Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
IP Man - Final Fight [Blu... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

IP Man - Final Fight [Blu-ray]

3.2 von 5 Sternen 45 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 9,29
EUR 6,03 EUR 3,49
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.



Wird oft zusammen gekauft

  • IP Man - Final Fight [Blu-ray]
  • +
  • IP Man 3 (Blu-ray)
  • +
  • IP Man 2 [Blu-ray] [Special Edition]
Gesamtpreis: EUR 26,57
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Anthony Wong, Kwok Lam Sin, Bak-Ming Wong, Eric Tsang, Jordan Chan
  • Regisseur(e): Herman Yau
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Kantonesisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Niederländisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Splendid Film/WVG
  • Erscheinungstermin: 27. September 2013
  • Produktionsjahr: 2013
  • Spieldauer: 101 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen 45 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00CV920VA
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 36.319 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Hong Kong in der Nachkriegszeit: Der legendäre WingTsun-Großmeister Ip Man (Anthony Wong) gerät widerwillig zwischen die Fronten rivalisierender Kung-Fu-Stile. Was zunächst nach scheinbar harmlosen Gangfights aussieht, verwickelt ihn bald darauf in die dunkle und gefährliche Unterwelt der Triaden. Um sein Leben zu verteidigen und seine Ehre zu wahren, hat er keine andere Wahl als ein letztes Mal zu kämpfen. „Ip Man Final Fight“ wirkt wie eine Rückschau auf das Hongkong der 1950er und 1960er Jahre; wie eine Ansammlung von Erinnerungsfragmenten an alte Songs oder selbst gedrehte Zigaretten. Mal impulsiv und mitreißend und dann wieder elegant und nostalgisch inszeniert.

VideoMarkt

Nach dem Zweiten Weltkrieg zieht der Kampfsportmeister Ip Man die englische Verwaltung in Hongkong der kommunistischen Herrschaft in China vor, auch wenn der Preis dafür zunächst bittere wirtschaftliche Armut ist. Als er in seinem Viertel schließlich eine bescheidene Kampfschule eröffnet, kann er sich vor Nachfrage aus der Umgebung kaum retten. Seine Aktivitäten wecken aber auch andere Interessen: Ein Sängerin verliebt sich in ihn, und ein Gangster aus der Ummauerten Stadt entdeckt ihn als Attraktion für den illegalen Boxring. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Blu-ray.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Ein toller Film, sehenswert, tiefgreifend, berührend und mit sehr guten Kampfszenen. Ein Film mit einer Handlung und Geschichte und nicht nur aneinandergereihten Prügeleien.
Eine sehr gute Fortsetzung der IP MAN Reihe.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Einfach nur grausam. Keine Story wird auserzählt: Nicht die des alternden Meisters oder Mannes, nicht wie ein Stil sich entwickelt oder ein Land oder eine Liebesgeschichte. Alles bleibt banal. Sicherlich gibt es ein, zwei schöne Momente aber dieser Film ist mit Sicherheit kein ebenbürtiger Nachfolger in der Ip-Man Serie. Und die spärlichen Kampfszenen sind lahm und eher auf FSK 6 Niveau. Wer gepflegte Action sucht: Finger weg. Wer was schönes zum Einschlafen sucht: Viel Erfolg.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Hätte ich die Bewertungen vorher gelesen, wäre meine Wahl auf einen anderen Film gefallen. Habe den Film auf Amazon Prime angesehen, und bin froh dass ich mir den Film nicht gekauft habe (im Gegensatz der Vorgänger)

Kein Verglich zu den vorherigen IP MAN Filmen.
Zusammengefasst: Die Handlung dümpelt vor sich hin, so richtige Spannung wird auch nicht aufgebaut. Alles im Film ist schrecklich vorhersehbar, die Kampfszenen lieblos und langweilig. Den (inhaltlichen) Rest kann man in den anderen Rezessionen lesen, aber den Film kann man sich sparen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wer den Original Film mit dem exzellent spielenden Donnie Yen gesehen hat, kann hier nur den Kopf schütteln. Wie gut jemand seine Kampfkunst beherrscht, kann man bei Filmaufnahmen an der Anzahl der Schnitte beim Dreh erkennen. Je weniger Schnitte, also je länger eine Kameraperspektive auf eine Kung-Fu-Szene ist, desto mehr Können muss vorhanden sein, um die Kampfchoreographie vorzuführen. Dieser Film wimmelt von Schnitten. Eigentlich müsste er zwei Sterne bekommen, aber da ich zwischendurch immer wieder mal Schnellvorlauf gemacht habe, gibt es einen Stern zusätzlich, weil ich so wahrscheinlich die wirklich großartigen schauspielerischen Leistungen verpasst habe ;-)
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
I am not really the type who writes a review for films but after reading those of others I decided to add mine.

While I do believe everyone should be able to express their opinions as they please, I do think they should remain fair. Much of what has been said about this film by others is one sided and doesn't do the film justice.

The movie is very well done, the quality is on par with typical Hollywood movies.

I loved all the Ip Man movies for their action combined with a decent story. This one wasn't different, it had a great story and there was action. Ok, the martial arts contained herein was sparse but fitted the story, which is about Ip Man's last years where he wasn't the youngest anymore. So if you expect a young Ip Man fighting off Japs with endless spectacular scenes you most definitely will be disappointed.

However if you want to enjoy some good story-telling honoring this revered man, you should enjoy this movie. I for one did, although I wouldn't say it was my favorite Ip Man movie - I too love those mesmerizing fight scenes.

Don't expect a movie like the first few - this is a different movie. And don't be turned off by previous reviews. But if you want to watch a great action movie, you shouldn't watch this one. :)
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Das ist immer das Problem der Fortführungsfilme in anderer personeller Besetzung. Man hat sich in den ersten Filmen auf eine bestimmte Erzähltechnik und, bei Kampfsportfilmen, Choreografie gewöhnt und fand das alles ganz gut. Wenn diese dann natürlich geändert werden, ist man zuerst erstaunt und dann ggf. enttäuscht. So war es leider auch bei diesem Film.
Neben dem charismatischen Hauptdarsteller der ersten beiden IP Man - Filme kann der neue Hauptdarsteller leider nicht mithalten. Nicht nur, dass ihm die darstellerischen Fähigkeiten fehlen, sondern meines Erachtens auch die der Kampfkunst. Somit fehlt ein wesentlicher Anreiz, um eine Film über Kampfsport sich anzuschauen.
Daneben ist die Geschichte sehr um das Leben, dessen Hintergründe und die damit einhergehenden persönlichen Probleme von IP Man gemüht, kann das aber nicht richtig vermitteln.
Daher nur ein "geht so", anstatt ein "gefällt mir sehr" der ersten beiden Filme.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Als ich schon gesehen habe, dass bei diesem Teil Donnie Yen nicht IP Man spielt, hatte ich schon ein Gefühl, dass der Teil der Serie komplett an die Wand gefahren wird.

Wenn man Teil eins und zwei gesehen hat, wird man ziemlich irritiert sein, da dieser Film nichts mit Teil eins oder zwei direkt zu tun hat, sondern mehr eine Biografie eine ganz eigene Geschichte erzählt.

Das merkt man direkt am Anfang, wo der Erzähler erklärt, dass IP Man zwei Geschwister hatte, die beim Einmarschieren der Japaner verhungert sind. Dieser Teil wird im ersten Teil in keiner Silbe erwähnt und die Geschwister auch gar nicht gezeigt.

Der nächste Punkt ist, dass der Teil mit der Ankunft in Hongkong beginnt, was im zweiten Teil auch der Anfang war. Somit beginnen Teil zwei und Teil drei zur selben Zeitlinie, die dann aber wieder anders ist. In Teil zwei ist seine Frau mit ihm nach Hongkong gegangen und im diesen ist Sie nicht mitgekommen.

Alleine mit dem Vorwissen vom ersten und zweiten Teil, macht den vierten ziemlich unerträglich und man schafft es einfach nicht richtig in der Story drin zu bleiben, die leider sehr öde neben Passagen hat und gegen 3/4 des Films allmählich die Lust vergangen ist.

Für mich ist damit die Serie unschön zu ende gegangen, auch wenn der Anthony Wong Chau-Sang vom aussehen an den realen IP Man schon sehr nah kam, Schauspielerisch überzeugte er mich nicht wirklich. Mag sein das Final Fight, die Geschichte etwas Authentischer erzählen wollte, aber da wäre ein Biografie Video wohl besser gewesen, als diesen Film als Teil einer Serie zu packen ohne Rücksicht auf den ersten und den zweiten Teil zu nehmen und Fan's von der Serie zu verwirren.
1 Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden