Facebook Twitter Pinterest
  • Statt: EUR 12,67
  • Sie sparen: EUR 3,68 (29%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
I Can't Think Straight (O... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: PRO-FUN MEDIA GmbH
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

I Can't Think Straight (OmU)

4.4 von 5 Sternen 40 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 8,99
EUR 8,99 EUR 5,15
DVD
"Bitte wiederholen"
[DVD]
EUR 46,22
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Lisa Ray, Sheetal Sheth, Dalip Tahil
  • Regisseur(e): Shamim Sarif
  • Format: Anamorph, Dolby, PAL
  • Sprache: Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Pro-Fun Media
  • Erscheinungstermin: 14. Mai 2009
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 82 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 40 Kundenrezensionen
  • ASIN: B001UN1AA0
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 8.367 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Schon drei Hochzeiten hat die temperamentvolle Tala platzen lassen. Ihre Mutter, stets um den Ruf der Familie besorgt, schäumt vor Wut. Und Tala schwört: Der nächste Versuch wird klappen, diesmal ist es wirklich Liebe. Oder?

In London trifft Tala ihren Ex Ali und dessen neue Freundin Leyla. Mit ihrer spitzen Zunge und ihrer forschen Art verdreht Tala der traditionell erzogenen Leyla den Kopf. Bei einem Ausflug führt eins zum anderen. Doch wenn sie glaubte, die gemeinsame Nacht als Spielerei abtun zu können, hat Tala sich geirrt.

Denn Leyla steuert unaufhaltsam auf ein Coming-out zu. Tala hingegen bemüht sich, den Konventionen gerecht zu werden. Es dauert lang, bis sie sich endlich traut, zu ihren Gefühlen zu stehen. Zu lang für Leyla?

'I can't think straight' ist eine romantische Komödie reinsten Geblüts im ungewöhnlichen Gewand von 'DIE VERBORGENE WELT' Regisseurin Shamim Sarif: zwei Herzen, die ungeachtet aller Konventionen, über religiöse und politische Grenzen hinweg für einander schlagen. Die enorme Produktionsqualität, der exzellente Soundtrack und die ungenierte Leichtigkeit, mit der sich die charmante Story entspinnt, sprechen für sich.

VideoMarkt

Was ist los mit Tala? Bereits drei Mal ist sie vor dem Traualtar geflohen, und so langsam übt ihre Familie Druck auf sie aus. Eines Tages begegnet sie auf einer Reise nach London ihrem Ex-Verlobten Ali mit seiner neuen Freundin Leyla. Zwischen den beiden Frauen stimmt die Chemie sofort, und sie sind einander mehr als sympathisch. Bei einem Ausflug kommen sie sich bald näher und verlieben sich ineinander. Doch während Leyla gewillt ist, öffentlich zu ihrer Sexualität zu stehen, verhält sich Tala noch zögerlich.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
I Can't Think Straight (OmU)

Inhalt:
Die aus Jordanien stammende Tala hat bereits drei für sie geplante Hochzeiten platzen lassen, was ihre Mutter, stets um den Ruf der Familie besorgt, fast schon vor Wut platzen lässt. Und so schwört Tala sich und ihrer Familie, dass der nächste Versuch mit dem attraktiven Hani klappen wird,denn diesmal ist es wirklich Liebe. Oder?
In London trifft Tala ihren guten Freund Ali und dessen neue aus Indien stammende muslimische Freundin Leyla und alles nimmt ungeahnte Wege.
Mit ihrer spitzen Zunge und ihrer forschen Art verdreht Tala der traditionell erzogenen Leyla den Kopf, bei einem Ausflug führt eins zum anderen. Doch wenn sie glaubte, die gemeinsame Nacht als Spielerei abtun zu können, hat Tala sich geirrt.
Denn Leyla steuert unaufhaltsam auf ein Coming-out zu. Tala hingegen bemüht sich, den Konventionen gerecht zu werden und übt sich in Vertdrängung. Es dauert lang, bis sie sich endlich traut, zu ihren Gefühlen zu stehen. Zu lang für Leyla?

----------------------------------------------------------------------

Wow, wiedermal hat die Autorin und Regisseurin Shamim Salif (The World Unseen) es geschafft mich zu begeistern, tolles Drehbuch, süße Story und mit den beiden Hauptdarstellerinnen Lisa Ray und Sheetal Seth, die beide auch in "The World Unseen" die Hauptrollen spielen, eine brilliante Besetzung. Lisa Ray sowie Sheetal Seth sind beide äüßerst attraktiv und sexy, doch zusammen sind sie grandios!Sie schlüpfen so authentisch in die ihnen zugeedachten Charaktere, dass man oft vergisst, dass das alles nur Schauspiel ist.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
.....und kann einfach nicht genug davon bekommen!! Ich habe schon so einige lesbische Filme gesehen, aber der übertrifft alle. Mein bisheriger Lieblingsfilm war "Lost and delirious", doch jetzt nicht mehr. Beide Schauspielerinnen sind unglaublich sinnlich, authentisch und ganz nebenbei noch wunderschön. Die Story....romantisch, voller Liebe und sicher auch wie im realen Leben! Nicht so platt und oberflächlich wie so manch anderer lesbischer Film! Mein klare Kaufempfehlung!! Wer diesen Film nicht liebt, bei dem weiss ich auch nicht... :-)
2 Kommentare 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich habe schon lange keinen so schönen Film mehr über eine Liebesgeschichte zweier Frauen gesehen. Wie es den zwei Frauen im Film ergeht, muss es wohl auch einigem im realen Leben gehen. Auf jeden Fall zu empfehlen.
1 Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
'I can't think straight' ist die Geschichte einer fast verhinderten Liebesgeschichte zwischen zwei Frauen vor dem Hintergrund nahöstlicher und indisch geprägter Kulturen, aber beileibe kein Drama. Nein, eine mit leichter Hand, viel Humor und sehr viel Gefühl gedrehte Komödie, ein 'feel-good movie' im besten Sinne, eines, das gerade auch sicher junge Frauen aus eben jenem kulturellen Hintergrund anspricht, die auf der Schwelle zum Coming out stehen, aber auch überaus sehenswert für 'westliche' ZuschauerInnen, die sich zum Glück nicht mehr ganz so schwer tun müssen.

Tala liebt Leyla und Leyla liebt Tala. Wenn es denn so einfach wäre... Ist es aber nicht, denn Tala (Lisa Ray) - christliche Palästinenserin, sehr reich und privilegiert und eigentlich in Jordanien beheimatet - steht vor ihrem vierten Heiratsversuch. Tala ist außerdem eine sehr selbstbewusste, geschäftstüchtige Frau mit Sitz in London, ungewöhnlich für eine Frau mit ihrem Hintergrund.

Leyla (Sheetal Sheth) mit indisch-muslimischen Wurzeln, schriftstellerisch ambitioniert, lebt in London mit ihrer Familie ein eher liberales, aber langweiliges Leben. Sie ist ein wenig scheu, und mit Ali (Rez Kempton), einem Freund Talas liiert. Aber es 'klickt' bei Leyla nicht, wie es schön auch im Englischen heißt. Ali, der mit Tala befreundet ist, bringt die beiden Frauen zusammen, zwischen denen sich peu à peu aus einer vordergründigen Freundschaft schnell eine heftige Liebesgeschichte entwickelt.

Eine heftige Liebesnacht in Oxford, von Tala initiiert, und man denkt schon, was für ein Liebespaar!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Diesen Film einfach anschauen. Die Geschichte ist romantisch und wunderschön gemacht. Wer Happy End's mag der kommt voll auf seine Kosten. Super Musik und Bilder. Der Film wurde mit viel Liebe gedreht. Ich sage nur kaufen. Bisher bestimmt schon 4x gesehen in kürzester Zeit.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Gute Aussage: es ist wichtig, ehrlich zu sein, zu sich selbst und zu den anderen, vor allem zur eigenen Familie. Der Film ist gut gemacht. Nicht nur die Hauptpersonen, auch viele Nebenpersonen sind gut charakterisiert – die Eltern (obwohl es etwas zu parallel ist: die Väter sind verständnisvoll, die Mütter sind hysterisch), die Dienerin (originell). Interessante, vor allem am Anfang ziemlich scharfzüngige Dialoge. Schöne Bilder. Seltsam ist lediglich, dass manchmal während eines Gesprächs ein Song der Filmmusik weiterläuft.
Insgesamt, wie gesagt, ein sehr schöner Film, den man sich gern mehrfach ansieht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle Diskussionen

Ähnliche Artikel finden