Facebook Twitter Pinterest
INSTAR 100207 temperaturg... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 25,03
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 25,33
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: okluge
In den Einkaufswagen
EUR 25,99
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: e-joker
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

INSTAR 100207 temperaturgesteuerte Heizung (3 Watt) für IN-5907HD IP Kamera

4.5 von 5 Sternen 28 Kundenrezensionen
| 5 beantwortete Fragen

Preis: EUR 24,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Auf Lager.
Verkauf durch INSTAR und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
8 neu ab EUR 21,49
  • automatische Temperatursteuerung dank eingebautem Thermostat
  • Energiesparend dank einem Verbrauch von ca. 3 Watt
  • schaltet sich bei 0 Grad automatisch ein und bei +10 Grad automatisch ab
  • einfacher und schneller Einbau / kann jederzeit nachgerüstet werden

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Gutscheinaktion vom 29. November bis 06. Dezember

Wird oft zusammen gekauft

  • INSTAR 100207 temperaturgesteuerte Heizung (3 Watt) für IN-5907HD IP Kamera
  • +
  • INSTAR 100733 Weitwinkelobjektiv für IN-5907HD (4mm, 90 Grad Blickwinkel)
  • +
  • INSTAR IN-5907HD Wlan IP Kamera / HD Sicherheitskamera für Außen / IP Überwachungskamera / IP cam mit LAN & Wlan / Wifi für Outdoor (3 HighPower IR LEDs, Infrarot Nachtsicht, wetterfest für außen, SD Karte, Bewegungserkennung, Aufnahme, WDR) schwarz
Gesamtpreis: EUR 248,93
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen


Produktinformationen

Technische Details
EAN / ArtikelnummerHeater for IN-5907HD
Produktabmessungen16,8 x 7,2 x 3 cm
ModellnummerHeater for IN-5907HD
Artikelmenge im Paket1
Batterien inbegriffen Nein
Batterien notwendig Nein
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB00GE4TA3O
Durchschnittliche Kundenbewertung 4.5 von 5 Sternen 28 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang Nr. 2.864 in Baumarkt (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung18 g
Versand:Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, nur in folgende Länder versandt: Deutschland
Im Angebot von Amazon.de seit2. November 2013
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
Feedback
 Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
 

Produktbeschreibungen

Der Winter kommt... und damit die Angst, dass Ihre Kamera nicht mehr funktioniert.
Die Entwickler von INSTAR haben sich Gedanken gemacht und eine Heizung entwickelt die stromsparend und zugleich effektiv ist.

Mit dieser Heizung sind Sie für den Winter gerüstet. Die Heizung verfügt über eine automatische Temperaturregelung. Die Heizung schaltet sich bei Temperaturen unter 0 Grad automatisch ein und sobald die Temperatur die +10 Grad überschreitet schaltet sich die Heizung wieder ab.

Der Einbau der Heizung wird mit Hilfe einer Einbauanleitung (mit Bildern) vom Kunden selbstständig durchgeführt. Alles was Sie benötigen ist ein Imbußschlüssel und 2-5 Minuten Zeit für den Einbau.


Produktbeschreibung des Herstellers



Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Ich habe das Heizungselement zu meiner Überwachungskamera INSTAR IN-5907HD gekauft. Die Kamera läuft momentan ohne Probleme bei gut 0°C Außentemperatur.

Die Installation verläuft sehr einfach:
- Kameraoberdeckel etwas nach vorne schieben (ja, erfordert etwas Kraft)
- 2 Schrauben hinten an der Kamera entfernen
- 1 Stromstecker lösen, Heizungs-Stecker stattdessen anschließen und den gelösten Stromstecker in die Heizungs-Buchse
- Beim Zuschrauben nur darauf achten, dass der Metallkörper des Heizungselements nach außen zeigen soll
---
kinderleicht, max. 10 min., außer normalen Kreuzschlitzschraubenzieher kein Werkzeug nötig

Fazit:
Die Kamera funktioniert problemlos im Winter, was will man mehr.
3 Kommentare 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich hatte meine IN-5907HD zu Beginn ohne Heizung bestellt. Gleich in der ersten Nacht war es aber vorbei. Die Kälte im Späherbst reicht, um das Bild der Kamera sehr schlecht werden zu lassen - ich vermute mal es ist der Bildchip.
Nun Heizung bestellt, Heizung montiert (es geht tatsächlich in 5 - 10 Minuten) und Kamera wieder draußen an der Wand montiert: ab nun liefert die Kamera ein gutes Bild, auch bei Nacht.
Nun ist die IN-5907HD eine Außenkamera. Mir ist es deswegen schleierhaft, warum sie nicht gleich ab Werk mit einer Heizung ausgestattet ist (1 Punkt Abzug).
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Brauch ich das Teil überhaupt? Bislang hat die Kamera auch im Winter ohne eine Zusatzheizung funktioniert. Anderes Zubehör wäre ggf. vordringlicher aber nun gut. Sie ist verbaut und wenn es mal so richtig kalt ist werde ich die Temperatur messen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von river-orange TOP 1000 REZENSENT am 17. Oktober 2016
Verifizierter Kauf
Zugegeben, ich habe meine Instar Kameras nach Erhalt immer sofort mit der Heizung bestückt, sodass ich nicht ausschließen kann, dass sie nicht auch ohne Nachrüstung klare Bilder liefern würde.

Nichtsdestotrotz kann ich sagen, dass die Kamera mit Heizelement auch bei -15 Grad funktioniert. Das Heizelement wird nicht heiß, sondern eher handwarm, was bei dem geschlossenen Gehäuse jedoch auszureichen scheint.

Die Installation ist sehr einfach: Einfach hinten 2 Gehäuseschrauben lösen, den Deckel samt Platine vorsichtig herausziehen, Stecker für Stromversorgung von der Platine abziehen und das Heizelement einstecken. Stromversorgungsstecker dann wiederum mit dem Heizelement verbinden. Das ganze ist in einer bebilderten Kurzanleitung gut beschrieben.

Beim Öffnen des Gehäuses beschädigt man zwangsläufig ein Siegel. Das führt jedoch laut Instar NICHT zum Erlöschen der Garantie.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ab ca. -5ºC wird diese Heizung benötigt.
Einbau auch für Laien mit beiliegender Anleitung ohne Schwierigkeiten möglich.
Warum wird die Heizung nicht gleich original verbaut?
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Diese Heizung ist leicht einzubauen. Ob sie sicher funktioniert weiss ich nicht, da der Winter ja noch vor uns liegt...
Falls nicht, gibts Punktabzug :-)
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Hallo,
die Heizung habe ich nun 2x im Einsatz in der INSTAR 5097. Die eine läuft bereits seit 3 Jahren ohne Probleme, die andere erst einen Winter. Nachteile habe ich nicht bemerkt. Die Kamera überträgt auch Bilder und Filme bei - 15Grad, was ich zum Teil der Heizung zuschreibe. Bei weiteren Kameras werde ich sie wieder dazu kaufen, wenn diese im Aussseneinsatz sind.
Klar hat Instar auch mit Asia-Nachbauten der 5907 & Co. zu kämpfen ... auch bei diesen passt die Heizung, nur mal so als Tipp.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Der Einbau gelingt nach der beiliegenden Anleitung auch einen Laien, der mit einem Schraubenzieher umgehen kann. Ein MUSS bei niedrigen Temperaturen.
Meine volle Empfehlung! . . . .
Achtung: Nach dem Zusammenbau darauf achten, dass die obere Abdeckung nicht zu weit nach vorne geschoben ist, da sonst bei Dunkelheit die Infrarot LED an der Abdeckung der Kamera reflektieren.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden