Facebook Twitter Pinterest
II ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

II

5.0 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Preis: EUR 18,90 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 30. Juni 2003
"Bitte wiederholen"
EUR 18,90
EUR 2,91 EUR 0,88
Vinyl, 30. Juni 2003
"Bitte wiederholen"
EUR 7,80
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch Media Hessen und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
10 neu ab EUR 2,91 13 gebraucht ab EUR 0,88

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Audio CD (30. Juni 2003)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Paul! (Rough Trade)
  • ASIN: B00009VGVD
  • Weitere Ausgaben: Audio CD |  Vinyl
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.258.824 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Im Park
  2. In deiner Welt - Studio Grande / Kuriwski, Eva
  3. Lebendige Menschen
  4. Viertel vor Fünf
  5. Fort von hier
  6. Jeder Tag ist wie ein Sonntag
  7. Baba Hey
  8. Ich nicht
  9. Geliehene Worte
  10. Die gute Nachricht
  11. Nur für dich

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Dass guter deutschsprachiger Pop nicht nur aus den Metropolen Hamburg, Berlin oder München kommen muss, dafür stehen unter anderem Studio Grande, deren Heimat Krefeld nicht gerade als Hort deutscher Pop-Hipness bekannt ist. Schon bei ihrem Debütalbum von 1999 sprachen Kritiker von "überwältigendem Gitarren-Pop" oder "göttlichen Melodien". Auch wenn diese Formulierungen ein wenig übertrieben scheinen -­ auch Album Nummer zwei, schlicht II betitelt, hat seine Klasse.

Elf sehr schöne, melodienselige Popsongs rund um das Thema Nummer eins: die Liebe. Unspektakulär, dabei alles andere als langweilig. Gelegentlich opulent mit Synthesizern, Streichern und Trompeten instrumentiert, manchmal aber auch nur auf das Nötigste reduziert. Wo sich im ersten Stück, "Im Park", altertümlich anmutende Synthiepassagen über eine hübsche Melodie legen, darf die Gitarre bei "Geliehene Worte" oder bei "Fort von hier" auch schon einmal rocken. Wo "Baba Hey" ein Instrumental ist, hat Sänger Kai Berner auf dem flotten "In Deiner Welt" mit Sängerin Eva Kurowski einen schönen weiblichen Gegenpart gefunden. Überhaupt: die Stimme! Berner, der einst bei der nur in Insiderkreisen bekannten, richtig guten Indierockband Birdy Num Nums gesungen hat, verfügt über ein sehr angenehmes Organ, das man gerne hören möchte. Ob nun bei dem melancholischen "Viertel nach fünf", beim optimistischen "Fort von hier" oder bei der Liebeserklärung "Jeder Tag ist wie ein Sonntag". --Thomas Bohnet

kulturnews.de

"Ich will die Liebe in eure Herzen werfen/die Liebe, die über alles Bestehende hinausgreift". Das hat zwar Klaus Kinski am Neuen Testament entlanggedichtet, aber das muss man sich trotzdem erst mal zu singen trauen. Kai Berner, Frontmann und Songwriter von Studio Grande, tut das - und zwar emotional so ungefiltert, dass es einem beim Hören fast peinlich ist. Essenz: melancholischer Indiepop mit der Eigentlichkeit von Blumfeld-Texten und dem Drive eines Bastards aus Britpop und Berliner Schule. "II" ist eine 46-minütige Hommage an die Frau, die man im Park nicht ansprach, neben der man aufwacht, mit der man sich aus dem Alltag verpissen will, die man nie hätte lieben sollen. Melancholic Rock würden die Amis das nennen. GIbt's das Genre schon? Egal. Zyniker, Desillusionierte oder Realisten werden Studio Grande für Weicheier halten. Andere, die keine Heidenangst vor ihrem Herzen haben, werden's mögen. Oder wie Berner es mit Kinski sagt: "Ich will lebendige Menschen aus euch machen, Unsterbliche." Was für ein Kitsch ... und was für ein Satz. (vs)


Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

am 19. Juli 2003
Format: Audio CD
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2003
Format: Audio CD
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2003
Format: Audio CD
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Ähnliche Artikel finden

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?