbst bei Pfannkuchen gibt es im Stuber Neues zu lernen) bis hin zu verschiedenen Variationen, Backrezepten, Cocktailrezepten und vielem anderen ist im Stuber einfach alles zu finden.
Bei mir hat jedes andere Kochbuch ausgedient. Die Rezepte gelangen bisher ALLE. Die Beschreibungen sind klar verständlich und gut formuliert. Man kann sich einfach sicher sein, dass das, was im Stuber steht, gelingt und gut wird.
Selbst meine Großmutter schlägt seit über 25 Jahren in ihrem Stuber nach, wenn sie Mengenangaben vergessen hat oder auch mal Neues ausprobieren möchte.

Einen kleinen Kritikpunkt hätte ich: Es sind zwei Rezepte für Zwiebelkuchen aufgeführt, eines für einen fränkischen und eines für einen schwäbischen. Ich vermisse den badischen Zwiebelkuchen, da Baden die Heimat des Zwiebelkuchens ist.

Aber ansonsten: Das wohl beste Kochbuch auf dem deutschen Markt. Unbedingte Kaufempfehlung. Ich hab den Stuber schon mehrere Male verschenkt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2014
Dieses Buch beinhalet alles was man wissen muß beim kochen. Es erklärt haargenau wie man was machen muß und es sind auch wirklich alle Rezepte drin die man so braucht. Habe dieses Buch schon oft bei meiner Mam angeschaut und nun wollte ich es aber selber da man so eins immer brauchen kann. Ich sage kaufen da es wirklich jeden Schritt genau erklärt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2015
Wir selber haben ja ein uraltes Grundlagenkochbuch und manchmal ist es mehr als hilfreich, wenn man mal nach Basics schauen muss. Klar, gibt es alles im Internet, aber da wird manchmal so rumgelabert.
Haben die Konder bekommen, als sie augezogen sind und nutzen es häufig!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2015
Eigentlich habe ich das Buch ja schon, nur leider ist es Dank 3 Umzügen im letzen Jahr irgendwo verschwunden und bisher nicht wieder aufgetaucht. Also habe ich es wieder gekauft und bin einfach nur begeistert.
Das Buch gibt so viele Tipps und Ideen und ist auch für wirkliche Köche mit zwei linken Händen :-D
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2015
In meiner Familie gibt es keine Frau, die dieses Kochbuch nicht hat. Dabei kann man beinahe historische Exemplare heute schön mit den aktuellen Auflagen vergleichen. Eines hat sich nicht verändert: In diesem Kochbuch finden sich einfach alle Grundrezepte der deutschen Küche. Mittlerweile toll bebildert und immer gut erklärt. Für Kochanfänger und Profis ein Standardwerk!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2015
Das beste und hilfreichste Kochbuch ever!!!
Seit Generationen gibt es dieses Buch schon und ich bin mir sicher es wird noch weitere Generationen erfreuen.
Für Anfänger wie Vortgeschrittene eine Bereicherung in jeder Küche.
Jedes Rezept gelingt, ist sehr gut erklärt und es werden fast immer auch alternativen angeboten.
Außerdem ist von Grundkenntnissen , Vorspeisen, Salate, Suppen, jegliche Fleischsorten, Fisch bis zu den Desserts (kalt und warm) über Kuchen, Torten und Weihnachtsplätzchen ALLES dabei.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2014
Ich habe diesen Buch-Tipp von meiner Freundin bekommen und diesen Kauf keine Sekunde bereut, auch wenn einem 30€ erstmal viel erscheinen, aber es lohnt sich wirklich. In diesem Buch ist alles beschríeben was man als Grundkenntnisse braucht, von Kochwerkzeugen bis zur Nährwerttabelle, also außer (sehr gute) Rezepte sehr viele Zusatzinformationen. Wirklich super, muss man haben!!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2016
Nur super **** !!!!
1975 bekam ich dieses Kochbuch geschenkt. Es ist mittlerweile richtig abgegriffen, und es wird immer noch gerne benutzt ;))
Jetzt habe ich eine Neuauflage gekauft für unseren Sohn. Natürlich habe ich in diesem neuen Kochbuch geblättert. Und es ist wieder ein Lexikon der Kochschule, schlicht ein umfassendes Werk .... es wiegt tatsächlich knapp 2 kg!! Wie gewohnt werden Techniken erklärt, ebenso die verschiedenen Fleischarten mit Fotos etc.
Und ich habe Lust, diese Neuauflage für mich selbst zu kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden