Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
I Never Learn ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von My_Worldwide_Market
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Schrumpffolie wurde erneuert, kein sichtbarer Schaden an der Disk oder Booklet, Jewelcase kann kleine Schoenheitsfehler haben. Aktivierungscodes für Online-Inhalt fehlen.  Postlaufzeit 8-21 Tage.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,79

I Never Learn

3.7 von 5 Sternen 21 Kundenrezensionen

Preis: EUR 13,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
I Never Learn
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 2. Mai 2014
"Bitte wiederholen"
EUR 13,99
EUR 6,92 EUR 6,95
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 16 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
31 neu ab EUR 6,92 8 gebraucht ab EUR 6,95

Hinweise und Aktionen


Lykke Li-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • I Never Learn
  • +
  • Wounded Rhymes
  • +
  • Youth Novels
Gesamtpreis: EUR 34,81
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (2. Mai 2014)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Warner Music International (Warner)
  • ASIN: B00J0H0Z68
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen 21 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 57.123 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
3:06
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
3:42
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
4:08
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:52
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:24
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
3:47
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
4:00
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
3:54
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
2:59
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Lykke Li ist die erste im Jahr 2014, die es mit ihrem Album schafft mir Gänsehaut zu bereiten. "I Never Learn" übertrifft meine ohnehin schon nicht gerade niedrig angesetzten Erwartungen sogar noch, denn hier hat die gute Lykke ein überwältigendes Album geschaffen.

Wer bereits die Vorab-Tracks auf YouTube angehört hat, wird schon mehr als nur eine Ahnung haben, in welche Richtung das Album geht: Lykke Li präsentiert uns melancholische, schwermütige, manchmal sogar verzweifelte oder resignierte Kleinode, die jedoch zumeist dennoch wie Hymnen klingen. Schon der Opener und Titeltrack fesselt den Zuhörer und führt ihn in die Leidenswelt der Lykke Li ein - und im Handumdrehen hat man sich durch das gesamte, lediglich 33 Minuten umfassende Album gehört.

Inhaltlich ist "I Never Learn" keine leichte Kost. Im Grunde behandelt jeder Song eine verflossene oder vergebliche Liebe und den Zweifel daran, jeweils wieder lieben zu können. Gerade "Love Me Like I'm Not Made Of Stone" ist derart flehend und verzweifelt, dass es einem in der Seele wehtut und man sich fragt, welcher grausame Mann ihr wohl diesen Schmerz zugefügt hat. Die anderen Lieder sind aber auch keineswegs optimistischer, wie man sich schon beim Durchlesen der Tracklist ("Gunshot", "Never Gonna Love Again", "Heart Of Steel", "Sleeping Alone") denken kann.

Musikalisch gesehen ist "I Never Learn" jedoch überraschend eingängig. "Just Like A Dream" beispielsweise ist so umwerfend schön und ergreifend, dass man das Lied auf Anhieb liebt. Auch die Single "No Rest For The Wicked" gefällt sofort; die meisten anderen Songs setzen sich ebenso schnell im Ohr fest.

Das Album ist homogen geworden.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich bin ein großer Fan von Lykke Li und bin vielleicht nicht ganz neutral, aber das muss ich glücklicherweise auch nicht sein. Dieses Album topt wirklich alles was bisher von Lykke Li veröffentlicht wurde. Der Song "I follow river" war nur ein Vorgeschmack dessen, was nun mit dem neuen Album kommt. Das ganze Album ist mit Songs befüllt, die einfach nur Gänsehaut bereiten. Beim Zuhören taucht man unbewusst und mitfühlend in die Welt der Lykke Li ein. Schnell vergißt man den Alltagsstress, man ist von der Musik gefesselt und man möchte immer mehr hören - und auf einmal ist das Album zu Ende - leider beinhaltet das Album nur 9 Songs (insgesamt nur 32 Minuten).
Ihrem Musikstil bleibt die Band treu.

Ein Album mit Ohrwurm- und Gänsehautfaktor - bezogen auf jeden einzelnen Song. Heutzutage gibt es selten Alben, in denen man wirklich jeden Song anhören und sagen kann, dass die alle hitverdächtig sind - mit diesem Album hat es Lykke Li geschafft. Für mich war Lykke Li schon vorher ein musikalisches Supertalent, doch mit dem Album wird jedes Superlative übertroffen und mir fehlen hierzu einfach die richtigen Worte.

Mein Herz bleibt immer noch stehen, wenn ich die Musik höre - das Album wird mit "I never learn" begonnen. Ein sehr inspiriender Song, der mit Gitarrenbegleitung und unfassbarer Stimme überzeugt. Gefolgt von "No rest for the wicked", der einen nachdenklich stimmt und dennoch unbeschreiblich schön ist...

Ich möchte nicht zu viel verraten, aber in dem Album durchläuft man echt jede Gefühlsregung!
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Zunächst: Die beiden Vorgängeralben von Lykke Li, besonders "wounded rhymes", hatten es mir sehr angetan. Deshalb habe ich mich umso mehr auf die dritte CD gefreut, doch leider kann die junge Schwedin mit dieser Platte nicht an die beiden Vorgänger anknüpfen.
Sehr enttäuschend ist zunächst, dass das Album sehr kurz ist und nur neun Lieder hat. Dafür ist der Ladenpreis von 13,99€ einfach zu hoch angesetzt.
Leider fehlen diesem Album allerdings auch die Höhen und Tiefen. Insgesamt ist es sehr düster ausgefallen, und es braucht einige Zeit, bis sich einem die einzelnen Songs erschließen, das sie alle sehr ähnlich klingen.
Keine absolute Enttäuschung, jedoch auch keine erfüllten Erwartungen!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Keiner leidet so schön wie Lykke Li, naja vielleicht Lana Del Rey... aber hier geht es um das dritte Album der Schwedin. Die schönsten Melodien der Welt kamen mitunter aus Schweden und Lykke Li hat ebenfalls einige tolle auf ihrem Album. Trauer ist auf I never learn ganz groß geschrieben. Die Instrumente klingen organisch und teilweise klassisch, die Produktion ist minimal und roh, ihre Vocals sehr emotional und die Texte ehrlich. Wer bereits gefallen an ihren Vorgängeralben hatte, wird auch dieses neue Album mögen. Wer hier ein "I follow rivers" sucht, wird enttäuscht, denn radiotaugliches Material ist hier kaum zu finden. Was aber nicht heißen soll das die Lieder weniger schön sind. Der Titeltrack eröffnet das Album im folklorischen Gewand und sehr eingängiger Melodie, schade das der Chorus nur einmal gesungen wird. "No rest for the wicked" ist die erste Single des Albums und knüpft genau dort an wo ihr letztes Album aufhörte. "Just like a dream" & "Silver line" ähneln sich und haben leichte 80er Balladen Einflüsse.
"Gunshot" hat die stärkste Melodie des Albums und ist klarer, zukünftiger Singlekandidat. "Love me like I'm not made of stone" ist das minimalste Lied des Albums, die Vocals sind unbearbeitet und so zerbrechlich klang die die Sängerin noch nie. "Never gonna love again" und "Heart of steel" haben soundtechnisch wieder einen 80er Touch, aber schwächeln etwas im Gegensatz zum rest des Albums. "Sleeping alone" ist ein schöner Abschluss dieses Albums voller Klagelieder.
Gesamtwertung: (o8/1o)
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden