Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

I, Frankenstein 2014 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Zum Abspielen in 3D wird ein 3D Fernseher, eine 3D Brille und ein 3D fähiger Blu-ray Player benötigt.

Filme und Serien auf DVD und
Blu-ray im Verleih per Post.

Jetzt 30 Tage testen

Der LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Erhalten Sie 4 Discs im Monat für 9,99¤ (Prime-Kunden zahlen nur 8,99¤).

I, Frankenstein sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Jetzt 30 Tage testen

LOVEFiLM DVD Verleih
Trailer ansehen

200 Jahre nachdem er von Dr. Frankenstein aus totem Fleisch erschaffen wurde, lebt Adam in den verborgenen Winkeln einer Stadt. Sein einziger Lebensinhalt ist das Töten von Dämonen, die ihn verfolgen, weil er das Geheimnis ewigen Lebens in sich trägt. Auch deren fliegende Erzfeinde, die Gargoyles, die von den Kathedralen der Welt über die Menschen wachen, versuchen Adam, auf ihre Seite zu ziehen. Doch Frankensteins Geschöpf verweigert sich jeder Vereinnahmung, bis eine schöne Wissenschaftlerin Mitgefühl in ihm weckt.

Darsteller:
Aaron Eckhart, Bill Nighy
Verfügbar als:
DVD, Blu-ray, Blu-ray 3D

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_16_and_over
Laufzeit 1 Stunde 29 Minuten
Darsteller Aaron Eckhart, Bill Nighy, Yvonne Strahovski, Miranda Otto, Aden Young
Regisseur Stuart Beattie
Genres Fantasy
Studio Splendid
Veröffentlichungsdatum 29. Mai 2014
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Niederländisch, Deutsch
Untertitel für Hörgeschädigte Deutsch
Discs
  • Film FSK ages_16_and_over
Laufzeit 1 Stunde 29 Minuten
Darsteller Aaron Eckhart, Bill Nighy, Yvonne Strahovski, Miranda Otto, Aden Young
Regisseur Stuart Beattie
Genres Fantasy
Studio Splendid
Veröffentlichungsdatum 29. Mai 2014
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Niederländisch, Deutsch
Untertitel für Hörgeschädigte Deutsch
Discs
  • Film FSK ages_16_and_over
Laufzeit 1 Stunde 29 Minuten
Darsteller Aaron Eckhart, Bill Nighy, Yvonne Strahovski, Miranda Otto, Aden Young
Regisseur Stuart Beattie
Genres Fantasy
Studio Splendid
Veröffentlichungsdatum 29. Mai 2014
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Niederländisch, Deutsch
Untertitel für Hörgeschädigte Deutsch

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
"I, Frankenstein" ist der typische Action- und CG-überladene Popcorn-Blockbuster, den man auch erwarten würde. Positiv überrascht hat mich jedoch die relativ ordentliche Handlung und durchdachte Erzählweise. Da gab es schon ähnliche Filme, die trotz schöner Bilder und aufwendiger VFX weniger Handlung liefern konnten. Insbesondere die Zeitsprünge durch zwei Epochen hatten was von dem, was auch "Highlander" ursprünglich so interessant machte, aber ohne dass "I, Frankenstein" davon sichtbar abkupfern würde.

Natürlich ist "I Frankenstein" nur kurzweilige Unterhaltung - für einen entspannten Filmabend reicht's aber allemal.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Man spürt ganz deutlich, dass die Macher der Underworld-Filme hier am Werk waren. Nicht nur weil der Dämonen-Prinz allen Underworld-Fans bekannt sein wird. Nein, auch das Düstere und immer Dunkle Set ist ein Zeichen dafür, wer diesen Film gemacht hat. Aaron Eckhardt vom Feinsten. Er spielt Adam, Frankensteins Sohn sehr überzeugend. Mimik und Gestik passen perfekt zu dieser seelenlosen Gestalt. Die Effekte dazu sind der Hammer. Hat mir sehr gut gefallen, auch wenn ich nur in der SD-Qualität übers MacBook geguckt habe. Die Handlung hängt hier und da irgendwie aber das merkt man nicht wirklich. Zeitlicher Ablauf ist super. Ich habe einen Stern abgezogen, da mir das am Ende nicht so ganz gefallen hat. Es war für mich dann doch zu schnell zu Ende erzählt und es war vorhersehbar. Die Musik war auch sehr stimmig zu jeder Szene... Wahrscheinlich sind den Machern am Ende das Geld ausgegangen und somit musste ein schnelles Ende produziert werden... hahaha. Sonst, wer Underworld mag, was mit Dämonen und Engeln anfangen kann, empfehlenswert.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Die guten Effekte, die solide Inszenierung und die relativ unverbrauchte Grundgeschichte retten den Film für mich immerhin ins untere Mittelmaß.
Sehr schmerzlich ist vor allem, dass man in jeder Minute merkt, dass so viel Potential verschenkt wurde.
Hätte man den Charakteren mehr Tiefe verliehen, weniger langweilige Action eingebaut, einen besseren Hauptdarsteller genommen, den ein oder anderen Überraschungsmoment eingebaut und etwas darauf geachtet nicht ganz so viele Logiklöcher zu reißen, dann hätte man den Film schon fast als gut bezeichnen können, aber so...
Als großer Dexter Fan gebe ich aber noch nen halben extra Punkt für Hannah.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Hier handelt es sich um PopcornKino aller erster Güte. Knallbunte Effekte, viel Action und eine Handlung die auf einen Bierdeckel passt. Trotzdem macht der Film Spaß, da die Action gut in Szene gesetzt ist und die Musik und Beleuchtung ein konstant gutes Niveau aufrecht erhält. Von mir bekommt der Film 4 Sterne für den Unterhaltungswert.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wollte hoch hinaus und ist tief gefallen. Warum haben sich so gute Schauspieler dafür hergegeben . Aus diesem Drehbuch hätte man etwas viel besseres machen können. Die Effekte : sehr gut, aber der Rest ? Besser vorher das Gehirn abschalten . Schade !
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Der Film bietet etwas für Leute, die sowas wie "Underworld" oder "Twilight" mögen. Es ist ja eine Modeerscheinung Klassische Monster zu nehmen und diese in eine andere Geschichte zu quetschen ohne einen Bezug auf's Original zu beziehen. Dieses ist auch so ein Machwerk.
Es ist ganz nett anzuschauen, wirkt aber im ganzen relativ albern und mässig spannend. Trotz dass der Film verhältnismässig kurz ist, konnte er mich nicht vor dem Einschlafen bewahren.

Ein Effekt-Spektakel ohne nennenswerter Geschichte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Um es direkt voran zu schicken: Dieser Film ist sicher eine gelungene Unterhaltung für einen kurzweiligen Kinoabend. Was er allerdings nicht ist, dass ist großartiges, anspruchsvolles Kino.

Die Story lässt sich schnell zusammenfassen: Zu Beginn rattert man die Geschichte ab, wie Frankenstein entstanden ist und führt direkt die Gargoyles mit ein, die für das Gute kämpfen. Da es das Gute gibt, darf auch das Böse nicht fehlen, was man ebenfalls sehr schnell serviert bekommt.

Dann kommt ein Zeitsprung und wir finden uns in der Neuzeit wieder. Das Böse trägt inzwischen Anzug (was für eine Überraschung) und versucht, mit Hilfe von Frankensteins Monster oder den Aufzeichnungen von Frankenstein, eine Armee von Dämonen auf die Welt loszulassen. Das Gute muss erneut zum Kampf gegen das Böse antreten, auch wenn dem Guten zwischenzeitlich das von Frankenstein erschaffene Monster suspekt ist, sodass dieses zu einer List greift um die Armee des Guten zum finalen Kampf gegen das Böse zu führen. Dazu eine kleine Portion Herzschmerz, eine Prise Religion und fertig ist das bildgewaltige Epos.

Die Bilder sind dann auch das, was diesen Film sehenswert macht. Hervorragende Effekte und ein gut gewählter Soundtrack lassen einen einfach nur zurücklehnen und den Film genießen. Nicht mehr und nicht weniger. Ob der Film lange in Erinnerung bleiben wird? Vermutlich nicht, aber man wurde zumindest für die Dauer des Streifens gut unterhalten.
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen