Facebook Twitter Pinterest
INSTAR 100733 Weitwinkelo... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 24,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: INSTAR
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

INSTAR 100733 Weitwinkelobjektiv für IN-5907HD (4mm, 90 Grad Blickwinkel)

3.4 von 5 Sternen 47 Kundenrezensionen
| 5 beantwortete Fragen

Preis: EUR 24,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
2 neu ab EUR 24,99
    Dieser Artikel passt für Ihre .
  • Geben Sie Ihr Modell ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Sehr einfacher Einbau direkt durch den Kunden dank bebilderter Einbauanleitung in Deutsch und Englisch
  • Der 90 Grad Blickwinkel ermöglicht Ihnen das Überwachen eines kompletten Raumes
  • Sehr hochwertige Linsen - ausgelegt für MegaPixel Sensoren
  • 2 Jahre Garantie auf jedes INSTAR Produkt

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Wird oft zusammen gekauft

  • INSTAR 100733 Weitwinkelobjektiv für IN-5907HD (4mm, 90 Grad Blickwinkel)
  • +
  • INSTAR 100207 temperaturgesteuerte Heizung (3 Watt) für IN-5907HD IP Kamera
  • +
  • INSTAR IN-5907HD Wlan IP Kamera / HD Sicherheitskamera für Außen / IP Überwachungskamera / IP cam mit LAN & Wlan / Wifi für Outdoor (3 HighPower IR LEDs, Infrarot Nachtsicht, wetterfest für außen, SD Karte, Bewegungserkennung, Aufnahme, WDR) schwarz
Gesamtpreis: EUR 248,93
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Fragen zu Tastatur, Maus, Webcam, Grafiktabletts oder Lautsprechern? Wir helfen Ihnen, die richtige Entscheidung zu treffen mit unserer Computer-Zubehör Kaufberatung.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeINSTAR®
Produktabmessungen11,2 x 6,8 x 4,8 cm
Modellnummer4 mm wide angle lens for IN-5907HD
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB00GUH1718
Durchschnittliche Kundenbewertung 3.4 von 5 Sternen 47 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang
Produktgewicht inkl. Verpackung41 g
Im Angebot von Amazon.de seit20. November 2013
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
Feedback
 Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
 


Produktbeschreibung des Herstellers

Brennweite 8mm 4mm
Betrachtungswinkel 45° 90°

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Ich schreibe diese Bewertung um mal "eine Lanze" für dieses Objektiv zu brechen.
Der Artikel ist ordentlich verpackt und die Packung kann dann wieder für das alte Objektiv benutzt werden, um dieses sicher zu verwahren, sollte man es doch einmal wieder benötigen.
Den Einbau hatte ich mir komplizierter vorgestellt. Eigentlich sind es aber nur 4 Schrauben, 2 kürzere Abstandshalter und 2 Federn, die man einsetzen muss. Dann das Objektiv durch drehen scharf stellen, fixieren und gut ist. Alles in allem habe ich ca. 30 Minuten gebraucht, dank der guten Anleitung und auch der sehr guten Videoanleitung auf der Herstellerseite.
Die Qualität ist genauso gut wie vorher, nur dass man "gefühlt" doppelte Sichtweite hat. Bei uns deckt die Kamera nun die gesamte vordere Hausseite mit beiden Einfahrten ab. Vorher hätte ich 2 Kameras benötigt.
Alles in allem ein guter Kauf!
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Der Einbau ist simpel.
Hätte Instar die richtige Einbauanleitung beigelegt.
Bei meiner 1. + 2. Lieferung fehlten 2 x kurze Abstandshalter (dachte ich, da auf Einbauanleitung aufgeführt), die man aber nicht mehr braucht, da schon eingebaut.
Warum auch immer, aber es stimmt. Was bedingt ist durch die falsche Einbauanleitung, bei der richtigen wären die 2 Teile nicht mehr aufgeführt. ( Fehler von Instar)
Nun ist aber die in der Einbauanleitung beschriebene Vorgehensweise nicht mehr ganz richtig.
Der beschriebene Einbau ist etwas anders.
Der Objektivhalter muss nur abgeschraubt werden um die 4 überflüssigen Schrauben zu entfernen.
Nun werden nur noch 2 Schrauben wieder zur Befestigung des Objektivhalters eingedreht.
2 der Schraubenlöscher werden zum Einschrauben der neu gelieferten Schrauben mit Federn benötigt, die den LED Ring halten.
Der Rest stimmt wieder.
Also, wenn auf der Einbauanleitung 2 kurze Abstandshalter aufgeführt sind ist diese falsch.
Zusatz-25.01.2016
Das A und O beim Einbau ist: -> Sowohl Linse und die 3 Kleinen Linsen auf den LEDs müssen an der Scheibe des Gehäses anliegen.
Ich hab das so gelöst: -> Die schrauben mit den Federn ganz angezogen -> dadurch kommt die Linse ganz nach vorne.
Die 3 LED Linsen etwas vom Stecksockel abgehoben, so kommen auch diese weiter vor an die Scheibe.
Und schon war das Nachtbild i.o.
Also auf jeden Fall lieget ein schlechtes Bild bei Nacht nicht an Instar, sondern am Objektiveibauer.
Es ist schon ein Bißchen Fummelkram -> nochmal: -> Linse und LED Linsem müssen an die Frontscheibe des Gehäses,
sonst ist das Bild schlecht. Natürlich muss die weitwinkellinse beim Einbauen scharfgestellt werden. ( Im zerlegten Zustand machen)
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Mit dem Weitwinkelobjektiv werden u.a. weiter streuende Reflektoren für die IR LEDs der Kamera mitgeliefert.
Der Einbau ist, wie schon von anderen beschrieben, eine Fummelei, aber bewältigbar. 30 - 60 Minuten muss man rechnen. Man sollte es nicht versuchen, das auf der Leiter vor Ort zu machen.
Das Ergebnis ist bei Tag OK. Die Detailschärfe nimmt ab, das liegt in der Natur eines Weitwinkelobjektivs (größerer Bildausschnitt auf selbe Anzahl von Megapixels).
Das böse Erwachen kam nachts. Es sah aus, als ob die Linse beschlagen wäre. Es dauerte einige Stunden und kostet etliche Nerven, bis mir die Ursache klar ist: die neuen, breiter streuenden Linsen auf den Infrarot LEDs werfen ihr Licht an das Sonnen-/Regendach der eigenen Kamera, von dort gelangt das Licht dann in die Kameralinse und macht das Bild bei Nacht unbrauchbar. Da hilft es auch nichts, dass das Gehäuse meiner Kamera schwarz lackiert ist.
Letzlich musste ich auf die normalen IR Linsen wieder zurückgreifen (die bei Werkzustand montiert sind) ... nur bleiben dann die Bildränder weitgehend unausgeleuchtet. Weitere Alternativen: auf Sonnen-/Regendach gänzlich verzichten oder externer IR Scheinwerfer montieren.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Verstehe nicht warum das Objektiv so schlecht weg kam. Es ist qualitativ gut und funktioniert sowohl für Tag als auch Nachbilder gut. Der Einbau ist fummelig, man kann es aber gegen einen kleinen Obolus beim Hersteller machen lassen (siehe seine Webseite). Aber es ist beherrschbar. Ist es einmal drin und eingestellt funktioniert es gut. Einbauvideo vom Anbieter ist auf youtube. Die weicht eine neig von der bebilderten Anleitung ab. Ich habe es glaube ich nochmal ein wenig anders eingebaut, aber funktioniert trotzdem alles gut. So diffizil ist das ganze m.E. nicht.

Vignetten/Kreise etc. entstehen meist durch Reflexionen des IR-Lichts. Bspw. je nach Farbe kann dies an der unterseite der Kamera-eigenen Sonnenblende der Kamera sein, oder an Wänden/Balken/anderen Gegenständen die in großer Nähe zum Sichtfeld der Kamera stehen. Es gibt ein paar Ideen was man machen kann im herstellerforum von anderen Anwendern. Ich hatte keine Probleme damit.

Ich bin sehr zufrieden mit dem Objektiv und finde für die meisten Einsatzzwecke ist der 90° Blickwinkel besser geeignet. Natürlich wird alles "kleiner" da gedrängter, aber mit der HD-Auflösung passt das trotzdem noch ganz gut.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen