Jeans Store Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
129
4,7 von 5 Sternen
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:9,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Dezember 2015
Zlatan. Schillernde Figur in der großen Fußballwelt. Begnadeter Fußballer. Arroganter Fazke. Showman. Das alles hat man schon gehört, gesehen, gelesen.
Aber wie ist er wirklich? Dieses Buch gibt einen Einblick in seine Gedankenwelt, auf seine Herkunft, auf sein Leben. Unverblümt, offen und gerade heraus. So wie Zlatan eben ist.
Man kann durchaus überrascht sein, dass einige Vorurteile so gar nicht in das öffentliche Bild passen. Zlatan gibt den Medien das, was sie wollen: Show. Der Mensch dahinter ist zwar nicht gewöhnlich, aber arrogant ist er sicher nicht.
Klasse Buch mit einigen Augenöffnern.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2016
Es gibt wohl nur wenige derzeit aktive Sportler, die derart polarisieren, wie Zlatan Ibrahimovic. Man ist fasziniert von seinem Spielstil und dann wieder abgestoßen von seinen Sprüchen, aber in seiner Heimat Schweden wird dieser Fußballer verehrt wie kaum ein anderer. Für mich als Schweden-Fan ein Grund, sich diesem Phänomen über die Biografie, aufgeschrieben von dem schwedischen Autoren David Lagercrantz, zu nähern.

Nun darf man beim Lesen einer Fußballspieler-Biografie kein stilistisch einwandfreies Meisterwerk erwarten, das war mir bewusst und wenn ich vier Sterne vergebe, dann deshalb, weil ich dieses Werk mit anderen Sportler-Biografien vergleiche, aber nicht mit sprachlich höherwertiger Literatur.

Der Autor beginnt die Biografie handwerklich ganz geschickt, dass sie direkt Lust auf mehr macht. Es wird nämlich ein Ausriss aus der Zusammenarbeit mit Pep Guardiola, seinem Trainer in Barcelona, dargestellt. Dieses Jahr in Spanien hat Spuren bei "Ibra" hinterlassen, das wird auch im späteren Verlauf des Buches deutlich ("ein Traum hatte sich bei Barca erfüllt und war zerstört worden").

Ab dem zweiten Kapitel erfolgt die Erzählung in chronologischer Reihenfolge, angefangen mit seinen Kinderjahren in dem Malmöer Migranten-Vorort Rosengard, in denen er die Tricks seiner brasilianischen Fußballidole auf Hinterhöfen einstudierte und mit gestohlenen Fahrrädern zum Training fuhr, über seine weiteren Stationen als Fußballspieler, zunächst bei Malmö FF, danach Ajax Amsterdam, Juventus Turin, Inter Mailand, FC Barcelona bis zum AC Mailand. Es wird das Kennenlernen seiner Lebensgefährtin Helena beschrieben sowie die Hintergründe seiner Zusammenarbeit mit dem Spielerberater Mino Raiola. Natürlich werden auch andere private Angelegenheiten in der Biografie erwähnt, die Geburt seiner Söhne, der Kauf des Traumhauses in Malmö, das Zueinanderfinden mit seinem Vater, aber seine Stationen bei den einzelnen Vereinen stehen selbstverständlich im Vordergrund.

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass in dieser Biografie im ersten kürzeren Block seine Kinder- und Jugendjahre beschrieben werden und danach ein immer wiederkehrendes Muster seines Drangs zu einem Vereinswechsel, dem Gewinn einer oder mehrerer Meisterschaften und dem erneuten Drang zum Vereinswechsel.

Die Lebensbeschreibung endet im Sommer 2011 nach seinem ersten Jahr beim AC Mailand, als er nach zwei roten Karten die Zeit findet, über das Verfassen einer Biografie nachzudenken.

Es war kurzweilig, ich habe den Kauf nicht bereut.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2013
Dieser Epanodos beschreibt treffend in einem Satz das Leben des Zlatan Ibrahimovic.
Er schaffte den Sprung aus dem Ghetto Rosengard in die glitzernde Fußballwelt, ist aber im Kern der Junge geblieben, der den Kick sucht, der nicht vergessen kann, wenn Unrecht geschieht und der weiß welche Bedeutung Familie hat.

Das Buch ist chronologisch aufgebaut, blickt aber manchmal kurz in Vergangenheit und Zukunft, wenn sich Dinge ereignen, die bedeutungsschwanger sind.
Auch wenn es nicht direkt von Ibrahimovic geschrieben ist, ist er doch der Ich-Erzähler und nimmt den Leser bei der Hand und auf die Reise von Schweden nach Holland (Ajax), weiter nach Italien (Juventus), nach Spanien (Barcelona) und wieder Italien (AC Milan). Das Buch endet mit dem Kapitel Mailand. Paris findet nur in der Zeittafel Erwähnung.

Ich habe das Buch innerhalb einer Woche durchgelesen. Es liest sich leicht, ist nicht gekünzelt oder extra sauber geschrieben. Man soll schon den Eindruck erhalten, dass es Ibra ist, der zu einem spricht. Deswegen werden auch Branchen-Wörter wie "Big Shot" oder auch Schimpfwörter abgedruckt, insbesondere wenn Zlatan im Gespräch mit Manager Mino Railoa ist.
Gerade diese Rohheit der Sprache zeigt aber auch die Herkunft von Ibrahimovic und spiegelt das Leben eines Straßenfußballers in Schweden mit Balkanwurzeln wieder.

Man mag von ihm halten was man möchte. Insbesondere die Auftritte vor der Kamera lassen auf eine Diva, mit fast zu großem Ego schließen, der nur sich selbst respektiert. Auf dem Platz zeigt er sich als absoluter Gewinner und als einer der letzten Fußballkünstler die man noch bewundern kann (Unvergessen: Fallrückziehertor aus 25m gegen England, Kung-Fu-Hackentor gegen Italien, Solotor bei Ajax bspw.).
Das Buch hilft, sofern man dem Buch glaubt, zu erfahren, wie der Fußballer Ibrahimovic aber auch der MENSCH Zlatan tickt.
Man kann schon ahnen, die Sprüche vor der Kamera sind Show, auf der anderen Seite aber auch manchmal trotz ihrer Härte ernst gemeint. Denn Zlatan vergisst nie und sagt direkt, was ihn stört. Dieses "Aufmucken" führte, wie man weiß, ja auch zum Bruch mit Guardiola. Auf der anderen Seite, half ihm sein Wille und sein hartes Training überall Meister zu werden, wo er aufschlug. Sogar in Paris wurde man dank seiner 30 Tore direkt Meister.

Das Buch eignet sich für diejenigen Leser, die fußballbegeistert sind und einmal einen Blick hinter die Fassaden werfen möchten. Man erfährt auch einiges über das Abwickeln von Transfers, sowie wie es in den Kabinen zu geht.
Der Vorteil bei "Ich bin Zlatan" liegt darin, dass es eine Biographie über einen Extremfußballer mit sozialem Brennpunkt ist. Beides bietet genug Stoff um zu unterhalten, aber auch um sich Gedanken über die zwei Welten (Ghetto-Leben/ pompöse Fußballwelt) zu machen...

Ein interessantes, gelungenes Buch!
0Kommentar| 42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2015
Am Anfang etwas träge, aber dann wurde es besser.
Ob da nun alles so stimmen mag oder auch nicht, ist mir relativ egal.

Es war eine nette Unterhaltung und lässt den Ibra doch ab und zu etwas
ganz anders erscheinen, als man so aus den Medien gewohnt ist.

War Ok.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2015
Ein kurzer Einblick in das Leben einer der Superstars in der Fußballwelt.
Dieser Mensch ist mit wenigen Worten gar nicht zu beschreiben. Für mich war das Buch sehr lesenswert, da ich die Person Ibrahimovic sehr interessant fand und immer noch finde.
Von mir eine absolute Kaufempfehlung!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2015
Wirklich gut geschriebenes Buch für jene - die sonst nicht soviel lesen.
Zum Inhalt braucht man nicht viel sagen der ist superklasse, der Schreibstil ist sehr einfach belassen liest sich aber angenehm.

Wer schon immer mal wissen wollte wie das Profigeschäft wirklich läuft und was hinter den Kulissen oft abgeht - KAUFEN - LESEN!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2015
Zlatan Ibrahimovic ist ein Popstar in Schweden, nein er ist ein Gott... er ist vielleicht sogar mehr als das. Im Buch spricht er zwar stets davon, dass er "dominiert", doch mittlerweile gibt es im schwedischen Wörterbuch den Begriff "zlatanieren" :D

Ich weilte damals in Schweden, als "Jag är Zlatan" im schwedischen Original erschien. Ich ließ mir sagen, dass es kaum einen Jungen im Land gab, der dieses Buch nicht unterm Weihnachtsbaum vorgefunden hat. Daher freue ich mich sehr, dass es in der Folge auch ins Deutsche übersetzt worden ist.

Die beherzte Geschichte des Jungen, der zumeist einfach nur Zlatan genannt wird, hat an sich volle fünf Sterne verdient und am Ende des Buches hatte ich wirklich Gänsehaut bekommen. Warum also "nur" vier? Es mag etwas pingelig erscheinen, aber das Buch birgt sicher mindestens ein Dutzend Rechtschreibfehler: Kaka ist mal eben "Kaca", Genua "Genna" usw. Das muss nicht sein, vielleicht wurde die Auflage ja aber bereits überarbeitet, das weiß ich leider nicht. Man glaubt nur einfach hin und wieder, man hätte sich gerade verlesen.

Trotzdem würde ich das Buch jedem empfehlen, der einmal einen Blick hinter die Kulissen der gigantischen Fußballmanschinerie werfen möchte, an der Person Ibrahimovic interessiert ist oder einfach nur eine bewegende Geschichte über den Aufstieg eines armen Jungen aus Rosengard hin zum Weltstar lesen will. Ich selbst habe mich hin und wieder dabei erwischt, wie ich die beschriebenen Szenen im Internet nachgeschaut habe :D
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2013
Das Buch an sich ist in einem guten Format, und schön anzusehen, der Inhalt jedoch schlägt das um längen.
Es werden einem eine menge Eindrücke vermittelt, sowohl über Zlatans Privatleben, als auch, sogar besonders über die Welt des Fußballs hinter der schönen glänzenden Fassade.
Es werden Details zu den Abläufen am Transfermarkt bekannt die mich sehr faszinierten.
Die Schreibweise ist sehr schön zu lesen.
Ich kann das Buch jedem Empfehlen der sich für Ibrakadabra interessiert.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2015
Klasse Buch !
Einfach und verständlich geschrieben...
Man bekommt viel von seiner Karriere und seinem Leben vermittelt!

Einmal kaufen reicht ja:)

5 Sterne, für die schnelle Lieferung und den Zustand des Buches !
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2016
Es ist ein tolles Buch, welches sich sehr schnell und leicht lesen lässt. Zlatan erzählt wie er zu der Person geworden ist. Dabei gibt es auch überraschende Enthüllungen über seine bisherige Karriere. Eine große Rolle spielt dabei sicher seine Jugend und ist vor allem vor dem Hintergrund der Flüchtlingsthematik und des oft gelobten schwedischen Integrationssystems stellenweise auch für Nicht-Sportler interessant. Im großen und ganzen bleibt jedoch der Fußball und die Beziehung zu seinen Trainern und Mitspielern im Vordergrund. Dabei wird immer wieder seine Ur-eigene süffisante Art und Weise zum Ausdruck gebracht, welche den Leser ab und zu zum schmunzeln bringt.

Für mich jedenfalls ein empfehlenswertes Buch, in erster Linie für sportbegeisterte Menschen die diesen Spieler nicht mal mögen müssen, denn die Geschichte die hinter diesem Mann steckt ist sehr unterhaltsam verpackt worden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,59 €
17,99 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)