Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
18
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
17
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Farbe: rot|Ändern
Preis:199,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. März 2017
Die Gitarre schien sehr leicht und handlich zu sein und wirkte gut spielbar. Leider kam sie mit einem gelösten Humbucker an und es war nur schwer möglich diesen anzuschrauben ohne Gefahr ein neues Produkt zu beschädigen. Also lies ich es sein und schickte sie zurück. Schade...
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2016
Bin weder Anfänger noch Mark Knopfler doch ich muss sagen das es wirklich ein Genuß ist auf einer/dieser Ibanez zu spielen. Leicht , gute Optik, Sound mit dem richtigen Verstärker (Marshall) ist mehr als gut. Denke, dass man sich mit dem Kauf etwas teurerer Saiten noch einen größeren Gefallen tut. Absolutes Top-Instrument und für Anfänger mehr als geeignet. Gute Verarbeitung und super Endkontrolle durch Amazon.

Prädikat - Sehr empfehlenswert
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. April 2015
Ich habe die Gitarre beim Amazon Weihnachtsverkauf für ca. 100 Euro erworben. Optisch sehr ansprechend. Lässt sich gut spielen. Über die Qualität kann ich nicht allzu viel sagen, da mein schlechtes Equipment Qualitätsunterschiede zum Vorgänger nicht erkennen lässt und ich bin auch eher noch fortgeschrittener Anfänger.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2012
Die Gitarre ist, für den Preis, sehr gut verarbeitet und machte auf den ersten Blick einen sehr soliden Eindruck.
Nun nach den ersten 5-6 Monaten Nutzung muss ich sagen das sie auch absolut solide ist. :-D

Saiten:
Die Standard Saiten sind zwar nich unbedingt bombe, allerdings konnte ich damit gut 3 Monaten spielen, eh sie zu abgenutzt waren.
Mit ein paar neuen "super light"-Bullets von Fender, die innerhalb einer viertel Stunde aufgezogen waren, ließ sie sich nun weitere Wochen ohne irgentwelches gezicke spielen.

Humbucker:
Die Humbucker sind nicht schlecht, nach einer leichten Anpassung kam ich auch zu einem astreinen Sound.

Bridge:
Tja die Bridge ist eigentlich super, allerdings ist es mir auch nach 2 stunden noch nicht gelungen eine perfekte Intonation einzustellen.
Grund: Die Schrauben der h und der e' Saite sind ein paar Milimeter zu kurz.

Fretboard:
Manche Fret's sind ein wenig höher als andere, was bei spielen oft zu einem leichten "rasseln" führt. Mich persönlich stört's eher nicht, aber es soll ja Perfektionisten geben die sowas aufregt.

Zum Rest gib's nicht viel zu sagen, außer das die Verarbeitung insgesamt(Korpus, Hals, Kopf) sehr gut ist.

Die Bigbag und der Gurt wurden bei mir nicht mitgeliefert, was mich allerdings weniger störte. Dafür gab es, nach einer kurzen Konversation, eine Preissenkung.

Fazit: Eine sehr schöne Gitarre, die sowie Anfängern als auch erfahreneren Spielern genügen sollte.
!Kaufempfehlung!
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2014
Vorweg: an spezifischen Gitarrenherstellern scheiden sich ja die Geister, Ibanez hat es Anfang der 90er perfekt verstanden gute Gitarren zu einem guten Preis zu bauen. Wie sie das schafften? Die Kombination von guter Hardware und guter Elektronik in Kombination mit Produktion in einem "Billiglohnland". Ibanez lässt in Indonesien fertigen und hat damit allen Spielern den Markt zu guten preiswerten Gitarren geöffnet. Später hat Gibson das Geschäftsmodell dann mit ihrem Epiphone Ableger und Produktion in China praktisch kopiert. Somit muss sich keiner mehr eine Gitarre für 500€ und mehr kaufen wenn er nur mal schauen möchte ob er überhaupt Freude am spielen hat.

Zur GAX30-BKN:

die Gitarre ist Top verarbeitet und auch die zwei Humbucker haben einen super basslastigen und druckvollen Sound ( natürlich Amp und Pedal abhängig, dort niemals sparen^^ ), das besondere an Ibanez ist noch das sie sehr flache Necks bauen und somit der Anfänger oder Menschen mit kleineren Händen problemloser Akkorde greifen können. Dabei ist die Gitarre auch nicht sehr schwer und liegt mit der Form gut auf dem Bein auf. Ich glaube die wenigsten proben im stehen ( deswegen sind auch Flying V Formen für Anfänger eher weniger geeignet ). Die Preis Leistung stimmt hier, zumindest für Rock/Metal/Blues. wer nur Clean spielen möchte ist glaube ich vom Sound her mit einer Strat mit Single Coils als Abnehmern besser bedient, aber das ist Ansichtssache. Ich habe die Gitarre seit drei Jahren und sie lässt sich immer noch problemlos und super spielen. Wer schnelle Soli á la van Halen spielen möchte sollte sich im 12ten Bund allerdings den Fret etwas abschleifen, denn der ist etwas zu hoch gesetzt und beeinträchtigt den Speed wenn man da hängen bleibt, aber das ist Feintuning.

Fazit:

Super Gitarre für den Rockbereich, die sich dank des flachen Halses sehr leicht spielen lässt.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2014
Sehr schöne Gitarre!!!
Kam sehr schnell und professionell bei mir an. Nagelneu, keine Gebrauch spuren. Unsaubere Verarbeitung konnte ich an keiner Komponente feststellen. Sicher gibt es besseres, aber für diesen Top- Preis ist alles dran was man braucht. Lack: 1A.
Der Sound ist klasse! Ich spiele viel Blues und Rock und muss sagen, dass sie im Overdrive wie im Clean Modus einen sehr guten Klang hat. Auch die Bespielbarkeit der Saiten fand ich sehr gut. Musste bisher lediglich zwei mal nachstimmen. Einmal nachdem ich sie ausgepackt habe und einmal nach einem Temperatursturz (Wetter). Also für Einsteiger und semi Fortgeschrittene (zu denen ich mich zählen würde) ist sie ideal... für diesen Hammer Preis!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. September 2015
Habe diese Gitte im Fachhandel angetestet und den Hals für extrem spielbar empfunden. Gibson-Mensur, nur das man sich hier nicht die Fingerchen verletzten kann (wie das mitlerweile bei Gibson-Modellen unter 1000Euro üblich ist ). Ich liebe DC-Modelle und habe was zum Modifizieren gesucht. Hätte lieber `ne Gibson LP DC gehabt, aber seit dieser Verein von Bänkern übernommen wurde hat die Qualität doch sehr gelitten und wie schon oben erwähnt habe ich nun schon mehrmals erlebt wie bei 1000 Euro Modellen die Bünde nicht ordentlich entgratet waren. Diese Gitarre hat wirklich ein wunderschönes Shaping, liegt gut in der Hand und ist rückenfreundlich. Beachtenswert ist ( und das macht mir Angst ), das diese Gitarre von Werk ab fast perfekt eingestellt ist ( super Oktavreinheit, Halskrümmung Top, Bünde bis Bund 12 super spielbar, danach muss nachgearbeitet werden- aber immer noch kein Vergleich zu wirklichen Billig-Fabrikaten....alles noch im grünen Bereich und Motzen auf hohem Niveau ). Die Mechaniken verrichten ihren Dienst nur mässig.....habe kurzerhand alles was nicht Hals und Korpus ist rausgeschmissen. Die Mechaniken habe ich durch Schaller-Vintage-Mechaniken ersetzt ( 60 € ). Die gehen schön leicht und sind stimmstabil ( musste die Löcher von 8 auf 10mm aufbohren ). HB habe ich durch splittbare Railhammer Bob Balch Signatures ersetzt ( habe ich günstig geschossen, für 100€ gebraucht statt 240 neu). Marken-Potis und 5-Way-Megaswitch eingebaut ( so habe ich 1. Bridge HB 2. Bridge gesplittet als SC 3. Bridge und Hals gesplittet als HB 4. Hals gesplittet als SC und 5. Hals HB / nochmals ca 50 €), Knöpfe durch schöne Gibson SG-Regler ersetzt. Einzig die Brücke ist bisher verblieben, habe noch keinen vernünftigen Ersatz gefunden...vielleicht bleibt die auch, denn mein Hauptinstrument ist die Akustische Gitarre. Summasumarum habe ich jetzt eine Gitarre, die auch locker mit 1000 €.Modellen bestimmter Hersteller mithalten kann.
Und das Allerbeste : sie sieht auch noch schweinegeil aus !
Danke Ibanez !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2014
Für meine Spielereien reicht die Quali und was soll ich sagen? Im Detail gibt's hier bestimmt bessere Experten.Mein Ziel war nicht zu teuer,gute Optik und spielbar.Alles machbar für meine Ohren jedenfalls und mußte elektrisch sein und ohne Vibrato was nur die Tonlage verstellt (bei billig Gitarren jedenfalls).Für meine Bedürfnisse 5 Sterne!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2015
Der Sound ist für die Preisklasse salopp Ausgedrückt "der Hammer". Wenn sie nicht benutzt wird ist sie mit ihrer roten Farbe der Hingucker. Und beim Spielen ist sie einfach überzeugend. Vor allem als Einsteigergitarre sehr gut geeignet.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2012
Diese Gitarre ist für den Preis unschlagbar. Wie von Ibanez gewohnt ist der Sound und die Saitenlage optimal. Auch wenn man für den Preis keine teuren Materialien erwarten kann ist das was man bekommt für jeden Zweck einsetzbar.Ein vernünftiges Effektgerät und einen durschnittlichen Verstärker dahinter und jeder Amateur kann die Bühne rocken.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)